Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Drei Giraffen unter einem Akazienbaum in der afrikanischen Savanne

2 Wochen Safari durch Botswana und Namibia

Wildnis erleben in Botswana und Namibia

  • ab 13 Tage

  • Gruppenreise

  • Mai bis Oktober

  • ca. 18 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. Botswana
  4. 2 Wochen Safari durch Botswana und Namibia

Welche Stopps erwarten Sie auf der Safari durch Botswana und Namibia?

Bei dieser Safari durch Botswana und Namibia erwartet Sie Wildnis pur. Freuen Sie sich auf einmalige Landschaften und faszinierende Wildtiere. Lassen Sie sich von einem der größten Naturwunder — den Victoria Wasserfällen — bezaubern, bestaunen Sie die Artenvielfalt im Chobe Nationalpark und erfahren Sie mehr über das Zusammenleben von Mensch und Tier im Bwabwata Nationalpark. Für die perfekte Reiseroute dieser Safarireise stehen unsere Reiseexperten Ihnen jederzeit beratend zur Seite.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Victoria Wasserfälle

  2. Chobe Nationalpark

  3. Bwabwata Nationalpark

  4. Popafälle

  5. Tsodilo Hills

  6. Okavango Delta

  7. Moremi Game Reserve

  8.  Weniger
Luftaufnahme des berühmten Viktoriafälle, Simbabwe und Sambia

1. Victoria Wasserfälle

Ihre Safari durch Botswana und Namibia beginnt mit einem Naturwunder. Freuen Sie sich auf die atemberaubenden Victoria Wasserfälle, die direkt an der Grenze von Botswana zu Simbabwe liegen. Vom Städtchen Victoria Falls geht es zu den Wasserfällen. Schon von Weitem liegt das Rauschen in der Luft. Der Anblick ist überwältigend. Noch einmaliger wird das Erlebnis bei einem Rundflug. Mit dem Helikopter geht es über die Wassermassen der Victoriafälle. Doch ein Helikopterflug ist nicht die einzige Aktivität, die Sie hier erleben können. Mutige stürzen sich von der Victoria-Falls-Brücke in die Tiefe oder beim Rafting in die Fluten des Sambesis.

Waldteich, Chobe-Nationalpark, Kasane, Botsuana, Afrika

2. Chobe Nationalpark

Es geht weiter zum Chobe Nationalpark. Hier kommen Sie dann auch in den Genuss Ihrer ersten Pirschfahrte. Der Chobe-Nationalpark, der kurz nach der Unabhängigkeit Botswanas gegründet wurde, verspricht die ganze Palette der afrikanischen Tierwelt. Freuen Sie sich auf Elefanten und Nilpferde und Löwen, die faul im Schatten der Bäume liegen. Vom Wasser aus zeigt sich der Nationalpark von einer anderen Perspektive. Bei der Fahrt auf dem Chobe River sehen Sie Büffeln und Elefanten beim Baden zu, Krokodile schwimmen in der Nähe und am Ufer trinken Antilopen. Beim Besuch von Kasane können Sie auch das traditionelle Leben der Menschen kennenlernen.

Herde afrikanischer Elefanten mit kleinen Babys, Loxodonta am Wasserloch in Bwabwata, Caprivi-Streifen-Wildpark, Namibia, Afrika

3. Bwabwata Nationalpark

Ihre Reise führt Sie in den Bwabwata-Nationalpark. Hier geht es direkt in einen offenen Geländewagen auf Safari. Hier leben Flusspferde, Antilopen, Elefanten unzählige Vögel und vieles mehr. Bei der Fahrt durch den Park haben Sie also gute Chance, einige von Ihnen zu sehen. Eine wichtige Migrationsroute für Elefanten und andere Tiere quert das Gebiet, aber auch der Fluss Kwando führt durch den Park. An den Ufern des Flusses finden Sie ein artenreiches Ökosystem, da sich am besten vom Wasser aus bestaunen lässt. Inmitten der artenreichen Tierwelt sind auch etwa 5000 Menschen zu Hause. Ein Besuch lohnt sich!

