Sehenswürdigkeiten in Südvietnam

Buchen Sie diese Highlights – von Ho-Chi-Minh-Stadt bis Nah Trang

  • Garantiert kein Aufpreis
  • Grosse Angebotsvielfalt
  • Sparen Sie Recherchezeit
  • Ausgewählte Reisepartner

Bestens vorbereitet nach Südvietnam reisen – Sehenswertes und Reisezeit

Nützliche Infos zu Südvietnams Sehenswürdigkeiten

Die pulsierende Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) oder die traumhaften Strände in Nam Trung Bo am Südchinesischen Meer. Wahrlich, Südvietnam geizt nicht mit Highlights. Buchen Sie Ihren Traumurlaub für die südlichen Regionen Vietnams bei uns von Tourlane. Stellen Sie sich Ihre Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten selbst zusammen, oder lassen Sie sich von Angeboten inspirieren. Sehenswertes gibt es in Südvietnam genug: Für Sie stehen professionelle Reiseleiter in den Reisegebieten der südlichen Küstenregion, im zentralen Hochland sowie im Südosten mit der Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt und den historischen Cu-Chi-Tunneln zur Verfügung. 

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählen die geschichtsträchtigen Bauten und Pagoden in Ho-Chi-Minh-Stadt, die sich mit quirligem Straßentreiben und dampfenden Gar-Küchen abwechseln. Paradiesisches Kontrastprogramm erleben Sie im Südosten in der Stadt Nah Trang. Nach ereignisreichen Schnorchel- und Tauchexpeditionen genießen Sie die kulturellen Highlights der Küstenstadt, z.B. die Kathedrale und zahlreiche Galerien. In Da Lat begrüßt Sie die „Stadt des unendlichen Frühlings“. Sie liegt im zentralen Hochland, das eher ein wenig an alpine Landschaften in Frankreich erinnert.

Hier können Sie am bananenförmig gekrümmten See Xuan Huong die Seele baumeln lassen. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Highlights auf das vorherrschende tropische Klima. Dieses ist in den südvietnamesischen Regionen überwiegend ähnlich. Südvietnam wird von der Trockenzeit (November bis Anfang Mai) und der Regenzeit dominiert. Vor allem die Sommermonate warten mit teils sehr heftigen Regengüssen auf, auch wenn diese nach kurzer Zeit wieder vorbei sind. Wichtig: Richten Sie sich nach dem Neujahrsfest „Tet“, das, nach dem traditionellen Mondkalender, im Januar oder Februar stattfindet. Außerhalb der touristischen Zentren sind viele Geschäfte und Betriebe geschlossen. Mit unseren Experten für die Reiseregionen stehen Ihnen die besten Quellen zur Vorbereitung Ihrer Reise nach Südvietnam zur Verfügung.

Entscheiden Sie selbst, ob Sie eine individuelle und selbst geführte Reise zu den Sehenswürdigkeiten in Südvietnam planen möchten oder sich doch lieber einer geführten Gruppenreise anschließen. Es lockt so viel Sehenswertes, dass Sie mindestens zweimal reisen müssten. Klicken Sie einfach auf unseren Schnell-Fragebogen und lassen Sie sich ein erstes Angebot zusammenstellen.

Tunnelsystem der vietcong in cu chi nahe ho chi minh stadt

AUFREGENDE KULTUR ÜBER UND UNTER DER ERDE

Ho-Chi-Minh Stadt

Ho Chi Minh City ist ein interessanter Gegensatz und eine spannende Ergänzung zu Vietnams Hauptstadt Hanoi. Früher hieß Stadt im Süden Vietnams noch Saigon. Die Stadt glänzt weniger mit Altstadtcharme, dafür umso mehr westlicher Moderne. Hier erwartet Sie pulsierendes Großstadtleben! Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört der lebhafte Ben Thanh Market, wo Sie alles kaufen können von Lebensmittel und Gewürzen über Tabak bis hin zu Kleidung und Souvenirs, Nha Hang Ngon, wo Sie das beste Street Food kosten können sowie die Notre-Dame-Basilika, die Jade-Kaiser-Pagode und die Khanh-Van-Nam-Vien-Pagode.

Nur wenige Kilometer von Ho-Chi-Minh-City (Saigon) entfernt entstanden bereits Ende der 40er-Jahren die ersten Tunnel, die im späteren Vietnamkrieg eine entscheidende Rolle spielen sollten. Nach Einmarsch der Amerikaner in den 60er-Jahren erweiterten die vietnamesischen Partisanen das bestehende System auf eine Länge von mehr als 200 Kilometern. Und die Cu-Chi-Tunnel sind weit mehr als eine unterirdische Verbindung.

Hier fand zur Zeit des Vietnamkriegs das Leben statt: Wohnungen, Schulen, Lazarette und sogar Küchen waren hier untergebracht. Und die Vietkong planten von hier aus ihren Widerstand. Trotz mehrfacher Versuche gelang es den Amerikanern nicht, das Tunnelsystem zu zerstören.

Heute kann es über zahlreiche Eingänge besichtigt werden. Diese sind allerdings nicht immer leicht zu finden – sie waren einst am Boden versteckt, mit ausgeklügelten Fallen und Klappen gesichert. Sie erreichen die Tunnel über den Vietkong-Park in Cu Chi, wo sich heute ein Besucherzentrum befindet. Ortskundige Guides führen Sie durch die Tunnel – und zeigen Ihnen, wie es damals gelang, blitzschnell in der Erde zu verschwinden. Über Tourlanes Partner können Sie Ihren persönlichen Reiseführer für die geheimnisvollen Tunnelsystem bereits im Vorfeld buchen.

Landschaft von dalat im s%c3%bcden vietnams

IDYLLISCHE BADEOASE NEBEN FRANZÖSISCHEM KOLONIALSTIL

Nha Trang & Da Lat

Das energiegeladene Strandresort Nha Trang bietet eine atemberaubende Kulisse: Die Gegend ist von einer idyllischen Hügelkette umgeben, besticht mit einer türkisfarbenen Bucht und ist mit tropischen Inseln übersät. Ein geschwungener, halbmondförmiger Strand aus weißem Sand definiert die Küste, die von einer beeindruckenden Promenade mit Parks und Skulpturengärten gesäumt wird.

Buchen Sie eine Flusskreuzfahrt oder erkunden Sie die antiken Cham-Türme nördlich des Zentrums. Im Alexandre Yersin Museum erfahren Sie Wissenswertes über Kautschuk- und Chinin-produzierende Bäume. Das schmale Granitvorgebirge von Hon Chong bietet eine schöne Aussicht auf die bergige Küste nördlich von Nha Trang. Auf einem Hügel hinter der Long Son Pagode sitzt ein riesiger weißer Buddha auf einer Lotusblüte.

Dalat ist sozusagen ein alternatives Vietnam: Das Wetter ist frühlingshaft statt tropisch heiß, die Stadt mit eleganten Villen im französischen Kolonialstil übersät. Auf den umliegenden Farmen werden anstelle von Reis Erdbeeren, Kaffee und Blumen angebaut. Durchschnittliche Tagestemperaturen zwischen 15 ° C und 24 ° C gestalten den Aufenthalt für Europäer sehr angenehm. Die Franzosen hinterließen hier ihre Ferienhäuser und eine europäische Resort-Atmosphäre, die die Vietnamesen mit ihren eigenen einzigartigen Akzenten ergänzt haben.

Ob es der eiffelturmförmige Funkturm, die Pferdekutschen oder die bunten herzförmigen Ausschnitte im Tal der Liebe sind, Dalat ist eine Stadt, die Romantik ernst nimmt, wen wundert es da, wenn die Stadt als Vietnams Honeymoon-Hauptstadt gilt.

100%Kostenlos SSLIhre Daten sind sicher Verifizierte Experten