REISEBERATUNG:
030 – 555 708 92

Nizwa Reisen

Unsere Top-Sehenswürdigkeiten, Highlights und Insider-Tipps.

Ihre Reiseberatung

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Orient-Experten gezielt an Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Legen wir los?

Unsere Experten-Tipps für Ihre Reise nach Nizwa

Mitten in der weiten Wüste ist Nizwa ein grünes und fruchtbares Juwel im Oman. Umrahmt vom imposanten Hadschar-Gebirge verteilen sich alte Häuser aus Sandstein, prachtvolle Moscheen und Gebäude im modernen arabischen Stil zwischen üppigen Palmenhainen. Aufgrund der guten Wasserversorgung durch ein antikes Bewässerungssystem ist die ehemalige Landeshauptstadt bis heute ein wichtiges Handelszentrum mit reichhaltigen Ernten. Im Sommer herrscht in den Golfstaaten ein heißes Klima mit über 40 Grad Celsius, weshalb die angenehmeren Temperaturen von Oktober bis April am besten für Ihre kulturellen Entdeckungen geeignet sind.

  1. Nizwa Souq

  2. Festung von Nizwa

  3. Ziegenmarkt

Erkunden Sie diese Sehenswürdigkeiten in Nizwa

1. Nizwa Souq

Der zentrale Markt in Nizwa ist einer der wichtigsten Handelsplätze des Oman und besteht aus einem restaurierten sowie einem traditionellen Teil. Der moderne Bereich hat sich auf omanischen Silberschmuck, handgemachte Tonwaren und farbenfrohe Souvenirs spezialisiert. In großen Hallen schlendern Sie an Ständen mit verführerischem Obst, frischem Gemüse und intensiv duftenden Gewürzen vorbei. Das Highlight sind die süßen Datteln, die Sie kosten und sich die gewünschte Menge auswählen dürfen. Probieren Sie auch die beliebte Süßwarenspezialität Halva, die je nach Sorte mit Pistazien, Kakao oder Vanille verfeinert wird, und trinken Sie dazu einen Kaffee mit Kardamom-Aroma. Der

2. Ziegenmarkt

Ein quirliges und authentisches Spektakel findet jeden Freitagmorgen auf dem Nizwa Souq statt, wenn Viehzüchter aus der Umgebung in die Stadt strömen, um ihre Tiere zu verkaufen. Stolz präsentieren die Händler in Beduinentracht flauschige Lämmer, zottelige Ziegen, gut genährte Kühe und prächtige Bullen. Rund herum scharen sich potenzielle Käufer und es wird lauthals über die Preise gefeilscht. Ebenfalls werden Hasen und diverse Vögel angeboten. Kommen Sie so früh wie möglich, wenn es kühl ist und noch alle Tiere da sind.

3. Festung von Nizwa

Sandfarben und massiv thront das Fort von Nizwa vor der Kulisse des Hadschar-Gebirges. Sie ist eine der ältesten Burgen des Omans, deren Grundmauern im 12. Jahrhundert entstanden. In der Mitte des 17. Jahrhunderts gab Sultan Bin Saif Al Y’aribi den Auftrag, den bestehenden Komplex auszubauen. Innerhalb von zwölf Jahren wurden die sieben mächtigen Mauern und der 24 Meter hohe Rundturm erschaffen. Seit der Komplettrestauration in den 90er-Jahren erstrahlt sie im neuen Glanz. Bei einer Führung und im Museum lernen Sie die wechselhafte Geschichte der Festung, von Nizwa und des Oman kennen. Gehen Sie von der Treppe im Innenhof auf die Turmspitze, von deren Wehrgang Sie einen tollen Panoramablick auf die Stadt haben.

Entdecken Sie auch diese spannenden Orte



Schnell & einfache Reiseplanung

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote


Mit Tourlane wird jeder zum Entdecker. Als Ihr persönlicher Experte planen wir Reisen, an die Sie sich ein Leben lang erinnern. Gemeinsam finden wir das nächste große Abenteuer, das perfekt auf Sie zugeschnitten ist.

Du bist ein Reiseexperte?

Du gehörst zu Tourlane!

Verdiene Geld mit dem Verkauf von einzigartigen Reisen!

Mehr erfahren