Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Erkunden Sie die antiken Tempel in Petra auf Ihrer Jordanien Rundreise

Petra Reise

Top Sehenswürdigkeiten, Highlights und exklusive Tipps von Reiseexperten

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Mittlerer Osten
    3. Jordanien
    4. Petra

    Was sollte man in Petra unternehmen?

    Erleben Sie kulturelle Schätze und Wüstenzauber in der Felsenstadt Petra in Jordanien. Die berühmte archäologische Stätte war einst die Hauptstadt des nabatäischen Königreichs und geht in etwa auf das Jahr 300 v. Chr. zurück. Besuchen Sie den magischen Ort Petra, der zu den sieben modernen Weltwundern zählt und 1985 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. Mit Tourlane können Sie Ihre Flüge, Transfers, Unterkünfte und Reiseführer buchen - alles an einem Ort! Unser Reiseexperten werden Ihr perfektes Reisepaket nach Ihrem Reisegeschmack und Ihren Vorlieben zusammenstellen.

    1. Khazne al-Firaun - ein Muss bei einer Petra Reise

      Khazne al-Firaun

      Ehemaliges Schatzhaus und berühmtestes Bauwerk

    2. Siq - die Schlucht zur Felsenstadt - zu erleben bei einer Petra Reise

      Siq

      Felsenschlucht und Eingang zur Stadt

    3. Königswand - mit Grabstätten versehene Wand in Petra - zu erleben bei einer Petra Reise

      Königswand

      Eindrucksvolle Felswand mit Grabstätten

    Wohin bei einer Petra Reise?

    1. Khazne al-Firaun

    Das im hellenistischen Stil erbaute Khazne al-Firaun ist das wohl berühmteste und meistfotografierteste Bauwerk der Felsenstadt Petra. Das Schatzhaus des Pharaos liegt unmittelbar am Eingang der Felsenschlucht. Ein Pfad führt auf den Felsen hinauf von wo sich ein besonders spektakulärer Blick auf das Schatzhaus offenbart.

    2. Siq

    Der Siq zählt ebenfalls zu einer der Hauptattraktionen bei einer Reise nach Petra. Die 70 Meter tiefe und 1,5 Kilometer lange Felsschlucht dient als Eingang zur Felsenstadt. An manchen Stellen der imposanten Schlucht ist sogar noch der nabatäische Straßenbelag vorhanden.

    3. Königswand

    Ein weiteres Highlight Petras ist die Königswand mit ihren 13 Gräbern. Die Begräbnisstätte wurde etwa im 2. Jahrhundert errichtet. Besonders prachtvoll ist das reich verzierte Palastgrab.

    4. Römisches Theater

    Eindrucksvoll und ebenfalls aus Fels gemeißelt liegt das Römische Theater auf dem Weg vom Schatzhaus ins Zentrum. Fünf- bis zehntausend Menschen fanden in den Sitzreihen Platz. Die typisch römische, erhöhte, Bühne war mit Säulen, Fresken und Statuen geschmückt. Die Nabatäer entwickelten zudem ein Abwassersystem, damit sich bei starkem Regen kein Wasser im Theater sammeln konnte.

    5. Ad Deir

    Auch der Felsentempel Ad Deir zählt zu einem faszinierenden Werk der nabatäischen Baukunst. Ad Deir liegt außerhalb der eigentlichen Stadt und beeindruckt sowohl durch seine Größe als auch durch die Urne auf der Spitze des Tempels. Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

    Legen wir los?