Inspiration

Reisen für die Sinne

Lassen Sie den Alltag hinter sich und gönnen Sie sich das Besondere auf Ihrer Reise zu völliger Entspannung.

Sich selbst etwas Gutes tun hat für jeden eine andere Bedeutung. Entspannt bei sich sein, die unendliche Ruhe der Natur genießen, in fremde Kulturen eintauchen oder zu neuen Geschmackserlebnissen finden. Manch einer wünscht sich aber auch ein bisschen mehr Action. Wir zeigen Ihnen hier die Orte, die all das vereinen.

Oman - Magisches Flair aus Tausendundeiner Nacht

Omanreisende erwarten nicht nur abenteuerliche Wüsten- und Berglandschaften, sondern auch idyllische Strände zwischen dem Golf von Oman und dem Indischen Ozean. Ein wahres Paradies für jene, die Ruhe und Entspannung suchen.

Entspannen
Die Strände im Oman sind nicht nur von malerischen Kulissen gefasst, sondern oft auch einsam. Genießen Sie nach einem erholsamen Strandtag doch einfach noch die Stille der Wüste. Besonders gemütlich wird es, wenn Sie die Nacht in einem Beduinen-Zelt verbringen und den Blick zu den Sternen schweifen lassen.

Essen
Datteln, die oft bei der Ankunft gereicht werden, sind ein tief verankerter Teil der Gastfreundlichkeit im Oman. Nehmen Sie diese mit der rechten Hand auf und probieren Sie dazu unbedingt einen traditionellen Khawa. Der omanische Kaffee wird mit Kardamom, Koriander und Nelken verfeinert und birgt damit ein ganz neues Geschmackserlebnis.

Erleben
Unternehmen Sie eine Tour zu einem der beeindruckenden Wadis, werden Sie von einer einmaligen Kulisse erwartet. Von der Kombination aus bizarren Felsformationen und grün schimmernden Wasserpools geht eine besondere Faszination aus. Das Wadi Shab, die Schlucht zwischen Klippen, zählt zu den schönsten des Landes und bietet ein perfektes Ziel für eine Wanderung mit anschließendem Bad. Wasserfälle, versteckte Höhlen und sich an weißes Gestein schmiegende Palmen sorgen für ein spektakuläres Bild, das noch lang im Gedächtnis bleibt.

Rajasthan - Märchenhafte Kulissen im Land der Könige

Rajasthan, im Norden Indiens, erstrahlt in den unterschiedlichsten Tönen. Schimmernde Fassaden, bunte Gewürze, glitzernde Saris - ein Meer von Farben tut sich auf, wenn Sie durch die Straßen streifen. Während Jaipur als Pink City bekannt ist, werden die Gebäude in Jodhpur in sämtliche Blautöne getaucht, Udaipur leuchtet hingegen in bezauberndem Weiß. Lassen Sie sich vom Strudel der einzigartigen Atmosphäre mitreißen und tauchen Sie ein in das kulturell sprudelnde Indien.

Entspannen
Besuchen Sie ein Ashram und finden Sie beim Yoga zu völliger Ruhe und Balance. Sie werden schnell merken, dass hier Yoga nicht nur praktiziert, sondern gelebt wird. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich in die traditionelle Art der Meditation einführen.

Essen
Dachterrassen bieten zu jeder Tageszeit einen beeindruckenden Ausblick auf die architektonischen Highlights der Stadt. Mit einer Tasse Chai in der Hand beobachten Sie das rege Treiben in den Gassen und die hinter den Palästen versinkende glühende Sonne. Das Farbenspiel, das sich auf den Gemäuern abzeichnet, ist einfach einmalig. Ebenso einzigartig ist das Feuer der indischen Küche.

Erleben
Der Besuch eines Kinos in Indien kann zu einem ganz speziellen Erlebnis werden. Im Raj Mandir in Jaipur ist nicht nur der opulente Saal selbst ein echtes Highlight, neben dem Bollywood-Film selbst verspricht auch das aktive indische Publikum beste Unterhaltung.

