Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Blick auf den Tempel bei einer Myanmar Rundreise in Asien

Ihre Myanmar Reise

Im goldenen Land der Pagoden

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Myanmar

    Warum sollten Sie eine Reise nach Myanmar unternehmen?

    Myanmar ist das Land der unzähligen Pagoden, Stupas und Mystik. Noch nicht lange sind die Grenzen des alten Burmas für Touristen geöffnet und so lässt sich bei einer Rundreise mit Highlights wie dem Inle-See, der Sule-Pagode und Mandalay Hill eine ganz besondere Kultur und ein fast noch unentdecktes Land erkunden. Nicht ohne Grund gilt Myanmar als das ursprünglichste Land Südostasiens, überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich verzaubern von einem Land, das wie aus dem Märchenbuch gefallen scheint.

    Entdecken Sie diese Orte in Myanmar

    In Myanmar erwarten Sie lebendige Städte wie Bagan, Mandalay oder Yangon und die mystischen Pagoden und Tempel, die im ganzen Land verstreut sind. Religion ist hier im Alltag verankert. Die Zeremonien sind Teil des Alltags und in den Tempeln gibt es beindruckenden Kunstwerke zu bestaunen. Besuchen Sie den Inle See und erleben Sie Myanmar, das goldene Land, bei einer Ballonfahrt von oben. Myanmar ist ein Land, das seine Besucher in seinen Bann zieht. Erleben Sie es selbst mit den Tipps unserer Experten!

    1. Sonnenaufgang mit Heißluftballons - ein unvergessliches Erlebnis bei einem Bagan Urlaub

      Bagan

    2. Tempelanlagen bei einer Inwa Reise in Myanmar erleben

      Inwa

    3. Tempelanlagen bei einer Mandalay Reise erkunden

      Mandalay

    4. Shwedagon Pagoda bei einer Yangon Reise in Myanmar erleben

      Yangon

    Wie ist die lokale Gastronomie und Kultur?

    • Kultur in Myanmar: Birmanische Frauen tragen Reisschalen zum Kloster.

      Kultur in Myanmar

      Myanmar ist ein multi-religiöses Land ohne offizielle Religion. Die Mehrheit, rund 88 % sind Buddhisten. Auch ein Geisterglaube, der Glaube an die Nats ist noch stark verbreitet. Myanmar ist ein sehr traditionelles Land. Dies zeigt sich auch in der Kleidung.

    • Essen in Myanmar: Mohinga ist eine burmesische Nudelsuppe.

      Essen in Myanmar

      Mohinga ist eine burmesische Nudelsuppe, die bereits zum Frühstück gegessen wird. Die Suppe wird mit einer Art Wels zubereitet. Neben Reisnudeln und Fisch kommt in die Suppe Reis- und Kichererbsenmehl und für den Geschmack Ingwer, Zitronengras, Zwiebel, Knoblauch und ein gekochtes Ei.

    Was gibt es auf Ihrer Myanmar Reise zu entdecken?

    Inle See

    Die schwimmenden Dörfer und Gärten im Inle See sind weltweit bekannt. Am Inle-See können Sie die einheimischen Fischer bei der Arbeit beobachten und bekommen einen Alltag zu sehen, der ganz vom See geprägt ist. Schwimmende Märkte, Handwerksbetriebe und die Cheeroot-Zigarrendrehereien sollten auf dem Plan stehen.

    Bagan

    Die Bagan Archaeological Zone vereint rund 2500 Tempel, Klöster und Pagoden, die meisten von ihnen stammen noch aus dem 10. bis 14. Jahrhundert. Einige sind verfallen, andere inzwischen aufwändig restauriert worden. Der Besuch in Bagan ist wie eine Zeitreise durch den Buddhismus. Einige der Tempel sind längst verfallen, andere aufwändig restauriert.

    Shwedagon-Pagode

    Die Shwedagon-Pagode in Yangon gilt als das wichtigste buddhistische Heiligtum in Myanmar. Tagtäglich pilgern Gläubige aus aller Welt zur Pagode, die mit unzähligen Schichten Gold überzogen und mit Diamanten und Edelsteinen besetzt ist. Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Weitere Reiseziele in Asien

    1. Besuchen Sie auf Ihrer Rundreise durch Indien das Taj Mahal am Jamuna Fluss in Agra

      Indien

    2. Kambodscha Traumstrand Reise

      Kambodscha

    3. Entdecken Sie neben vielen Pagoden auch den Mount Fuji auf einer Japan Rundreise

      Japan

    4. Kloster in der Tigerhöhle in Bhutan

      Bhutan

    Legen wir los?