Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Israel, Jaffa, Tel Aviv, Strand, Architektur

Israel Jordanien Rundreise: 8 Tage

Märkten, das sanfte Mittelmeer und viele Sehenswürdigkeiten

  • ab 8 Tage

  • Gruppenreise

  • März - Mai

  • ca. 4,5 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Mittlerer Osten
  3. Jordanien
  4. Israel Jordanien Rundreise: 8 Tage

Route: Israel Jordanien Rundreise in der Gruppe

Der Mittlere Osten - hier entwickelten sich über Jahrhunderte hinweg Kulturen und Religionen dicht an dicht nebeneinander, miteinander und brachten neues und faszinierendes hervor. Die Geburtsstätte der drei großen Weltreligionen übt seit Jahrhunderten eine ganz besondere Anziehung auf die westliche Welt aus. Mit seinen alten Tempeln, Moscheen, Synagogen und Kirchen sowie den berauschenden Aromen auf Basaren und Suqs fühlt man sich wie in 1001 Nacht. Die Geschichte des Regionen begleitet einen auf Schritt und Tritt und lässt sie in eine andere beeindruckende Welt eintauchen. Lassen Sie sich verzaubern von geschäftigen Märkten, dem sanften Mittelmeer, leckeren Speisen und einer Fülle an Sehenswürdigkeiten.

Highlights der Reise:

  1. Tel Aviv

  2. Jaffa

  3. See Genezareth

  4. Petra

  5. Totes Meer

  6. Tempelberg (Jerusalem)

  7. Bethlehem

  8. Jerusalem

  9.  Weniger
Die Skyline der modernen Stadt Tel Aviv in der Abenddämmerung

1. Tel Aviv

Willkommen im gelobten Land. Genießen Sie Tel Avivs ganz besonderer Atmosphäre, die sich aus leckerem Essen, tollem Wetter und Israels Gastfreundschaft zusammensetzt. Israel ist ein moderner Staat, der eine enorme Vielfalt von Einflüssen vereint und viele historische Stätten zu bieten hat. Was Sie damals im Religionsunterricht über Jerusalem, Bethlehem und Nazareth gehört haben, können Sie hier mit eigenen Augen sehen. Nach dem Sie sich in ihrem Hotelzimmer eingerichtet haben, begeben Sie sich doch auf eine erste kleine Erkundungstour an den Strand und genießen Sie die wundervolle Strandpromenade, die Sie bis zur Altstadt Jaffa entlang spazieren können, um dabei die ersten Tel Aviv-Vibes aufzuschnappen.

Die Altstadt Jaffa, die zu Tel Aviv gehört, ähnelt beinahe einem alternativen Künstler-Viertel neben der modernen Metropole

2. Jaffa

Jaffa ist ein wahres Sammelsurium an Geschichte. 1950 wurden Tel Aviv und Jaffa zu Tel-Aviv Jaffa vereinigt. Heute gleicht die Altstadt beinahe einem alternativen Künstler-Viertel mit kleine Gassen und wunderschönen Aussichtspunkte. Danach fahren Sie weiter entlang der Mittelmeerküste nach Cäsarea, wo Sie das beeindruckende Amphitheater aus römischer Zeit besichtigen werden. Im Anschluss geht es in den Norden nach Haifa, wo Sie die kunstvoll gepflegten Bahai Gärten besichtigen werden. Anschließend geht es weiter in die Stadt Nazareth, wo Jesus aufgewachsen und gelebt haben soll. Hier angekommen, sehen Sie die Verkündigungskirche, eine der heiligsten christlichen Stätten der Welt. Anschließend geht es weiter nach Tiberias.

Der See Genezareth auch bekannt als Galiläisches Meer ist bekannt aus biblischen Geschichten und noch heute eine einmalige Sehenswürdigkeit in Israel.

3. See Genezareth

Der See Genezareth ist mit einer Länge von 212 Metern unter dem Meeresspiegel der am tiefsten gelegene Süßwassersee der Welt. In Kapernaum besichtigen Sie anschließend die Ruinen der Synagogen, in denen bereits zu der Zeit Jesu gelehrt wurde. Es geht weiter nach Tabgha, was so viel heißt wie “Ort der sieben Quellen”. Hier genießen Sie die Aussicht vom Berg der Seligpreisungen, wo Jesus seine Bergpredigt hielt. Anschließend geht es weiter über den Grenzübergang über die Sheikh Hussein Brücke nach Jordanien und Weiterfahrt nach Jerash, eine der am besten erhaltenen römischen Provinzstädte mit Besichtigung der antiken römischen Ausgrabungen. Die nächste Station heißt Amman.

