Vater_und_Sohn_wandern_im_Yosemite_Nationalpark_USA

Wanderreisen in Nordamerika

Die aufregende Bergwelt Nordamerikas erwartet Sie.

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Nordamerika-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Abenteuer Nordamerika: Natur und Wildnis, soweit das Auge reicht

Nordamerika ist das perfekte Reiseziel für alle Outdoorfans, denn die unterschiedlichen Landschaften bietet dem Aktivurlauber alles was das Herz begehrt: Ursprüngliche Natur, eine Vielzahl an weltberühmten Nationalparks und beeindruckende Landschaften wie die imposanten Rocky Mountains. Wandern Sie durch unberührte Wälder, übernachten Sie in komfortablen und gemütlichen Unterkünften in bester Lage. Hier ist für Enthusiasten jeden Schwierigkeitsgrades das Passende dabei: Wanderungen zwischen Sierra Nevada und Rocky Mountains, Trekking im Grand Canyon und am Mt. Whitney, sowie unzählige weitere Höhepunkte - Natur und Wildnis, soweit das Auge reicht. Wer möchte, der kann die Möglichkeit nutzen die spektakulären Gebirge, dichten Wälder und tiefblauen Seen auch während anderer Aktivitäten zu erkunden, wie z. B. Reiten, Rafting oder Kajaktouren. Nordamerika bietet Aktivurlaubern unendliche Outdoor-Möglichkeiten. Unser Team aus langjährigen Experten zeigt Ihnen gerne alle Optionen, damit Ihre Reise ein unvergessliches Erlebnis wird. Lassen Sie sich von uns die schönsten Traumspots Nordamerikas zeigen. Beeindruckende Naturerlebnisse sind bei diesem Urlaub garantiert!

Wanderurlaub Yellowstone bis Grand Canyon
ab 14 Tage
Wandern & Klettern
ab 2.669 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
Wanderurlaub auf Hawaii
ab 14 Tage
Wandern & Klettern
ab 3.249 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
Offroad- und Wanderreise Grand Canyon
ab 15 Tage
Wandern & Klettern
ab 3.069 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute

Wandern in Nordamerika – das erwartet Sie!

USA

Sie meinen zu wissen wie groß die USA sind? Sie wissen erst wie weitläufig und unterschiedlich die Landschaften der USA sind, wenn Sie die Staaten auf einem erlebnisreichen Wanderurlaub zu Fuß erkundet haben. Entdecken Sie die Vielfalt der Natur und wandern Sie durch Canyons und enge Schluchten. Die USA bietet Ihnen Panoramen über schier endlose Weiten. Lernen Sie weltberühmte Nationalparks wie Yosemite, Zion, Bryce Canyon, die Great Smoky Mountains und bekannten Metropolen wie San Francisco oder New York kennen. Von Alaska über den Westen bis hin zu den Südstaaten entdecken Sie das Land abseits der üblichen Touristenpfade.

Grundsätzlich ist eine Reise in die USA ganzjährig möglich, wobei die beste Reisezeit vom Reiseziel abhängt. Von November bis April können Sie in den Rocky Mountains Skifahren und Unmengen an Schnee genießen, während Sie zur selben Zeit Badeurlaub in Florida machen können. Die Südstaaten bieten im Frühjahr optimale Wanderbedingungen. Der Osten der USA ist auch im Herbst zu empfehlen, wenn der Indian Summer beginnt. Florida ist aufgrund der hohen Temperaturen zwischen November und April am angenehmsten zu bereisen. Als beste Reisezeit für den Grand Canyon gelten die Übergangsmonate März, April und Mai im Frühjahr sowie Mitte September bis Mitte November im Herbst. Wander-und Trekkingtouren während der Gluthitze in den Sommermonaten sollten Sie möglichst vermeiden.

Hawaii

Spektakuläre Vulkanlandschaften, farbenprächtige Canyons und immergrüne Regenwälder erwarten Sie im Aloha-Staat. Im Tropenparadies Hawaii finden Sie Verwendung für Ihre Trekkingschuhe und die Strandbekleidung gleichermaßen. Kaum anderswo bietet ein kleiner Raum eine solche Vielfalt atemberaubender Landschaften und unvergesslicher Aktivitäten. Wandern Sie auf Vulkanpfaden, vielleicht sogar oberhalb der Wolkendecke, und genießen Sie traumhafte Aussichten auf paradiesische Küsten. Viele Wanderer lassen sich bei ihren Touren ausgiebig Zeit, um die Natur in vollen Zügen zu genießen. Ergänzen Sie die Wander- durch Erholungstage, an denen Sie an weißen Sandstränden die Seele baumeln lassen. Kristallblaues Wasser und die tropische Landschaft laden zum Träumen ein.

Das Klima auf den hawaiianischen Inseln bietet ganzjähriges optimale Reisebedingungen. Die Temperaturen bewegen sich konstant zwischen 26 und 31 Grad Celsius. Die Monate August und September sind mit 31 Grad am wärmsten und dabei sehr niederschlagsarm. Die trockenste Jahreszeit geht von Mai bis Oktober, weshalb genau dieser Zeitraum als beste Reisezeit zu empfehlen ist. Juli und August, sowie um Weihnachten und Neujahr, sind besonders beliebt und die Strände können dann sehr voll sein. In den hochgelegenen Vulkangebiete können die Temperaturen im Winter bis auf 10 Grad Celsius sinken, doch selbst Urlaubsorte wie Waikiki auf O’ahu erreichen im Winter auch nachts nur selten Temperaturen unterhalb der 20 Grad.

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote

Maximale Kundenzufriedenheit