Individuell, Flexibel und Selbstbestimmt

Entdecken sie das faszinierende Usbekistan auf einer Individualreise

  • Garantiert kein Aufpreis
  • Grosse Angebotsvielfalt
  • Sparen Sie Recherchezeit
  • Ausgewählte Reisepartner

Eine unvergessliche Reise durch das Land aus 1001 Nacht

Usbekistan fernab vom Massentourismus bereisen

Haben Sie schon einmal von Usbekistan gehört oder darüber nachgedacht, Ihren Urlaub dort zu verbringen? Dann gehören Sie zu einer kleinen Gruppe von Menschen, denn Usbekistan ist ein Reiseziel, das derzeit noch wenige Touristen besuchen. Das traumhafte Land an der Seidenstraße hat jedoch viel zu bieten und ist eine Reise wert. Usbekistan wartet mit einer beeindruckenden und vielfältigen Natur auf. So können Sie durch Wüstenlandschaften streifen, in riesigen Bergseen schwimmen und die exotische Kultur entdecken. Das Land erscheint wie ein Traum aus 1001 Nacht mit farbenfrohen Märkten, aufwändigen Mosaiken, gastfreundlichen Menschen und beeindruckenden Gebäuden. 

Usbekistan liegt in Zentralasien auf der legendären und sagenumwobenen Seidenstraße, eine alte Handelsroute, die China und das Mittelmeer miteinander verbanden. So beeindruckt das Land mit architektonischen Schätzen, einem alten Kunsthandwerk und großartigen Moscheen.

Da Usbekistan bis in den 90igern Teil der Sowjetischen Union war, wird die orientalische Baukunst vor allem in den Städten von sowjetischen Betonanlagen, aber auch von modernen Bauten unterbrochen. So ist eine ganz eigene bunte Mischung unterschiedlicher Stile entstanden. 

Da Usbekistan ein relativ sicheres Reiseland ist, ist es perfekt für eine Individualreise. Anders als Pauschalreisen werden Individualreisen flexibel und ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen frei zusammengestellt. Unsere Reisespezialisten haben bereits jahrelange Erfahrung und Kontakte in Usbekistan und können Ihnen ein maßgeschneidertes Paket ganz nach Ihren Vorstellungen zusammenschnüren. So können Sie ganz individuell als Selbstfahrer in einem Mietwagen die Berge erkunden, mit einem Guide durch die Wüste reiten und auf eigene Faust durch die Städte streifen. 

Luftaufnahme des stadtzentrum von chiwa in usbekistan

Erleben Sie Kultur, Gastfreundlichkeit und die Schönheit der Natur

Eine beeindruckende Reise in die Vergangenheit

Usbekistan setzt Sie zurück in die Vergangenheit als an der Seidenstraße reger Handel betrieben wurde. Die faszinierende Kultur und reiche Geschichte sind hier allgegenwärtig. Die Stadt Samarkand ist eine der ältesten der Welt und beeindruckt mit schillernden Gebäuden voller blauer und sandfarbener Mosaike. Die blau geflieste Kuppel der Bibi Khanum Moschee, das Gur Emir Mausoleum mit wunderschönen Mosaiken oder die antike Koranschule aus dem 15. Jahrhundert mit interessanter Sternwarte sind einmalige Sehenswürdigkeiten. Ein weiteres Highlight ist der bunte, arabische Basar, auf dem Sie wirklich alles, von edlen Seidenstoffen über Gewürze bis hin zu Teekannen, Deko und allerlei Absurdes kaufen können. Die Stadt Buchara scheint direkt aus den Märchen aus 1001 Nacht entsprungen zu sein. Verwinkelte Gassen erwecken die orientalische Vergangenheit des Ortes. Besonders eindrucksvoll ist der Sonnenuntergang vor der massiven Mir i Arab Medressa. Es scheint so, als würde Aladdin oder Ali Baba jeden Moment um die Ecke spazieren. 

Ein weiteres kulturelles Highlight ist die Museumsstadt Chiwa. Die Stadt gilt als Wiege der drei Kulturen, aus der Usbekistan entstanden ist, denn sie machten bereits hundert Jahre bevor der Handel auf der Seidenstraße entstand Geschäfte mit dem fernen Osten und Europa. Bereits im 4. Jahrhundert galt die Stadt Chiwa weltweit als Märchenstadt und sie konnte sich diesen Charme bis heute bewahren. Innerhalb der Festungsmauer befinden sich unzählige Bauten mit blauen Fließen, kunstvolle Schnitzereien und orientalischen Mustern. 

 

Von den Bergen bis in die Wüste

Die Natur von Usbekistan ist vielseitig und wunderschön. Ein Highlight ist der Aralsee. Hier können Sie fischen und jagen, aber auch wandern und in der Natur zur Ruhe kommen. Im Osten des Landes erhebt sich das fruchtbare Ferganatal.

In dieser Region wird Gemüse angebaut und sie ist bekannt für die Herstellung kunstvoll gestalteter Keramikfließen mit den schönsten Mustern. Hier können Sie Wandern oder mit einem Auto die Panoramastraßen entlangfahren. Der Ugam-Chatkal Nationalpark ist ebenfalls perfekt für alle, die leichte Wanderungen unternehmen möchten. Besonders schön ist ein Ausflug zum Charvaksee, der malerisch zwischen den hohen Bergen liegt. Die Kzyzlkum-Wüste beeindruckt mit rotem Sand, Meterhohen Dünen und majestätischen Kamelen. Die Wüste bedeckt 40 % des Landes und hat somit einen hohen Stellenwert in Usbekistan. Schon vor Jahrhunderten transportierten die Usbeken Güter auf den Rücken der Kamele durch die Wüstenregion. In Usbekistan können Sie auf einer Kamelsafari die Wüste entdecken, in einem Beduinen-Camp übernachten und die Halbnomaden beobachten, die Tradition mit modernen Aufzuchtmethoden verbinden.

 

Meisterhaftes Kunsthandwerk auf den Basaren

Das heutige Territorium von Usbekistan wurde von verschiedenen Völkern aus der ganzen Welt erobert und besiedelt. So gründeten die Mazedonier, Mongolen und Araber Städte und errichteten imposante Bauwerke. Auch wenn viele dieser Gebäude heute nur noch Mythen und sie schon lange von der Bildfläche verschwunden sind, sind die Spuren der herrschenden Völker überall sichtbar. Allen voran sieht man sie an den Menschen, die sich zu klugen Geschäftsleuten, geschickten Handwerkern und großartigen Ingenieuren entwickelt haben. So können Sie auf den Basaren des Landes allerhand kunstvolle Gegenstände erstehen. So werden die berühmten Pichak-Messer von den talentiertesten Schmieden gefertigt und in dem Ort Sharukhan wird angeblich der dünnste Faden der Welt gesponnen und zu feinster Seide verarbeitet. Edle Holzschnitzereien, prachtvolles Keramik-Geschirr, Terrakottakrüge und Kunsthandwerk soweit das Auge reicht sorgt dafür, dass Sie sich ein Stück von Usbekistan mit nach Hause nehmen können.

100%Kostenlos SSLIhre Daten sind sicher Verifizierte Experten