Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Petra, Jordanien, UNESCO-Welterbestätte, Khaznet al-Firaun, Sik

Petra Jordanien Reise mit Kleingruppe

Von der Landeshauptstadt bis zum Berg Nebo und weiter

  • ab 8 Tage

  • Kleingruppe

  • März - Mai

  • ca. 4,5 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Mittlerer Osten
  3. Jordanien
  4. Petra Jordanien Reise mit Kleingruppe

Route: 8 Tage Petra Jordanien Reise

Erleben Sie die Höhepunkte des faszinierenden Jordaniens. Diese unvergessliche Reise führt Sie von der Landeshauptstadt bis zum Berg Nebo und weiter nach Petra sowie in das Wadi Rum. Freuen Sie sich auf Wüstenschlösser, Kreuzritterburgen, eine legendäre Felsenstadt sowie schier endlos weite Wüste. Auch das Rote Meer und das Tote Meer dürfen auf dieser Reise nicht fehlen. Lassen Sie sich von Jordanien und seiner reichen Geschichte verzaubern. Sind Sie bereit für Ihr persönliches Abenteuer?

Die Highlights der Reise:

  1. Amman

  2. Jerash (Amman)

  3. König-Abdullah-Moschee (Amman)

  4. Aqaba

  5. Wadi Rum

  6. Petra (Wadi Musa)

  7. Berg Nebo

  8.  Weniger
Blick auf die belebten Stadtviertel der vielfältige Hauptstadt Amman in Jordanien

1. Amman

Marhaba, willkommen in Jordanien! Sie landen am Flughafen von Amman, der Landeshauptstadt. Die Stadt, die früher Philadelphia genannt wurde, erwartet Sie als interessante Mischung zwischen Tradition und Moderne. Sowohl Ammoniten, Griechen und Römer als auch Byzantiner und Moslems hinterließen in der Hauptstadt und der Umgebung ihre Spuren. Amman bietet reichliche Sehenswürdigkeiten wie die beeindruckende Zitadelle auf dem Hügel Jebel al-Qala. Nachdem Sie Ihr Gepäck entgegen genommen haben, treffen Sie Ihren Fahrer in der Ankunftshalle. Dieser bringt Sie in Ihr Hotel, wo Sie den Tag entspannt ausklingen lassen können.

Das Nymphäum in der antiken römischen Stadt Jerash, Jordanien

2. Jerash (Amman)

Ihr Jordanien-Abenteuer beginnt heute mit der wohl am besten und vollständigsten erhaltenen Stadt aus der römischen Zeit. Gegenwärtig als Jerash bekannt hieß die antike Stadt einst Gerasa und war Teil des Städtebunds der Dekapolis. Schlendern Sie hier den Säulengang entlang, entdecken Sie den südlichen und nördlichen Dekumanus sowie das ovale Forum. Nachdem Sie die antiken Bauwerke auf sich haben wirken lassen, reisen Sie weiter nach Ajloun. Zur Verteidigung gegen die Kreuzritter wurde hier die Burg Rabad errichtet, auch bekannt als Festung Adschlun. Nach diesem Tagesausflug in die Vergangenheit Jordaniens kehren Sie nach Amman zurück.

Die König-Abdullah-Moschee in Amman mit ihrem blauen Dach und einzigartigen Mosaiken

3. König-Abdullah-Moschee (Amman)

Sie beginnen die Stadterkundung mit dem Besuch der König-Abdullah-Moschee, die sich auf einem Hügel im Westen Ammans befindet. Schon von weitem werden Sie die blaue, mit Mosaiken verzierte Hauptkuppel sehen können. Diese gilt auch als Wahrzeichen der jordanischen Hauptstadt. Weiter führt Sie Ihr Weg zur Zitadelle und in das Archäologische Museum. Am frühen Nachmittag führt Sie Ihr Weg zu den Wüstenschlössern außerhalb von Amman. Freuen Sie sich auf das Kastell Kharaneh und das Schloss Amra mit seinen beeindruckenden Wandmalereien. Auch dem Kastell Azraq in der gleichnamigen Oase statten Sie einen Besuch ab, ehe Sie nach Amman zurückkehren und Ihr orientalisches Abendessen genießen.

