Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Genießen Sie eine Traumkulisse während Ihrer Reise nach Punta Cana.

Punta Cana Urlaub

Ein Aufenthalt in den Farben einer Postkarte

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Mittelamerika
    3. Dom. Republik
    4. Punta Cana

    Was sollte man in Punta Cana unternehmen?

    Willkommen in einer bunten kleinen Ecke des Paradieses an der Ostspitze der Dominikanischen Republik. Eine Reise nach Punta Cana beginnt mit Träumen von glasklarem Meer, feinem Sand und Kokosnusspalmen. Das bei Prominenten und Millionären beliebte Reiseziel bietet 32 Kilometer Strand, der von einem Korallenriff geschützt wird, unter ständigem Sonnenschein. Lesen Sie unsere Empfehlungen und lassen Sie uns Ihren nächsten Aufenthalt in Punta Cana planen.

    1. Gönnen Sie sich eine Katamaran-Kreuzfahrt während Ihrer Reise nach Punta Cana.

      Katamaran

      Segeln Sie auf dem türkisfarbenen Wasser

    2. Machen Sie einen Ausritt während Ihres Aufenthalts in Punta Cana.

      Exkursionen

      Erkunden Sie die Insel auf dem Pferderücken

    3. Besuchen Sie eine Zigarrenfabrik während Ihrer Reise nach Punta Cana.

      Kunsthandwerk

      Besuch einer Zigarrenfabrik

    Was können Sie während Ihres Urlaubs in Punta Cana unternehmen?

    Ein Aufenthalt in Punta Cana bedeutet natürlich vor allem feine Sandstrände, soweit das Auge reicht, umschmeichelt von einem kristallklaren Meer. Es ist ein Moment der Entspannung im Schatten einer Kokospalme, während man an einem guten Cocktail nippt. Aber es gibt auch eine Fauna und eine Flora zu entdecken in hektargroßen Nationalparks, tropischen Dschungeln und karibischen Meeren.

    Ökologisches Reservat der Eingeborenen Augen

    Dieses 600 Hektar große ökologische Reservat befindet sich etwas außerhalb von Punta Cana. Er ist leicht zugänglich und eine Oase für die lokale Flora und Fauna, die von der Punta Cana Ecological Foundation verwaltet wird. Es gibt nicht weniger als 12 Süßwasserlagunen, in denen Sie mit Schildkröten und bunten Fischen schwimmen können. Sie können auch in einem Dschungelgebiet, einer Kokosnussplantage, mehreren feinen Sandstränden spazieren gehen...

    Catalina Insel

    Für einen etwas wilderen Naturraum sollten Sie sich in Richtung Süden zur Isla Catalina begeben, die nur 1 Autostunde von Punta Cana entfernt liegt. Diese Insel, vor der Küste der Stadt La Romana, ist komplett geschützt, aber nicht ohne Infrastruktur. In der Tat füllen sich die Strände in der Hochsaison beträchtlich. Dieser Nationalpark, früher ein Versteck für Piraten, ist heute ein Paradies mit unberührten Stränden und kristallklarem Wasser. Umgeben von einem Korallenriff, ist es der ideale Ort zum Schnorcheln und Tauchen.

    Bavaro Strand

    Diese 10 km Küstenlinie, die durch ein Korallenriff geschützt ist, ist der bekannteste Teil der östlichen Dominikanischen Republik. Es ist ein hoch entwickeltes Resort, in dem Sie alle Annehmlichkeiten und Luxus finden, um Ihren Aufenthalt in Punta Cana zu genießen. Hier gibt es viele Bars, Nachtclubs und erstklassige Hotels, aber auch eine Reihe von Aktivitäten: Radfahren, Reiten, Safaris, Schnorcheln und Vergnügungsparks für Kinder. Unsere Experten empfehlen besonders die Strände von Cortecito, Arena Blanca und Arena Grande.

    Insel Saona

    Es ist beruhigend zu sehen, dass ein so schönes Land wie die Dominikanische Republik die Initiative ergreift, um seine natürlichen Attraktionen zu schützen. Isla Saona, südlich von Punta Cana, ist ein weiteres geschütztes Reservat. Hier finden Sie keine Hotels, keinen Luxus - bestenfalls ein paar Liegestühle im Schatten der Kokospalmen. So können Sie den feinen Sand und die Wärme des Meeres genießen, oder Sie wagen sich in das kleine Fischerdorf Mano Juan im Süden der Insel. Viele Hotels organisieren Ausflüge, die die Fährüberfahrt und eine Mahlzeit vor Ort beinhalten.

    Hoyo Azul

    Obwohl es auf Spanisch besser zu singen ist, macht das "blaue Loch" seinem Namen alle Ehre. Er befindet sich in Cap Cana, nur wenige Kilometer südlich von Punta Cana, und ist ein natürlicher Abgrund, gefüllt mit türkisfarbenem Wasser. Dort kommen Sie nach einem zwanzigminütigen Spaziergang durch den Regenwald an. Sie können dann in der Frische seines kristallklaren Wassers entspannen, nach und nach oder durch einen Sprung von einem Ponton. Ein absolut magischer Ort, aber Vorsicht: er ist sehr beliebt, was manchmal wenig Platz zum Schwimmen lässt. Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Es ist nicht das Klima, das Ihnen bei der Entscheidung hilft, wann Sie nach Punta Cana fahren sollten: die Temperaturen, sowohl die der Luft als auch die des Wassers, sind das ganze Jahr über fast konstant (30°C für die Luft, 27°C für das Meer). Die Regenzeiten im Mai-Juni und Oktober-November haben wenig Einfluss auf Punta Cana und den südlichen Teil der Insel. Unsere Reiseexperten raten Ihnen jedoch, einen Aufenthalt in Punta Cana im Dezember zu vermeiden, dem Monat mit der höchsten Anzahl von Touristen.

    Punta Cana liegt in der gleichen Zeitzone wie Venezuela oder Chile, 5 Stunden früher als in Frankreich.

    Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

    Legen wir los?