Königswand - mit Grabstätten versehene Wand in Petra - zu erleben bei einer Petra Reise

4. Petra

Petra, die rosarote Felsenstadt, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Die über 2000 Jahre alte Stadt der Natatäer zählt heute zu den Sieben neuen Weltwundern der Neuzeit. Architekten nennen Petra sogar das Achte Weltwunder der Antike. Lassen Sie sich von der Natur, zahlreichen Ruinen, architektonischen Höhepunkten wie den blendenden Felsengräbern sowie römischen Ausgrabungen beeindrucken. Anschließend geht es zurück nach Amman, wo Sie sich die Zeit noch ein wenig vertreiben können. Genießen Sie die Vielfältigkeit des Ortes. Denn Amman ist die Metropole Jordaniens in der verschleierte Frauen neben modern gekleideten Mädchen Café trinken und wo die Moschee gegenüber einer Kirche steht.

Das Tote Meer mit seinen beeindruckenden Farben

5. Totes Meer

Das Tote Meer, der tiefste Punkt der Erde, ist eigentlich ein 600 Quadratmeter große See, der ungefähr 400 Meter unter dem Meeresspiegel liegt und mit seinem Wasser an Israel, Jordanien und Palästina grenzt. Hier kann es während der heißesten Monate Juli und August gerne mal um die 45 Grad heiß werden. Verpassen Sie nicht sich mit dem Schlamm einzureiben, denn er ist wohltuend und wirkt sich heilend auf die Haut aus. Die mineralhaltige Luft macht Ihren Aufenthalt hier zu einer Art Spa-Trip. Nachdem Sie sich erholt haben geht es weiter nach Bethlehem, der heilige Ort an dem Jesus geboren wurde, wo Sie die Geburtskirche, die Geburtsgrotte und den Krippenplatz sehen.

Ein Blick auf die historische Stadt Jerusalem und die zahlreichen Kirchen, Synagogen und Moscheen.

6. Tempelberg (Jerusalem)

Jerusalem, die heilige Stadt. Hier leben Juden, Christen und Muslime zusammen und verleihen der Stadt einen ganz besonderen Charme. Vom Ölberg aus genießen Sie einen beeindruckenden Ausblick auf die wunderschöne Altstadt. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang im Garten von Gethsemane und sehen die Kirche der Nationen. Daraufhin besuchen Sie den beeindruckenden Tempelberg, auf dem sich der Felsendom und die Al-Aqsa-Moschee befinden. Des Weiteren besuchen Sie die Klagemauer (Koitl) und folgen dem Kreuzweg auf der Via Dolorosa, die an der Grabeskirche endet. Bevor Sie nach Bethlehem zurückfahren, haben Sie die Möglichkeit in den Basaren Souvenirs einzukaufen.

Die christliche Katharinenkirche in Bethlehem, welche in unmittelbar Nähe der Geburtskirche Jesu liegt.

7. Bethlehem

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die schönsten Ecken der Stadt noch einmal auf eigene Faust zu erkunden. Die historische Stadt durchlief viele wechselnde Herrschaften, weshalb die unterschiedlichsten Bauten wie Kirchen, Klöster und Moscheen vorzufinden sind, aber auch die Architektur der Häuser von islamischen, byzantinischen und europäischen Stilen geprägt sind. Die Omar-Moschee liegt beispielsweise direkt gegenüber der Geburtskirche Jesu, aber auch andere sakrale Bauten wie die Klöster Mar Saba und Hortus Coclusus sollte man gesehen haben. Nutzen Sie den Tag und entdecken eine Stadt voller Kultur und Geschichte.

Ein Blick auf die historische Stadt Israel und ihre Jahrhunderte alten Stadtmauern

8. Jerusalem

Heute heißt es Abschied nehmen. Falls Sie noch Zeit haben, können Sie weitere Sehenswürdigkeiten Bethlehems wie das Museum für Folklore oder die beeindruckende Milchgrotte eine in einer Höhle gebauten Kapelle besichtigen. Oder aber Sie erkunden nochmals die facettenreiche Stadt Jerusalem, da Sie von hier aus Sie Ihre Heimreise antreten. Sie werden natürlich rechtzeitig für Ihren Flug zum Flughafen gebracht - im Gepäck sind zahlreiche magische Momente und unvergessliche Erlebnisse. Sie können vom Flugzeug aus einen letzten Blick auf das gelobte Land werfen. Lehitraut und auf Wiedersehen!

Reiseroute

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Jordanien, Amman, Naher und Mittlerer Osten, Landschaftspanorama, Stadtansicht

    ab

    1.078 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Petra, Jordanien, UNESCO-Welterbestätte, Khaznet al-Firaun, Sik

    ab

    820 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Wüstenlandschaft mit Wadi Rum im Hintergrund

    ab

    1.610 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Wadi Rum, Jordanien, Wüste, Naher und Mittlerer Osten, Fels

    ab

    1.498 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?