Hawaii - Sanfte Wellen, wilder Regenwald, goldener Strand

Aloha! Machen Sie Ihren Traum vom Inselabenteuer wahr und fliegen Sie nach Hawaii. Erkunden Sie den höchsten Berg Mauna Kea und weitere imposante, schlafende Vulkane zu Fuß. Spüren Sie den schwarzen, roten, grünen und weißen Sand der Strände zwischen Ihren Zehen und durchstreifen Sie die verwunschen wirkenden Nebelwälder der Inseln. Die Talinsel Maui, die Garteninsel Kauai oder die große Insel Hawaii sind optimale Ausgangspunkte für Ihre Ausflüge.

Entspannen
Entspannung pur bieten Ihnen natürlich die Traumstrände auf Hawaii, aber auch unglaublich eindrucksvolle Ausblicke von den Vulkangebirgen aus. Wandern Sie zum Sonnenaufgang zum Haleakala Krater auf der Insel Maui und bleiben Sie noch ein bisschen länger auf Ihrer Decke sitzen, er wird nicht umsonst "House of the Sun" genannt. Nach Ihrer Rückkehr sollten Sie sich die Muskeln bei einer hawaiianischen Lomi-Lomi-Massage lockern lassen.

Essen
Hawaii bietet eine Vielzahl lokaler Köstlichkeiten, die Tradition und internationale Einflüsse miteinander verschmelzen lassen. Apropos schmelzen, Abkühlung bringt eine Portion Shave Ice, das fein geschabt und mit buntem Sirup übergossen wird. Die sorbetähnliche Süßspeise wird entweder mit Cremeeis oder Azukibohnen garniert. Wer den großen Hunger verspürt, wird mit einem Teller Loco Moco Abhilfe schaffen können: Das Nationalgericht besteht aus einem Hamburger-Patty mit Spiegelei auf Reis und Bratensoße. Der Ursprung des Nationalgerichts soll im Übrigen auf das Café 100 in Hilo auf Hawaii Big Island zurückgehen.

Erleben
Bei einem Helikopterflug über die Insel Kauai, die die wohl schönsten versteckten Strände beheimatet, entdecken Sie die Flecken, die zu Fuß nicht erreichbar sind. Der Großteil der Insel, der auch von Regenwald bedeckt ist, kann auf dem Landweg nämlich nicht erkundet werden.

Sansibar - Inselparadies mit der perfekten Würze

Entspannen
Sansibar ist vor allem für seine traumhaften Strände bekannt. Suchen Sie Entspannung pur und wollen die Akkus mal wieder aufladen, ist die Insel im Indischen Ozean der perfekte Ort dafür. Hier gibt es Strände, bei denen Besucher nur so ins Schwärmen geraten. Am Nakupenda Beach erwarten Taucher bunte Korallenriffe, während Paje im Osten ein Juwel für Kitesurfer ist.

Essen
The Rock ist nicht nur, wie der Name schon sagt, ein Felsen, nein, es ist zugleich auch Restaurant und Bar. Bei Flut umspült das türkisblaue Meer den märchenhaften Ort an der Ostküste Sansibars. Aber nicht nur die Location ist eine ganz besondere, auch die Speisekarte verspricht Außergewöhnliches. Die Meeresfrüchte und Fische stammen aus dem umliegenden Gewässer, gewürzt wird mit der richtigen Prise Sansibar, denn Pfeffer, Zimt und Vanille gehören zu den Inselstars.

Erleben
Auf einer SUP-Tour durch die Mangrovengebiete lernen Sie die versteckteste Seite Sansibars kennen. In den Gewässern, zwischen den Wurzeln und in den Wipfeln der Bäume können Sie zahlreiche exotische Tiere erspähen. Wenn es die Gezeiten erlauben, paddeln Sie mit dem SUP-Board in den Sonnenuntergang und genießen das Flair in der Lagune.

Daniela Lange

Daniela Lange

Daniela liebt die Berge und das Meer, drum versucht Sie auf ihren Reisen meist beides zu verbinden. Nur bei ihrem nächsten Vorhaben wird das wohl nichts: Skifahren in Kanada. Was sie immer im Gepäck hat? Ein Nackenkissen, Schokoriegel und ihr Notizheft.

Weitere Artikel

Schnell & einfache Reiseplanung

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote