Innenstadt_von_Toronto_Kanada_aus_der_Luft_gesehen

Der Osten Kanadas

Erkunden Sie den Osten Kanadas mit Montreal, Toronto und den Niagara Falls.
Nordamerika Reiseexperte
Nordamerika Reiseexperte

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Nordamerika-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Auf einen Blick

  • Empfohlene Reisedauer: ab 13 Tage
  • Preis: ab 1.529 € p.P. (ohne Flüge)
  • Beste Reisezeit: ganzjährig, am wärmsten Mai - September
  • Flugdauer bis Toronto: ca. 8,5 Stunden

Kanadas Reiz liegt nicht nur in der unendlichen Natur - den Bergen, Gletschern, abgelegenen Seen und Wäldern. Kanada hat kosmopolitische und pulsierende Metropolen, die beeindruckend, sicher und multikulturell sind. Nicht ohne Grund wird Kanada immer wieder als eines der lebenswertesten Länder der Welt gelobt.

  1. Toronto
  2. Kingston
  3. Montreal
  4. Quebec
  5. Ottawa
  6. Huntsville
  7. Niagara Falls
Der Osten Kanadas

ab 1.529 € p.P.

Reise erstellen

Reiseroute

Diese Highlights können Sie erleben

Ziel 1: Toronto

Toronto, die größte Stadt Kanadas, liegt im so genannten Golden Horseshoe, einem dicht besiedelten Gebiet zwischen dem Lake Ontario und den Niagarafällen. Heute ist Toronto eine moderne Metropole mit einem lebhaften Einkaufs- und Geschäftsviertel. Die Haupteinkaufsmeile ist die breite Yonge Street mit 1800 Kilometern Länge übrigens eine der längsten Straßen Nordamerikas.

Ziel 2: Kingston

Kingston liegt im Osten von Südontario an der Mündung des Sankt-Lorenz-Stroms, der hier in den Lake Ontario fließt und besticht durch ihre günstige Lage auf halber Strecke zwischen Toronto und Montréal. Für Sportenthusiasten stehen Wassersportaktivitäten wie Kajak fahren oder Tauchen zur Verfügung.

Kanada Quebec Terasse Pierre-Dugua-De-Mons

Ziel 3: Montreal

Montreal liegt auf einer Insel im Sankt-Lorenz-Strom, der Île de Montréal, in der Provinz Quebec. Der Großraum Montreal mit seinen rund 3,7 Millionen Einwohnern gilt nach Paris als zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt. Im Süden der Île de Montréal liegt die Altstadt ,,Vieux Montréal" mit ihren verwinkelten Gassen und historischen Baudenkmälern wie der Basilika Notre-Dame und der Residenz der Gouverneure.

Ziel 4: Quebec City

In Quebec City sollten Sie entlang der befestigten Mauern flanieren, die das UNESCO-Weltkulturerbe umgeben und zauberhaften Aussichten genießen. Zahlreiche bemerkenswerte historische Stätten wie der Petit-Champlain District, der Place Royale, die Plains of Abraham und das Parlamentsgebäude werden Sie in den Bann ziehen. Schlendern Sie entlang der Dufferin-Terrasse, dann wird es zu einem Muss ein Foto vom weltberühmten Château Frontenac zu schießen, dem meistfotografierten Hotel der Welt. Ob Sie mit der Gondel fahren, die malerische Treppe hinaufsteigen oder die Hängebrücke überqueren, die Aussicht auf die Montmorency Falls ist einfach atemberaubend.

Kanada Ottawa Parlamentsbibliothek

Ziel 5: Ottawa

Ottawa ist die Hauptstadt Kanadas. Zusammen mit der Nachbarstadt Gatineau auf der anderen Seite des Flusses bildet Ottawa den viertgrößten Ballungsraum des Landes. Das Stadtbild der kanadischen Hauptstadt wirkt gemütlicher als in anderen kanadischen Metropolen wie Toronto, Edmonton und Montréal. Hauptanziehungspunkt für Besucher aus aller Welt ist das Regierungsviertel. Neben einem Bummel über den Parliament Hill ist auch der Besuch eines der zahlreichen hochkarätigen Museen, wie der National Gallery of Canada empfehlenswert.

Ziel 6: Huntsville

Die Kleinstadt Huntsville liegt im südlichen Teil Ontarios, knapp 200 Kilometer nördlich von Toronto im wunderschönen ,,Cottage Country". Malerische Seen mit schmucken kleinen Cottages laden Reisende ein, den Stress des Alltags zu vergessen. Und macht der Besucher sich auf in den riesigen Algonquin Provinpark, nur knapp 30 Kilometer entfernt, so bietet sich ihm hier eine Fülle gut ausgebauter Wanderwege.

Ziel 7: Niagara Falls

Die Niagarafälle im östlichen Kanada sind wohl die berühmteste Sehenswürdigkeit des ganzen Landes und ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Diese gewaltigen Wasserfälle, die sich etwas mehr als eine Autostunde von Toronto entfernt an der US-amerikanischen Grenze befinden, stürzen rund 57 Meter in die Tiefe. Besucher können den Wasserfällen in erstaunlich geringer Entfernung ganz nahekommen.

Kanada Niagara Falls aus der Luft gesehen

Kanadas Infrastruktur und die Transportmittel Ihrer Reise

Die Wahl des Transportmittels hängt davon ab, wie schnell Sie von Ort zu Ort kommen möchten. Ob Flugzeug, Zug, Bus, Boot, Auto oder Wohnwagen – alle Fortbewegungsmittel haben ihre Vor- und Nachteile.

Zu beachten sind allerdings die großen Distanzen zwischen einzelnen Städte. Da die Maximalgeschwindigkeit auf kanadischen Highways nicht so schnell ist wie in Deutschland, benötigen Sie in der Regel mehr Zeit.