Berühmte Popa-Fälle im Caprivi, Nordnamibia, Afrika

4. Popafälle

Auf dem Plan steht heute ein weiteres Naturspektakel: Die Popafälle. Bei einer Bootsfahrt auf dem Okavango kommen Sie zu den Stromschnellen der Popafälle. Dabei handelt es sich um eine rund 0,25 Quadratkilometer großes, geschütztes Gebiet. Nur wenige Kilometer von der Brücke der Trans-Caprivi-Fernstraße entfernt sind die Stromschnellen in Namibia ein beliebtes Reiseziel. Die Fallhöhe liegt bei maximal vier Metern, doch der Anblick ist sehenswert! Während zwischen Februar und April das Wasser hoch ist und die Stromschnellen überschwemmt sind, sind die Kanäle in der Trockenzeit zu Fuß zu überqueren.

Blick auf Tsodilo Hills, Botswana, Afrika

5. Tsodilo Hills

Bei Ihrem Aufenthalt in den sagenumwobenen Tsodilo Hills erfahren Sie, was die Berge zum UNESCO-Weltkulturerbe qualifizierten. Bei den Tsodilo Hills handelt es sich um die erste Felsbildstätte des südlichen Afrikas. Die besonderen Berge bestehen aus vier massigen Inselbergen, die markant in den Himmel ragen. Doch Berge spielen in der Kultur der San und Hambukushu eine große Rolle. Die vier Berge stehen hier für Menschen: Mann, Frau und das gemeinsame Kind. Der Hügel, der etwas abseits steht, soll die verstoßene erste Frau darstellen. Mehr als 4.000 Zeichnungen verteilen sich über die Felswände. Ein Guide bringt Sie Ihnen näher.

Luftaufnahme des Elefanten, Okavango Delta, Botswana, Afrika

6. Okavango Delta

Ihre Reise führt Sie ins Okavango-Delta, das Epizentrum, wenn es um die Wildnis Botswanas geht. Das Tor zum Delta ist die Stadt Maun. Von hier aus geht es dann auf Safari. Das Delta können Sie sich als riesige Oase inmitten der Kalahari vorstellen, in der unzählige Vögel, aber auch Elefanten, Löwen, Geparden oder Antilopen leben. Das Wasser aus dem Hochland bringt hier die Wüste zum Blühen. Immer wenn die Wassermassen die Kanäle und das Marschland überschwemmen, herrscht hier Überfluss und der krasse Kontrast zu trockenen Zeiten.

Ein Elefant trinkt Wasser im Moremi Game Reserve im Norden Botswanas.

7. Moremi Game Reserve

Der nächste und letzte Stopp könnte das Moremi-Wildreservat sein. Hier geht es am besten schon früh morgens im Allradfahrzeug auf Pirschfahrt. Hier haben Sie noch einmalig Chance, die Big Five zu sehen. Die Chancen stehen auf jeden Fall gut! Mit dem Boot können Sie dem Labyrinth aus Wasserwegen folgen. Dabei sehen Sie Krokodile in der Sonne liegen und Greifvögel ihre Kreise am Himmel ziehen. Wer noch einen Perspektivwechsel möchte, steigt ins Kleinflugzeug und bewundert zum krönenden Abschluss das Delta von oben.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Seitenansicht Porträt einer jungen Frau, die aus dem offenen Fenster eines Safari-Jee fotografiert

    ab

    999 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Pickup mit Dachzelt in Botswana

    ab

    3.889 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Herde mit vier Giraffen in Savannah, Afrika

    ab

    6.339 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Zebras trinken an einer Wasserstelle in Hwange-Nationalpark, Simbabwe

    ab

    2.489 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Luftaufnahme des berühmten Viktoriafälle, Simbabwe und Sambia

    ab

    2.269 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. 4x4 Auto in der Nähe eines großen afrikanischen Elefanten während einer Safari in Botswana.

    ab

    3.849 €

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Luftaufnahme des Elefanten, Okavango Delta, Botswana, Afrika

    ab

    5.699 €

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Blick über das Okavango-Delta in Botswana aus dem Flugzeug einer Fly-in Safari

    ab

    3.899 €

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Elefant im Okavango Delta, Botswana

    ab

    2.229 €

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Die Landschaft des Chobe River in Botswana

    ab

    2.989 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?