Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Verbringen Sie Ihren Urlaub in Toulouse, das den Spitznamen "die rosa Stadt" trägt.

Toulouse Urlaub

Die "Rosa Stadt"

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Europa
    3. Frankreich
    4. Toulouse

    Was sollte man in Toulouse unternehmen?

    Rosa, lila oder blau, in den Gewässern der Garonne oder in den Sternen, es ist schwer, eine Stadt mit so viel Charisma wie Toulouse zu finden. Die unzähligen historischen Denkmäler, die berühmte Gastronomie und die okzitanische Gouaille bilden den idealen Rahmen für einen Toulouse-Urlaub, von dem Sie sich wünschen werden, nie wieder zurückzukehren.

    1. Bummeln Sie während Ihres Urlaubs in Toulouse über den Nachtmarkt des Place Victor Hugo.

      Nachtmarkt

      Platz Victor-Hugo

    2. Besuchen Sie das Haus des Veilchens während Ihres Urlaubs in Toulouse und entdecken Sie eine Kollektion von Produkten, die aus dieser duftenden Blume bestehen.

      Gourmandises

      Besuchen Sie das Maison de la Violette

    Welche Sehenswürdigkeiten in Toulouse erkunden?

    Gastronomie, strahlendes Klima, bunte Fassaden und die frische Luft der Garonne... Sie werden während Ihres Aufenthalts in Toulouse schnell feststellen, dass es ein toller Ort zum Leben ist. Wenn es Ihnen gelingt, sich von der Anziehungskraft seiner Terrassen loszureißen, werden Sie eine starke Identität entdecken, die auf mehreren Jahrhunderten Geschichte beruht. Zwischen einem guten Cassoulet und einem Glas Fronton-Wein, hier sind die schönsten Dinge, die man in Toulouse sehen kann.

    Der Place du Capitole

    Der zentrale Platz von Toulouse ist aufgrund seiner Lage und seiner 12.000 m² großen Fläche aus allen Blickwinkeln unverwechselbar. Vollständig in der Fußgängerzone gelegen, findet hier jeden Morgen ein großer Markt statt. Er wird auf einer Seite vom Capitole begrenzt, einem schönen rosafarbenen Backsteinbau, der sowohl das Rathaus als auch das gleichnamige Theater beherbergt. Die Besichtigung eines Teils des Gebäudes ist kostenlos, vor allem der prächtige Saal der Erlauchten, voll mit Fresken und Gemälden, die die Geschichte der Stadt erzählen.

    Das Jakobinerkloster

    Auf halbem Weg zwischen dem Place du Capitole und der Garonne ist dieses Kloster aus dem 13. Jahrhundert ein Wunderwerk der gotischen Architektur. Es ist ein großer Komplex, der es wert ist, im Detail bewundert zu werden. Sie finden hier die Jakobinerkirche, den friedlichen Kreuzgang und seine Gärten, mehrere reich verzierte Kapellen, eines der größten noch erhaltenen mittelalterlichen Refektorien sowie die Reliquien des Heiligen Thomas von Aquin. Vergessen Sie nicht, einen Blick auf die faszinierenden Gewölbe im Inneren der Kirche zu werfen.

    Die Basilika von Saint Sernin

    Mit all ihren Kapellen, nicht weniger als 11 Jochen und mehreren Krypten ist diese zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Kirche schlichtweg das zweitgrößte romanische Bauwerk Europas. Es ist ein unumgänglicher Besuch für jeden, der sich für Kunst, aber auch für Geschichte interessiert. Die backsteinverkleidete Basilika St. Sernin ist eine wichtige Etappe auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela und empfängt seit jeher Pilger aus ganz Europa.

    Die Kaianlagen der Garonne

    Für einen Moment der Frische und Entspannung machen Sie es wie die Toulousain(e)s und gehen Sie zum Quais de la Garonne, der geschmackvoll zum Wandern eingerichtet ist. Sie werden verschiedene Aussichtspunkte über die Brücken und den Fluss genießen; wir empfehlen den vom Place Saint-Pierre, mit dem Dôme de la Grave im Hintergrund. La Prairie des Filtres, ein Park am Ufer der Garonne, eignet sich besonders für Picknicks. Und wenn es Abend wird, erwachen die Quais in vielen Bars und Restaurants zum Leben.

