Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Giraffen Armee läuft bei Wild mit Zebras unter den Wolken in Kenia.

Kleingruppenreisen: Kenia von allen Seiten erleben

Kenia von allen Seiten erleben

  • ab 12 Tage

  • Gruppenreise

  • Juni - Oktober

  • ca. 8 Stunden

Legen wir los?

Kenia Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Kenia Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. Kenia
  4. Kleingruppenreisen: Kenia von allen Seiten erleben

Was besichtigen Sie auf dieser Kleingruppenreisen durch Kenia?

Eine Vielzahl von Höhepunkte Kenias, welche sich natürlich zu einem großen Teil um die atemberaubende Natur drehen, werden Sie auf dieser Kleingruppenreisen durch die schönsten Nationalparks des Landes intensiv erleben. Während Sie in Mombasa malerische Ecken der Stadt erleben, genießen Sie in mehreren Naturschutzgebieten die Tierwelt Afrikas und Bilderbuchimpressionen am Fuße des Kilimandscharos. Eine unvergessliche Reise ins Land der Masai!

Die Highlights dieser Reise:

  1. Mombasa

  2. Tsavo East National Park

  3. Tsavo West National Park

  4. Amboseli National Park

  5. Lake Naivasha

  6. Masai Mara

  7.  Weniger
1. Mombasa

1. Mombasa

Zu Beginn Ihrer Reise werden Sie am Flughafen der zweitgrößten Stadt Kenias, Mombasa, von einem freundlichen Fahrer begrüßt, der Sie zu Ihrer Unterkunft bringt. Mombasa zeichnet sich durch die hervorragende Lage am Indischen Ozean, wo Sie den Strand genießen können, aus. Die Old Town, das islamisch geprägte Altstadtviertel, empfängt sie in den engen Gassen. Eine bekannte Sehenswürdigkeit ist die Festung Fort Jesus, welche Zeuge der wechselhaften Geschichte Kenias ist: von Portugiesen erbaut wurde sie 1698 von Omani Arabern erobert. In der Biashara Street stöbern Sie durch Kikoi- und Khanga Tücher, welche Teil der traditionellen Kleidung des Landes sind.

Antilopen im Nationalpark Tsavo Ost in Kenia.

2. Tsavo East National Park

Der Tsavo East National Park, welcher den Norden und Süden des Landes trennt, ist bei Ihrer Kleingruppenreisen durch Kenia eins der Highlights. Gehen Sie auf Safari durch Grasland, offene Ebenen und üppige Wälder auf 12.300 Quadratkilometern. Mit etwas Glück sehen Sie das Motiv, wofür dieser Nationalpark besonders bekannt ist: rote Elefanten, welche über die rote Erde spazieren. Auch andere Tierarten sind hier zahlreich vorhanden, so gibt es zum Beispiel einige der größten Büffelherden des Landes. Erleben Sie die Wunder der Wildnis entlang von spektakulären Orten wie dem Galana River, den Lugard's Falls, dem Yatta-Plateau und dem Mudanda Rock.

Landschaftsbild aus dem Nationalpark Tsavo West in Kenia.

3. Tsavo West National Park

Wechseln Sie in den westlichen Teil Tsavos. In den 1940ern wurden Tsavo East und Tsavo West getrennt. Der Tsavo West National Park ist zwar der kleinere Teil, doch definitiv auch sehenswert. Hier besticht vor allem die vielfältige Landschaft mit Vulkankegeln, Sümpfen, Felsvorsprüngen und Lavaströmen, Bergen, Flusswald, Ebenen, Seen, natürlichen Quellen, Savanne, und den Baobab-Bäumen der Trockenebenen. An den Mzima Springs, der wichtigsten Wasserquelle Tsavos, beobachten Sie Fische, Nilpferde und Krokodile, und probieren vom frischen, klaren Wasser. Schließen Sie den Tag mit dem unvergesslichen Blick auf den nächtlichen Kilimandscharo ab.

Atemberaubende Landschaften und Tiere hautnah im Amboseli Nationalpark in Kenia

4. Amboseli National Park

Der nächste Stopp ist der Amboseli National Park. Dieser steht hauptsächlich im Zeichen der Afrikanischen Elefanten, zu denen hier sehr renommierte Forschungsprojekte stattfinden. Im nur 390 Quadratkilometer großen Nationalpark können Sie den Tieren auch ganz nahe kommen und sie in Ruhe beobachten. Der Amboseli National Park besteht zu fast einem Drittel aus dem meist ausgetrockneten gleichnamigen See, ansonsten aus einem faszinierenden Ökosystem aus Sumpfgebieten, Morast, und Savanne. Bei einer abendlichen Pirschfahrt entdecken Sie die Tierwelt, welche aus 81 Säugetier- und über 400 Vögel-, Amphibien- und Reptilienarten besteht.

Lake Naivasha in Kenia - mit Flusspferden und einer vielfältigen Tierwelt

5. Lake Naivasha

Zwischen Wäldern und Vulkanen erwartet Sie im ostafrikanischen Graben der Lake Naivasha, mit 1.880 Metern der höchste Süßwassersee Kenias. Während Sie Ihrem Ziel näher kommen, erspähen Sie schrittweise immer mehr der Tierwelt des Sees – von den über 360 Vogelarten, wie Pelikanen, Eisvögeln, oder Marabus, hin zu Giraffen, Zebras, Flusspferden, und Gnus. Die Landschaft wird geprägt von den angrenzenden Vulkanen Mount Longonot, Mount Eburru ,und Olkaria-Komplex. Gehen Sie auf Crescent Island auf Walking Safari. Empfehlenswerte nahegelegene Ausflugsziele sind das Crater Lake Game Sanctuary sowie die Nationalparks Hell’s Gate und Nakura – letzterer ist berühmt für seine riesigen Flamingoschwärme.

Africa, Kenya, Wildebeest Migration in the Masai Mara National Park.

6. Masai Mara

Nun geht es in die Heimat der Masai, Masai Mara. Oft „achtes Weltwunder“ genannt, ist das Naturschutzgebiet eine der berühmtesten Destinationen Afrikas und verantwortlich für viele Bilder, die einem zu „Safari“ oder „Kenia“ einfallen. Hier erkunden Sie mit Ihrem fachkundigen Guide die Serengeti und treffen auf Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen oder Leoparden. Jährlich von Ende Juli/Anfang August bis Ende November findet die „Great Migration“ statt, bei der riesige Gnu-, Büffel- und Zebraherden an die Wasserlöcher und Flussufer reisen. Im Camp genießen Sie gemütliche Abende mit Geschichten am Lagerfeuer.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Impalas im Sonnenuntergang in der Masai Mara Kenia

    ab

    2.800 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Nahaufnahme eines Leopards im Baum

    ab

    1.360 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Elefanten aus der Nähe gesehen im Samburu Nationalpark, Kenia

    ab

    2.177 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Flamingoschwarm am Nakurusee in Kenia.

    ab

    3.067 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?