Das Tote Meer mit seinen beeindruckenden Farben

4. Aqaba

Nach dem Frühstück verlassen Sie Amman und reisen weiter zum tiefsten Punkt der Erde, dem Toten Meer, welches 400 Meter unter dem Meeresspiegel liegt. An seinen Ufern sollen sich einst die biblischen Städte Sodom und Gomorra befunden haben. Das Wasser ist so salzhaltig, dass Sie sich wie schwerelos darauf treiben lassen können. Selbst für Nichtschwimmer ist das Bad im Toten Meer somit ungefährlich. Sie dürfen sowohl den Strand als auch den Pool eines Hotels hier benutzen und entspannte Stunden verbringen. Nach diesem Badevergnügen setzen Sie Ihren Weg nach Aqaba am Roten Meer fort.

Wadi Rum, Jordanien, Wüste, Naher und Mittlerer Osten, Fels

5. Wadi Rum

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihren Wünschen! Entspannen Sie sich am Strand, gehen Sie schnorcheln, erkunden Sie an Bord eines Glasbodenboots die Unterwasserwelt oder schlendern Sie durch den Souk und beobachten das bunte Treiben. Wenn Sie möchten, können Sie optional an einem Ausflug in das beeindruckende Wadi Rum teilnehmen. Die weitläufige Wüstenlandschaft mit ihren imposanten Formationen aus Sandstein und Granitfelsen gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Sie erkunden die faszinierende Naturkulisse auf einer Geländewagentour (Jeep-Safari). Das Gebiet ist seit prähistorischen Zeiten bevölkert, davon zeugen heute noch Felszeichnungen und Tempel. Die Safari endet in einem der Beduinencamps mit einem orientalischen Abendessen unter dem funkelnden Sternenhimmel. 

Siq - die Schlucht zur Felsenstadt - zu erleben bei einer Petra Reise

6. Petra (Wadi Musa)

Freuen Sie sich heute auf die Erkundung der roten Felsenstadt Petra. Die Ruinenstätte war in der Antike die Hauptstadt des Nabatäerreichs. Die Fassaden der imposanten Grabtempel wurden direkt aus dem Fels gemeißelt und gelten als besonderes Kulturdenkmal, welches seit 1985 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Sie betreten Petra durch die Siq, eine nur wenige Meter breite, steilwandige Schlucht im Felsen, und unternehmen anschließend eine 12 Kilometer lange Rundwanderung. Freuen Sie sich zudem auf den atemberaubenden Anblick der in schwindelerregender Höhe in Sandstein gehauenen Gräber, Opferplätze und Tempel. Sie übernachten heute auch in Petra und können optional vor Ort an einem orientalischen Kochkurs mit anschließendem Abendessen teilnehmen.

Blick auf Jordantal von dem Berg Nebo

7. Berg Nebo

Die Kreuzritterburg Shobak markiert Ihren ersten Halt am heutigen Tag. Von den Höhen der Festung eröffnet sich Ihnen ein beeindruckender Blick in das Wadi Araba. Die nahegelegene Stadt Madaba erwartet Sie mit beeindruckenden Mosaiken aus byzantischer Zeit. In der St. Georgskirche befindet sich das wohl berühmteste Mosaik, eine Landkarte von Palästina aus dem 6. Jahrhundert. Ehe Sie am Abend nach Amman zurückkehren, besuchen Sie den heiligen Berg Nebo. Auf ihm stehend soll Moses einst das Gelobte Land erblickt haben und nach seinem Tod auch beerdigt worden sein. Vom Gipfel des Nebo haben Sie nicht nur einen einmaligen Blick auf das Jordantal und das Tote Meer.

Reiseroute

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Jordanien, Amman, Naher und Mittlerer Osten, Landschaftspanorama, Stadtansicht

    ab

    1.078 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Wüstenlandschaft mit Wadi Rum im Hintergrund

    ab

    1.610 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Israel, Jaffa, Tel Aviv, Strand, Architektur

    ab

    1.024 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Wadi Rum, Jordanien, Wüste, Naher und Mittlerer Osten, Fels

    ab

    1.498 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?