Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Discover the historic beaches of Normandy on a Normandy tour

Normandie Urlaub

Zwischen Meer und Land

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Europa
    3. Frankreich
    4. Normandie

    Warum sollte man in der Normandie Urlaub machen?

    Sind Sie auf der Suche nach einem Reiseziel, das Authentizität, Geschichte und vielfältige Landschaften vereint? Denken Sie nicht länger nach und fahren Sie in den Urlaub in die Normandie. Betrachten Sie prächtige Landschaften, kosten Sie lokale Produkte und besuchen Sie malerische Städte in dieser berühmten Region, der zweitberühmtesten der Welt. Wir garantieren Ihnen, dass Ihr Roadtrip in der Normandie einer der besten sein wird.

    Wohin bei einem Urlaub in der Normandie?

    Obere Normandie, die Meerseite

    Von Dieppe mit seinem historischen Kern und den alten Fischerhäusern aus Backstein bis hin zum berühmten Hafen von Le Havre, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Vorbei an Étretat, um die berühmten Kreidefelsen zu bewundern, die von dem Maler Monet verewigt wurden, oder an der Stadt Fécamp und ihrem prächtigen Benediktinerpalast, gibt es keinen Zweifel, dass die Meerseite der Haute-Normandie voller Aktivitäten und Orte ist, die Sie während Ihres Aufenthalts in der Normandie besuchen können.

    Und auf der Landseite?

    Etwas weiter landeinwärts ist es unmöglich, einen Urlaub in der Normandie zu verbringen, ohne Rouen, die Stadt der 100 Türme, zu sehen. Bummeln Sie durch diese Stadt der Kunst und Geschichte mit ihren vielen Schätzen. Dann setzen Sie Ihren Roadtrip in der Normandie fort, indem Sie das charmante Dorf Bec-Hellouin und seine majestätische Abtei, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ansteuern. Oder nutzen Sie das gute Wetter, um Monets berühmte Gärten in Giverny zu entdecken, wo Sie sich wie im Herzen eines seiner Gemälde fühlen werden.

    Die Küstenlinie der Basse-Normandie

    Fahren Sie an die Küste der Basse-Normandie, wo die Sehenswürdigkeiten für einen gelungenen Aufenthalt in der Normandie unerlässlich sind. Tanken Sie Energie von Honfleur, seinem mythischen Hafen und seinem authentischen Charme bis zur Blumenküste mit den berühmten Städten Deauville, Trouville, Houlgate und Cabourg, um die feinen Sandstrände zu genießen und ihre Belle-Époque-Villen zu bewundern. Dann tauchen Sie an den D-Day-Landungsstränden in die Geschichte des Zweiten Weltkriegs ein. Weiter westlich machen Sie Halt in Granville, Frankreichs erstem Muschelhafen, bevor Sie sich zu den Chausey-Inseln, einem wahren normannischen Paradies, einschiffen. Und schließlich der unübersehbare Mont-Saint-Michel, ein normannischer Schatz, der ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört!

    Andere verborgene Schätze der Basse-Normandie

    Setzen Sie die Entdeckung der Reichtümer der Basse-Normandie fort, indem Sie Ihren Aufenthalt in der Normandie in dieser außergewöhnlichen Gegend fortsetzen. Begeben Sie sich auf ein Abenteuer im Cotentin, diesem facettenreichen Naturpark zwischen Land und Meer, besuchen Sie Caen und sein beeindruckendes kulturelles Erbe, um einen Sprung in die Vergangenheit zu machen, oder Bayeux mit seinen engen Gassen und historischen Gebäuden, wo Sie den spektakulären Wandteppich von mehr als 69 m Länge betrachten können. Und für einen noch lokaleren Roadtrip in der Normandie, folgen Sie der Orne, um mehr über den Camembert-Käse zu erfahren, das Symbol Frankreichs in der Welt Weniger

    Wie ist die lokale Küche und Kultur?

    • Erfahren Sie während Ihres Urlaubs in der Normandie mehr über die historischen Ereignisse, die in der Region stattgefunden haben.

      Kultur in der Normandie

      Museen, historische Denkmäler, Festivals, Theater, die Normandie ist eine Region, in der es an nichts mangelt. Was auch immer Ihre Wünsche sind, Sie werden in Ihrem Urlaub in der Normandie unweigerlich das Passende finden.

    • Probieren Sie den berühmten Camembert der Normandie während Ihres Urlaubs in der Region.

