Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Die Landschaft des Robberg Nature Reserve, Garden Route, Südafrika.

Garden Route 2 Wochen

Die Highlights an der Küste Südafrikas

  • 13 Tage

  • Selbstfahrer

  • ganzjährig

  • ca. 16 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. Südafrika
  4. Garden Route 2 Wochen

Wie ist die Route entlang der Garden Route?

Eine Traumstraße an der Südküste Südafrikas – die Garden Route entlang der Nationalstraße N2 ist einer der beliebtesten Wege, um Südafrika kennenzulernen. Entlang der Küste führt Sie diese Reiseroute zum Greater Addo Nationalpark, zum Surferparadies Jeffrey's Bay oder Wilderness zu den Highlights des Landes und immer durch grandiose Landschaften. Unsere Reiseexperten erstellen Ihnen die perfekte Route entlang der Garden Route für 2 Wochen Südafrika.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Greater Addo

  2. Jeffrey's Bay

  3. Stormsriver

  4. Wilderness

  5. Hermanus

  6. Stellenbosch

  7. Kapstadt

  8.  Weniger
Herde von Elefanten in Herde von Elefanten in Südafrika

1. Greater Addo

Ihre Reise in Südafrika beginnt in Greater Addo. In diesem Gebiet liegt auch der Addo Elephant National Park, der durch den Zusammenschluss mehrerer Reservate zum größten Nationalpark am Ostkap wurde. Der Park ist Heimat für rund 450 Elefanten. Um den Dickhäutern nahezukommen, geht es bei geführten Touren zu den Wasserlöchern des Parks, wo sich die Tiere in großer Anzahl sammeln. Da sich der Nationalpark bis zum Pazifischen Ozean erstreckt, leben sogar Haie und Wale auf Nationalparkgebiet und somit sind hier nicht nur die Big Five, sondern die Big Seven zu Hause.

Meereswellen an der Küste von Jeffrey's Bay, Südafrika.

2. Jeffrey's Bay

Ihre Reise geht weiter nach Jeffrey's Bay. Hier an der östlichen Spitze der Garden Route erwarten Sie unberührte Strände und erstklassige Wellen. Das ehemalige Fischerdorf hat sich im Laufe der Jahre zum Surferparadies entwickelt. Jährlich findet hier der Billabong Pro-Wettbewerb der Association of Surfing Professionals statt. Wer sich schon immer einmal in die Wellen stürzen wollte, hat hier die besten Voraussetzungen. Wer es lieber ruhiger angeht, sucht sich ein nettes Plätzchen mit Blick auf das Wasser und beobachtet die Profis im Meer. Die Sonnenuntergänge am Ostkap sind legendär, also Cocktail in die Hand und zuschauen!

Die Küste des Tsitsikamma-Nationalparks in Südafrika.

3. Stormsriver

Das Städtchen Stormsriver ist ein Ort für Abenteurer. Hier zwischen Tsitsikamma Bergen, dem Fluss Storms River und dem Ozean gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie ihr Adrenalin in die Höhe schießen lassen. Steigen Sie auf ein Segway und erkunde Sie das Dorf und den Wald auf Rädern, begeben Sie sich bei der Canopy Tour in das Blätterdach des Tsitsikamma-Urwalds oder stürzen Sie sich für den höchsten Bungee-Sprung von einer Brücke auf die Bloukrans Brücke. Beim Tubing geht es in wilde Gewässer. Dort erwartet Sie ein ultimatives Tubing-Abenteuer im Tsitsikamma Nationalpark, etwas weniger wild wird es bei der Paddle Boarding Tour.

Südafrikanische Küstenlinie am Indischen Ozean.

4. Wilderness

Im Jahre 1877 kaufte George Bennet eine Farm mitten im Nirgendwo und nannte sie passenderweise „Wilderness“. Heute ist Wilderness eine charmante Küstenstadt, die aber noch immer vor allem wegen der Natur ringsum bezaubert. Der Wilderness National Park ist ein einzigartiges Gebiet mit Flüssen, Lagunen, das sich von der Mündung des Touws River bis zum Goukamma Nature Reserve erstreckt. Unternehmen Sie lange Spaziergänge und lassen Sie die Meeresluft tief in Ihre Lungen strömen und beobachten sie die Vögel, von denen mehr als 250 hier heimisch sind. In den Restaurants der Stadt sollten Sie unbedingt den fangfrischen Fisch probieren!

Hermanus - malerischer Küstenort in Südafrika

5. Hermanus

Ihre Reise geht weiter nach Hermanus. Der beliebte Ferienort in der Provinz Westkap ist vor allem wegen seiner Strände an der Walker Bay beliebt. Doch auch im Wasser gibt es viel zu entdecken: Delfin- und Walbeobachtungen, Schnorcheltouren oder Surfen – in Hermanus bleibt man nicht trocken. Bei einem Whale Cruise in Hermanus stehen die Chancen besonders gut, den Südlichen Glattwal, auch Bartenwal genannt, zu sehen. Die Wal-Saison geht von Juni bis Oktober, dann kommen die Meeresriesen vor die Küste am Westkap. Wanderer entdecken die Küste auf dem „Cliff Path Trail“, dieser schlängelt sich zehn Kilometer am Meer entlang.

Weingut in Stellenbosch Südafrika

6. Stellenbosch

Ihr nächster Stopp Stellenbosch ist eine Stadt, die Geschichte, studentisches Flair und kulinarische Genüsse miteinander verbindet. Von einem fruchtbaren Tal umgeben ist Stellenbosch das Zentrum des südafrikanischen Weinanbaus und das macht sich natürlich auch bei Ihrem Besuch bemerkbar. Beim klassischen Cape Cuisine Spaziergang begeben Sie sich auf einen kulinarischen Streifzug durch die Stadt. Dabei besuchen Sie erstklassige Restaurant, in denen Sie den authentischen Geschmack der Stadt kennenlernen. Freuen Sie sich auf erlesene Weinen, schmackhafte Käsesorten und Produkte, die aus den Farmen im Umland direkt auf den Teller der Restaurantgäste landen.

Blühende Aloes in den Kirstenbosch Gardens, Kapstadt, Südafrika.

7. Kapstadt

Das letzte Ziel Ihrer Reise ist Kapstadt. Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung, Robben Island oder Lion's Head – hier wartet noch die geballte Ladung an Sehenswürdigkeiten auf Sie. Doch was als erstes tun? Eine Fahrt auf den Tafelberg ist immer eine gute Idee! Die Auffahrt in der rotierenden Gondel dauert etwa sieben Minuten mit Rundumblick inklusive. Auch der Besuch der Victoria & Alfred Waterfront im restaurierten Werft- und Hafenviertel lohnt sich. Hier warten Kneipen, Restaurants und Märkte und viele der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt wie das Theater, das Two Oceans Aquarium und das Maritime Museum.

Travel Expert Verena in Namibia

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weintesten oder Safari

Unterkünfte

Vom Luxushotel, zum Campingplatz oder bis zum Spa

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Genießen Sie ein Glas Wein am südlichsten Punkt Afrikas, dem Kap Agulhas.

    ab

    1.920 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Die Garden Route entlang der Küste nahe Kapstadt

    ab

    1.790 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Zwei_Zebras_im_Namib_Naukluft_Nationalpark_Namibia

    ab

    4.285 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Elefantenherde_im_Kruger_Nationalpark_Südafrika

    ab

    2.599 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Zwei_Personen_wandern_in_Südafrika

    ab

    1.520 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Blick_aus_der_Luft_auf_einen_Golfplatz_an_der_Garden_Route_in_Südafrika

    ab

    2.300 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?