    Die Gärten

    Die Pink City hat keinen Mangel an Grün. Es gibt u.a. einen Komplex von drei Parks, südlich der Altstadt, die durch ein System von Stegen verbunden sind: der königliche Garten, das Große Rund und der Pflanzengarten. Letzteres ist besonders einladend und wird von den Einheimischen geschätzt, die in seiner Frische neue Energie tanken wollen. Aber nichts hindert Sie daran, eine Fahrt mit einem kleinen Zug oder einer Pferdekutsche zu unternehmen. Sehenswert ist auch der Japanische Garten, auf der anderen Seite des Stadtzentrums. Weniger

    Was kann man in Toulouse mit Kindern unternehmen? Verbringen Sie einen Tag in der Cité de l'Espace!

    Toulouse ist seit mehreren Jahrzehnten das europäische Zentrum der Luft- und Raumfahrt. Die Stadt hat daher beschlossen, einen Park zu schaffen, in dem Erwachsene und Kinder spielerisch alles über die Entdeckung des Weltraums lernen können. Nur 20 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt, bietet die Cité de l'Espace Ausstellungen, Aktivitäten, Spiele und Planetarien. Sie können unter anderem an Bord lebensgroßer Nachbildungen der Sojus-, Apollo-, Ariane-Rakete und der Mir-Raumstation klettern, Drehsitzsimulatoren testen und sogar den Mond betreten.

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Nachdem Toulouse abwechselnd die Hauptstadt des westgotischen Königreichs und des Königreichs Aquitanien war, ist sie heute die Hauptstadt der Region Okzitanien und des Departements Haute-Garonne.

    Die Bevölkerung der Gemeinde Toulouse liegt bei knapp 500.000 Einwohnern, während die Bevölkerung des gesamten Ballungsraumes eine Million übersteigt.

    Für die unglücklichen Besucher, die die berühmte okzitanische Sonne nicht genießen können, bietet Toulouse eine ganze Reihe von Museen und Galerien. Dazu gehört das Musée des Augustins, das wegen seiner bedeutenden Gemälde- und Skulpturensammlung auch "Musée des Beaux-arts" genannt wird. Es befindet sich im ehemaligen Augustinerkloster und ist eines der ältesten Museen Frankreichs. Das Museum der Bemberg-Stiftung, im prächtigen Hotel Assézat, stellt Zeichnungen und Gemälde großer Namen, vor allem Impressionisten, aus. Wer es etwas moderner mag, sollte das Viertel Saint-Cyprien mit seinem Schlachthofmuseum aufsuchen. Für einen Familienurlaub in Toulouse empfiehlt sich ein Besuch im Naturkundemuseum, dem zweitgrößten Frankreichs nach Paris.

    Brauchen Sie eine Abkühlung von der Hitze des Südwestens? In der Umgebung von Toulouse gibt es mehrere Badestellen:

    • der Lac de la Ramée oder der Lac de Braguessou, 30 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

    • das Bassin de Saint-Ferréol, etwas weiter entfernt und bekannt, am Fuße der Berge

    • ruhige Orte an den Ufern der Ariège, Richtung Auterive oder Clermont-le-Fort

    • die Freizeitzentren von Thoux St Cricq oder Lac de la Thésauque, die weniger als eine Autostunde entfernt sind, bieten auch Aktivitäten für Kinder und Segelkurse.

    Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

    1. Entdecken Sie den hübschen Place de la Libération während Ihrer Tour in Dijon.

      Dijon

    2. Genießen Sie einen sonnigen Aufenthalt an der französischen Riviera während Ihres Urlaubs in Nizza.

      Nizza

    3. Besuchen Sie den Alten Hafen während Ihres Urlaubs in Cannes.

      Cannes

    4. Flanieren Sie während Ihres Urlaubs in Lyon an den Kais der Saône entlang.

      Lyon

    5. Unmöglich, die berühmte Pont d'Avignon während Ihres Urlaubs in Avignon nicht zu entdecken.

      Avignon

    6. Blick auf die Altstadt von Aix-en-Provence - zu erleben bei einem Aix-en-Provence Urlaub

      Aix-en-Provence

    7. Entdecken Sie eine unglaubliche mittelalterliche Stadt während Ihres Aufenthalts in Carcassonne.

      Carcassonne

    8. Blick auf den Hafen von Biarritz - bei einem Biarritz Urlaub zu erleben

      Biarritz

    9. Besuchen Sie die Altstadt während Ihres Urlaubs in Montpellier.

      Montpellier

    10. Besuchen Sie den Place de la Bourse, hier unter blauem Himmel, bei einem Urlaub in Bordeaux

      Bordeaux

    11. Louvre Museum in Paris - ein Muss bei Ihrem Paris Urlaub

      Paris

    Legen wir los?