Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Blick auf den Vulkan Arenal in Costa Rica.

Kleingruppenreise zu der Westküste von Costa Rica

Grüner Regenwald, blauer Pazifik - Traumurlaub im Naturparadies

  • ab 13 Tage

  • ab 13 Tage

  • Juli - August / Dezember - April

  • ca. 12 Stunden

Legen wir los?

Costa Rica Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Costa Rica Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Mittelamerika
  3. Costa Rica
  4. Kleingruppenreise zu der Westküste von Costa Rica

Wo führt Sie Ihre Reise hin?

Reisen Sie entlang der Westküste von Costa Rica und lassen Sie sich vom Grün der Nebelwälder, dem weißen Sand der Strände und dem strahlend blauen Wasser verzaubern. Die weltberühmten Nationalparks wie Piedras Blancas oder Manuel Antonio konservieren die einzigartige und artenreiche Natur. Fahren Sie von der dynamischen Hauptstadt San José in naturbelassene Regelwälder und baden Sie am Pazifik in paradiesischer Umgebung. Genießen Sie die Highlights des Landes des „Pura Vida“!

Die Highlights dieser Reise:

  1. San Jose San

  2. Gerardo de Dota

  3. Piedras Blancas Nationalpark

  4. Manuel Antonio

  5. Monteverde

  6. La Fortuna

  7.  Weniger
Nationaltheater_in_San_Jose_Costa_Rica

1. San Jose

1.170 Meter über dem Meeresspiegel und inmitten atemberaubender Natur liegt die Hauptstadt San José auf der Hochebene von Valle Central und verleiht ihrer Reise etwas urbanes Flair. Ein Spaziergang durch die Einkaufsstraßen, ein Besuch im Gold- und im Jademuseum oder Salsa tanzen - in San José wird Ihnen garantiert nicht langweilig. Unser Tipp: Entdecken Sie die Kunstwerke des Craft & Artisan Market. Probieren Sie frische Früchte auf dem Bauernmarkt von Zapote. Lernen Sie die Geschichte des Landes im Nationalmuseum kennen. In der „Hexenstadt“ Escazú lauschen Sie Hexengeschichten während Sie lokale Spezialitäten kochen. Schauen Sie sich auf jeden Fall auch die dortige Maskenmanufaktur an!

Besuchen Sie auf Ihrer Reise nach Costa Rica das Dorf San Gerardo de Dota und die umliegende Natur.

2. San Gerardo de Dota

Als Nächstes geht es zum höchsten Vulkan Costa Ricas, dem Irazú. Verbringen Sie den weiteren Tag in Cartago, einer Stadt deren Must Sees die Basilica de Nuestra Señora de Los Angeles und der botanische Garten Lankester, welcher verschiedene Themenbereiche umfasst, sind. Fahren Sie über die Panamericana in die Berge bis in das Savegre-Tal, wo die vielfältigste Pflanzenwelt Mittelamerikas wartet. Vielleicht erspähen Sie im morgendlichen Nebelwald den Quetzal. Dieser niedliche bunte Vogel wurde von den Maya und Azteken wie eine Gottheit verehrt. Angeln Sie anschließend selbst Ihr Mittagessen in privat angelegten Forellenteichen.

Die Landschaften des Dschungels im  Piedras Blancas Nationalpark

3. Piedras Blancas Nationalpark

Natürlich ist bei einem Urlaub in Costa Rica die Pazifikküste ein Highlight. Diese erreichen Sie heute am Strand von Dominical. Genießen Sie die Wellen in Ruhe, aber lassen Sie sich noch Zeit für einige der bemerkenswertesten archäologischen Relikte Lateinamerikas: bis zu 15 Tonnen schwere Granitkugeln aus der präkolumbinischen Zeit. Der Nationalpark Piedras Blancas mit seinen wunderschönen Flüssen und Wasserfällen gilt als Vorkämpfer des Schutzes des Regenwalds. Hier leben auch Wildkatzen wie Jaguare, Ozelots oder Pumas. Mehr über den Naturschutz erfahren Sie in der Biologischen Station La Gamba, welche von der Universität Wien betrieben wird.

Strand_von_Manuel_Antonio_Costa-Rica

4. Manuel Antonio

Fahren Sie per Boot bei einem einzigartigen Ausblick auf die urwaldbewachsene Felsküste durch das grüne Wasser des Golfo Dulce. Werden Sie im Meer bunte Korallenfische, Mantarochen oder sogar Delfine beobachten können? Weitere Tierarten locken im Rio Coto Flussedelta. Fahren Sie entlang der Pazifikküste durch große Ölpalmenplantagen nach Manuel Antonio. Das Highlight Nr. 1 hier ist der gleichnamige Nationalpark, welcher zwar der kleinste des Landes ist, den Sie aber auf keinen Fall aufgrund seiner Größe unterschätzen sollten! Bekannt für seine Schönheit vereint er auf weniger als sieben Quadratkilometern faszinierende Regenwälder, Mangroven, Lagunen, vorgelagerte Korallenriffe, traumhafte Sandstrände, und hunderte Tier- und Pflanzenarten.

Costa Rica Monteverde Selvatura

5. Monteverde

Bei einem Bootsausflug auf dem Río Tárcoles sehen Sie die Wasservögel, Leguane und Affen des Mangrovenwalds sowie die Krokodile auf den Sandbänken. Nach dem Mittagessen geht es in die Berge von Monteverde, wo sie eine Abendwanderung unternehmen, um auch die nachtaktiven Tiere des Nebelwaldes zu entdecken. Die Reservate Monteverde und Santa Elena sind typisch für die berühmte Artenvielfalt Costa Ricas. Der Fokus liegt zunächst bei einer Thementour auf den Fledermäusen. Mit einem Riesenhörtrichter spüren Sie selbst, wie herausragend die Hörleistung dieser Tiere ist. Haben Sie keine Angst vor den Hängebrücken, denn diese hängen sehr fest ohne stark zu schwanken und schenken Ihnen einen außergewöhnlichen Einblick in das Leben in den Kronendächern der Bäume.

Indigene costaricanische Frauen in traditioneller Kleidung bei der Kaffeeernte in ihrem Korb.

6. La Fortuna

Zum Schluss besuchen Sie die organische Kaffeefarm Familie Bello, wo Sie alles über Geschichte und Anbau des Heißgetränks erfahren – und natürlich auch, wie der frische Kaffee des Hauses schmeckt. Das Panorama von La Fortuna wird beherrscht vom Kegelvulkan Arenal, welcher mit seinen blumenkohlförmigen Wolken und einem tiefen Grollen sehr aktiv ist. Seine vulkanischen Quellen sind perfekt zum Entspannen. Auch hier gibt es einen sehenswerten Nationalpark. Lernen Sie außerdem die Menschen des Maleku-Stammes kennen, dessen Bräuche und Traditionen bedroht sind.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Blick auf die Skyline von Panama City von einem Park aus

    ab

    1.495 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Indigene costaricanische Frauen in traditioneller Kleidung bei der Kaffeeernte in ihrem Korb.

    ab

    2.883 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Der Strand von Manzanillo im Süden von Costa Rica.

    ab

    1.056 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Familienurlaub in einem tropischen Klima in Costa Rica.

    ab

    1.192 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?