      Essen in der Normandie

      Während Ihres Aufenthalts in der Normandie sollten Sie sich die lokalen Gaumenfreuden nicht entgehen lassen. Camembert, Cidre, Schnitzel aus der Normandie, Calvados, Teurgoule oder sogar Kutteln nach Caen-Art, diese Region lässt sich auch durch ihr Essen entdecken.

    Top 6 der schönsten Dörfer in der Normandie

    Suchen Sie für Ihren Roadtrip in der Normandie nach neuen Orten fernab der ausgetretenen Pfade? Wie wäre es, wenn Sie die Liste der malerischen Dörfer, die auch zum Ruf der Normandie gehören, ergänzen würden? Hier ist unsere Auswahl der schönsten Dörfer, die Sie sehen können.

    Barfleur

    Die ehemalige Heimat der skandinavischen Wikinger, Barfleur, gilt als eines der schönsten Dörfer der Normandie, aber auch Frankreichs. Es ist der perfekte Ort, um die Seeluft zu atmen und die Authentizität der Normandie aufzusaugen.

    Genêts

    Entfliehen Sie den Menschenmassen auf dem Mont-Saint-Michel, indem Sie nach Genêts fahren, wo Sie das Denkmal sehen können. Schlendern Sie durch die Straßen dieses charmanten Dorfes und nehmen Sie sich die Zeit, im Hafen lokale Spezialitäten zu probieren.

    Veules-les-Roses

    Lassen Sie sich am Ufer des Flusses von diesem Dorf mit Fachwerkhäusern, Mühlen und der umgebenden Natur verführen. Probieren Sie die Veules-Austern, eine Spezialität des Dorfes, für eine wohlverdiente Pause.

    Lyons-la-Forêt

    Suchen Sie nach Grünzeug? In der Nähe des Staatswaldes von Lyon gelegen, ist dieses charmante Dorf ideal, um frische Luft zu schnappen und bei fantastischen Wanderungen Kraft zu tanken.

    Beuvron-en-Auge

    Dieses Dorf ist eine der Sehenswürdigkeiten, die man auf der Cidre-Route, einer weiteren Spezialität der Normandie, nicht verpassen sollte. Ein wahrer Genuss für die Augen und die Geschmacksknospen. In diesem Dorf Beuvron-en-Auge können Sie die regionalen Produkte verkosten.

    Saint-Cénéri-le-Gérei

    Machen Sie einen Sprung in die Vergangenheit und entdecken Sie Saint-Cénéri-le-Gérei, ein wunderschönes kleines Dorf im Herzen des regionalen Naturparks Normandie-Maine. Sie werden bei Ihrem Besuch in diesem Ort mit einem sehr gut erhaltenen Erbe begeistert sein." Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Um Ihren Urlaub in der Normandie zu genießen, sollten Sie eher im Frühling oder Sommer abreisen, da dies die günstigsten Jahreszeiten sind, um die normannischen Landschaften zu betrachten. Wenn Sie im Herbst oder Winter fahren, vergessen Sie nicht, einen Regenmantel und einen Regenschirm in Ihr Gepäck zu nehmen.

    Das Klima in der Normandie ist gemäßigt ozeanisch, was bedeutet, dass die Winter eher angenehm sind mit gelegentlichen Schneefällen und dass im Sommer die Temperaturen um die 20°C liegen. Entgegen dem, was die Leute sagen, regnet es in der Normandie nicht die ganze Zeit, obwohl es vor allem im Oktober, November und Januar häufig regnet.

    Welche Regionen kann man in Frankreich entdecken?

    1. Atmen Sie auf Ihrer Reise in die französischen Alpen frische Luft ein.

      Französische Alpen

    2. Blick auf ein malerisches Dorf auf der Insel Korsika

      Korsika

    3. Beim Martinique Urlaub das einmalige Inselparadies genießen.

      Martinique

    4. Blick auf einen malerischen Strand in Saint Barth.

      Saint-Barth

    5. Panoramablick vom Meer auf Saint-Pierre, die Hauptstadt von Saint-Pierre-et-Miquelon, die Sie während Ihrer Reise entdecken können.

      St. Pierre und Miquelon

    6. Discover the beautiful south of France on a French Riviera vacation

      Côte d’Azur

    7. Blick auf das Schloss Chambord im Loiretal, vom Schlosspark aus.

      Loiretal

    8. Bewundern Sie die typischen Landschaften der Region während Ihres Urlaubs in der Provence.

      Provence

    9. Kultur und Genuss bei einem Burgund Urlaub erleben

      Burgund

    10. Blick auf das Fischerdorf Saint-Cado in der Bretagne in Frankreich

      Bretagne

    11. Blick auf das Archipel von Guadeloupe

      Guadeloupe

    Legen wir los?