Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Insel Réunion, Frankreich, Französisches Übersee-Département, Luftaufnahme, Bedrohte Art

Spektakuläre Landschaften

Wandern in der Vulkanlandschaft auf den Spuren der Lava

  • ab 11 Tage

  • Selbstfahrer

  • Mai - November

  • ca. 15 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. La Réunion
  4. Spektakuläre Landschaften

Route: 10 Tage auf der Insel La Réunion

Das La Réunion Eilandjuwel hat neben seiner Naturschönheit und Fortschrittlichkeit viele bemerkenswerte Eigenschaften, jedoch ist es immer noch ein unentdecktes Fleckchen für alle, außer für die Franzosen. Seit 1982 ist das tropische Paradies eine französische Überseeregion und hält deswegen den Rekord für die längste Inlandsflugstrecke der Welt (9000km von Frankreich nach Réunion). Die teilweise noch aktiven Vulkane von Réunion bringen viele seiner Besucher ins Schwitzen und die Landschaft ist so spektakulär, dass man sich daran kaum satt sehen kann. Ironischerweise beheimatet Réunion auch „das schönste Dorf“ Frankreichs.

  1. Saint-Denis

  2. La Nouvelle

  3. Cirque de Mafate

  4. Sainte-Anne

  5. Piton de la Fournaise

  6. Cilaos

  7. Cirque de Cilaos

  8. La Saline-Les-Bains

  9.  Weniger
Der Staatsgarten von Saint-Denis auf La Réunion

1. Saint-Denis

Die Haupstadt von Réunion, Saint-Denis, ist wunderschön zwischen dem Indischen Ozean und dem Roche Écrite Berg eingebettet. Es hat den liebenswerten Charme einer französischen Provinzstadt, doch zu gleichen Teilen auch das legere Lebensgefühl der Tropen. Der originelle Stadtmarkt ist besonders für sein tolles Schmuckangebot bekannt. Auch der malerische Staatsgarten, die afrikanisch angehauchten Häuser und das ehrwürdige Rathaus sind einen Abstecher wert. Die umliegenden Naturparks mit Ihren Kaskaden-Wasserfällen und der üppigen Vegetation bieten sich für einen vergnüglichen Tagesausflug an.

Blick auf den Salacie Cirque bei Sonnenuntergang, vom Dorf Hell-Bourg, La Réunion

2. La Nouvelle

Ihr Wanderabenteuer startet mit Ihrem Aufstieg zum Dorf La Nouvelle, das auf circa 1.400m Höhe liegt. Sie haben keine andere Wahl, denn die Siedlung ist nur zu Fuß zu erreichen. Keine Sorge, die Wanderrouten sind sehr gut beschildert und ausgebaut. La Nouvelle wurde im 18. Jahrhundert gegründet und bot vielen Sklaven Zuflucht vor Gewalt, Unterdrückung und Armut. Später kamen auch weiße Siedler hinzu, die oft durch ungelöste Erbstreitigkeiten ihr fruchtbares Farmland verloren hatten. Heute lebt die 200 Seelen Hochlandgemeinde überwiegend vom Tourismus und der Landwirtschaft.

Wandern Sie in Ihrem La Reunion Urlaub zum Cirque de Mafate Caldera.

3. Cirque de Mafate

Unzählige Gipfel und atemberaubende Aussichten erwarten Sie im Cirque de Mafate. Der Talkessel erstreckt sich 14km von Nord nach Süd und 7km in Ost-West Richtung. Der Krater gehört zu dem erloschenen Piton des Neiges und zeigt eine wild-zerklüftete Vulkanlandschaft mit einem tropisch-exotischem Naturraum voller Tamarinwälder und Agaven. Auf Ihren Exkursionen werden Ihnen zahlreiche Wasserfälle und romantische Waldlichtungen begegnen. Sie sollten dennoch auch nach ungefährlichen Seidenspinnen, endemischen Tec-Tec (Braunkehlchen) und Fledermäusen Ausschau halten.

Blick auf die Kirche Saint-Anne auf der Insel La Réunion, Frankreich

4. Sainte Anne

Die kleine Stadt Sainte-Anne wird Sie besonders mit ihren weitläufigen, idyllischen Stränden überzeugen. Doch auch eine Wanderung durch die üppige, grüne und verwachsene Flora ist eine super Idee. Die moderne Infrastruktur, der lebendige Markt und die unzähligen Shopping Möglichkeiten des malerischen Ortes werden Sie definitiv positiv überraschen. Das eigentliche Wahrzeichen der Stadt ist jedoch die Kirche von Sainte-Anne. Kein Besuch ist vollständig, ohne das barocke Gotteshaus mit seinen wirklich schönen Statuen und Wasserspeiern zu besichtigen. Dabei bekommen Sie auch interessante Einblicke in die Stadtgeschichte.

Blick auf einen Krater des Vulkans Piton de la Fournaise auf der Insel La Réunion.

5. Piton de la Fournaise

Der unumstrittene Star von La Réunion ist der mächtige Piton de la Fournaise. Er ist einer der aktivsten Vulkane der Welt und zeigt oft spektakuläre Shows mit bunten Eruptionen und Lavaströmen. Der ikonische 2.632 Meter hohe und circa 500.000 Jahre alte Vulkan wurde auch schon zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Im hübschen Städtchen Bourg-Murat gibt es das Museum ‚Cité du Volcan‘ das Ihnen auf unterhaltsame Weise die beeindruckende Geschichte des Piton de la Fournaise erzählt.

Landschaft mit Cilaos-Stadt in Cirque de Cilaos, Insel La Réunion

6. Cilaos

Réunion ist eine Vulkaninsel die mit teilweise noch aktiven Kratern bedeckt ist. Manche Krater sind so groß, dass ganze Dörfer darin Platz finden. Cilaos ist so ein Dorf. Es gibt nur eine Straße die in das Tal hinein- und herausführt. Im Inneren ändert sich das Klima vollständig - die Temperaturen sinken und Felsen weichen einem üppigen Regenwald, der von spektakulären Wasserfällen durchsetzt ist. Auch Weingüter und Thermalquellen können Sie im ‚Kessel‘ finden. Viel Spaß!

Blick vom Dorf Cilaos auf La Réunion

7. Cirque de Cilaos

Der Cirque de Cilaos ist ein weiterer Talkessel den es für Sie zu erkunden gilt. Das madagassische Wort „Ciloas“ bedeutet "Land, das Sie nicht verlassen". Die phänomenale Kulisse unterstreicht warum Sie die Region nicht mehr meiden wollen, denn sie könnte grandioser nicht sein. Vulkangipfel, tiefe Schluchten und Wälder liegen hier geradezu märchenhaft vor Ihnen. Auf fast 80km Wanderwegen können Sie sich auf natürliche Attraktionen wie den ‚Wald von Tapcal‘ und die ‚Thermes de Cilaos‘ freuen. Die heißen Quellen werden von den tief unter der Oberfläche der Insel liegenden Vulkankammern erwärmt.

Blick auf den Strand von Saline-Les-Bains, Insel La Réunion

8. La Saline-Les-Bains

Weiter geht es auf Ihrer Entdeckungsreise mit dem zauberhaften Küstenstreifen La Saline-Les-Baines im Nordwesten der Insel. Der Korallenstrand gilt als schönster Badeplatz der Insel und Sie können hier schnorcheln und dabei kunterbunte und exotische Fischschwärme beobachten. Die Tropenkulisse ist mit bizarr aussehenden Kängurubäumen gespickt. Im nahen gemütlichen Badeorte Saint-Gilles-Les-Bains finden Sie zahlreiche kulinarische Versuchungen und tolle Zeitvertreibe wie ein Aquarium, oder den Jardin d’Éden - einen idyllischen, tropischen Landschaftsgarten. 

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Insel Réunion, Französisches Übersee-Département, Mascarenen, Wasserfall, Kaskaden-Gebirge

    ab

    1.045 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Strand, Indischer Ozean, Meer, Palme, Pflanze

    ab

    1.148 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Insel Réunion, Caldera, Cirque de Mafate, Landschaft, Berggipfel

    ab

    875 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?