Rundreise für Selbstfahrer durch Costa Rica

Erleben Sie das abwechslungsreiche Naturparadies im Mietwagen

  • Garantiert kein Aufpreis
  • Grosse Angebotsvielfalt
  • Sparen Sie Recherchezeit
  • Ausgewählte Reisepartner

Natur pur in Costa Rica: Vulkane, Regenwälder, Traumstrände und freundliche Menschen

Selbstfahrer-Reise durch die Schweiz Mittelamerikas

Wenige Länder zeigen so deutlich wie Costa Rica, dass sich Umweltschutz lohnt: Einst war dieser Staat zwischen Pazifik und Karibik bekannt für seine Kaffee- und Teeplantagen. Ende der 80er Jahre hatten gierige Unternehmer fast alle Bäume abgeholzt. Doch das Land erkannte rechtzeitig, dass sich Ökotourismus rechnet. Heute besuchen Menschen aus aller Welt Costa Rica, um die einzigartige Flora und Fauna zu erleben. Ein Viertel des Landes steht unter Naturschutz. Wald erstreckt sich wieder über die Hälfte der Fläche, die der Größe Niedersachsens entspricht. Wegen der stabilen Verhältnisse gilt Costa Rica als 'Schweiz Mittelamerikas' und macht seinem Namen alle Ehre: Übersetzt bedeutet Costa Rica reiche Küste.

Besonders gut erleben Sie die Natur und die Traumstrände des Landes mit einem Mietwagen, denn das Bahnsystem ist nicht gut ausgebaut. Eine Costa Rica Rundreise für Selbstfahrer ermöglicht Ihnen, die Schönheiten dieses Landes unabhängig zu erleben. Tourlane unterstützt Sie bei der Planung und hilft Ihnen mit ortskundigen Reisespezialisten vor Ort. Costa Rica ist ein relativ sicheres Reiseland mit Menschen, die Besucher mit einem Lächeln willkommen heißen.

Gefährlich wird es hier nur, wenn Sie die üblichen Sicherheitsregeln missachten. Sie sollten zum Beispiel:

  • Keine Wertsachen und Taschen sichtbar im geparkten Wagen hinterlassen
  • Große Mengen Bargeld verteilt am Körper tragen und nur wenig im Portemonnai
  • Keine nächtlichen Spaziergänge in unbekannten Gegenden der Städte unternehmen

Um ein Auto zu mieten, sollten Sie mindestens 23 Jahre alt sein oder seit zwei Jahren den Führerschein besitzen. Für eine Mietwagenrundreise empfiehlt sich ein geländegängiges Auto, weil manche Straßen nicht besonders gut ausgebaut sind. Tiefe Schlaglöcher sind abseits der großen Verbindungen keine Seltenheit. Um sicher durch die Städte zu steuern, sollten Sie sich an die ortsübliche Fahrweise anpassen. Fahrzeuge auf der Hauptstraße haben Vorfahrt. Die meisten Autofahrer geben ungern Vortritt. Falls ja, signalisieren sie das mit der Hupe oder der Lichthupe. Die Warnblinkanlage nutzt man hier während des Einparkens und schwieriger Rückwärtsmanöver.

Aus der vogelperspektive mit dem mietwagen unterwegs in costa rica

Abwechslungsreiche Natur und einige der schönsten Strände der Welt

Land zwischen zwei Ozeanen

Costa Rica lässt sich in folgende Regionen einteilen:

  • Die Cordilleras, vulkanische Bergketten
  • Die zentrale Hochebene mit der Hauptstadt
  • Die Ebenen entlang der Karibikküste
  • Die Pazifikküste 
  • Die Halbinsel Guanacaste

Ihr Flug kommt in der Regel in San Jose an, der Hauptstadt Costa Ricas. Bevor Sie Ihren Mietwagen abholen, sollten Sie sich einen Tag Pause gönnen. So verkraften Sie die Zeitumstellung von sieben oder acht Stunden besser. Wenn Sie sich für die Kultur des Landes interessieren, besuchen Sie das Nationalmuseum. Auch das Jade- und das Goldmuseum sind sehenswert. Das 1897 erbaute Nationaltheater gilt als Höhepunkt der Sehenswürdigkeiten von San Jose.

Costa Rica ist ein tropisches Land, das rund ums Jahr warm ist. Für Ausflüge zu Vulkanen sollten Sie jedoch eine warme Jacke einpacken. Mit 1.200 Kilometern Stränden ist Costa Rica ein hervorragendes Ziel für einen Badeurlaub. Viele Strände liegen in einem der zahlreichen Nationalparks des Landes, sodass Sie bei einer Selbstfahrer-Reise Naturerlebnisse mit Schwimmen im karibischen Meer oder dem Pazifik verbinden können.

Costa Rica setzt auf Ökotourismus. Deshalb ist die Besucherzahl in vielen Nationalparks begrenzt. Es lohnt sich also, früh anzukommen.

Jede Gegend hat ihre eigenen Naturschönheiten. Um einen der über 100 Vulkane zu besuchen, brauchen Sie nicht unbedingt ins Gebirge fahren. In der nördlichen zentralen Hochebene finden Sie zahlreiche aktive Vulkane, die Sie von San Jose leicht mit dem Mietwagen erreichen können, zum Beispiel den Vulkan Turrialba oder den Vulkan Arenal.

Einer der beliebtesten Nationalparks ist Manuel Antonio in Puntarenas an der Pazifikküste. Neben Leguanen, Faultieren und Totenkopfäffchen finden Sie hier vier von Mandelbäumen gesäumte Strände, die zu den schönsten der Welt gehören. Auf der Halbinsel Guacanaste lockt der Playa Avellana mit hohen Wellen, ein Paradies für Surfer. Besucher der Karibikküste schwärmen von den Stränden und Korallenriffen im Nationalpark. Beliebt ist auch der Nationalpark Tortuega im Norden der Pazifikküste. Er erstreckt sich über ein riesiges Kanalsystem mit Brutplätzen für Schildkröten, die dem Park seinen Namen gegeben haben. Kaimane und exotische Vögel können Sie hier bei einer Bootstour beobachten. Eine Selbstfahrerrundreise durch Costa Rica bieten Ihnen unendliche Möglichkeiten bei maximaler Freiheit. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten.

100%Kostenlos SSLIhre Daten sind sicher Verifizierte Experten