Blick von dem Cave Rock Loch, Bay of Islands, North Island, New Zealand.

Neuseeland Rundreise: 4 Wochen von Auckland bis Christchurch

Küsten, Wildtiere und Gletscher in Mittelerde

  • ab 25 Tage

  • Selbstfahrer

  • Dezember - März

  • ca. 25 Stunden

Neuseeland Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Neuseeland Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Ozeanien
  3. Neuseeland
  4. Neuseeland Rundreise: 4 Wochen von Auckland bis Christchurch

Was erwartet Sie auf Ihrer Neuseeland-Rundreise?

Auf einer Neuseeland-Rundreise in 4 Wochen erleben Sie ein Land der Kontraste und entdecken als Selbstfahrer die Highlights der Nord- und Südinsel auf Ihrem Weg von Auckland nach Twizel.

Sehen Sie mächtige Gletscher, spüren Sie wärmende Thermalquellen und erleben Sie die Einzigartigkeit der Wildtiere, während Sie sich an abwechslungsreichen Landschaften und einer beeindruckenden lokalen Kultur im Land der Kiwis erfreuen.

Reiseverlauf im Überblick:

  • Tag 1-3: Auckland

  • Tag 4-5: Paihia

  • Tag 6-7: Rotorua

  • Tag 8-10: Wellington

  • Tag 11-12: Kaikoura

  • Tag 13-14: Christchurch

  • Tag 15-16: Franz Josef

  • Tag 17-19: Queenstown

  • Tag 20-21: Te Anau

  • Tag 22-23: Otago-Halbinsel

  • Tag 24-25: Twizel

  •  Weniger
Skyline d'Auckland vue depuis l'eau

1. Auckland (Tag 1-3)

Ihre Reise beginnt in Auckland: Die größte Stadt des Landes ist eingebettet zwischen zwei malerischen Häfen und auf 53 erloschenen Vulkankegeln gelegen. Genießen Sie eine spektakuläre Aussicht auf die Skyline der “Stadt der Segel” vom Sky Tower aus oder schlendern Sie entlang des Waitemata Harbour.

Ein Besuch im Auckland War Memorial Museum vermittelt tiefe Einblicke in die Maori-Kultur und die lokale Geschichte. Nicht verpassen sollten Sie auch die vorgelagerte Waiheke-Insel mit ihren renommierten Weingütern und charmanten Stränden. Ein Geheimtipp ist der erloschene Vulkan Mount Eden, von wo aus Sie einen unvergleichlichen Blick über Auckland bei Picknick und Sonnenuntergang genießen können.

Ein Blick auf Paihia, eine Stadt auf der Nordinsel Neuseelands.

2. Paihia (Tag 4-5)

Setzen Sie Ihre Reise nach Paihia fort – ein charmantes Küstenstädtchen und Eingangstor zur Bay of Islands an der Nordspitze Neuseelands. Diese bezaubernde Gegend ist kulturell äußerst bedeutsam, da hier im Jahr 1840 der historische Vertrag von Waitangi unterzeichnet wurde, der die Gründung Neuseelands als Nation markierte.

Doch auch mit Naturschönheiten wie den nahegelegenen Haruru-Wasserfällen kann Paihia beeindrucken. Erleben Sie Nervenkitzel beim Fallschirmspringen oder nehmen Sie an Bootstouren teil, um die kristallklaren Gewässer und die malerischen Bay of Islands zu erkunden: Aktivitäten wie Kajakfahren, Schnorcheln und Tauchen bieten spannende Einblicke in die Welt auf und unter dem Wasser.

Blick auf den Rotorua Geysir und Schlammbecken, Rotorua, Neuseeland

3. Rotorua (Tag 6-7)

Während Ihres Aufenthalts in Rotorua erleben Sie eine Mischung aus Natur und Kultur im Herzen Neuseelands. Hier wird die Maori-Kultur gelebt und spiegelt sich sogar in den Gebäuden wider: Um diese Kultur hautnah zu erleben, sollten Sie das Tamaki Maori Village besuchen, wo Sie traditionellen Tänzen beiwohnen und Hangi-Gerichte probieren können.

Weltberühmt ist Rotorua für seine geothermalen Aktivitäten: Erkunden Sie die sprudelnden Schlammpools und heißen Quellen im Wai-O-Tapu Thermal Wonderland oder genießen Sie eine Auszeit in den Thermalbädern des Polynesian Spa. Aktivurlauber entdecken das weitläufige Seengebiet und dessen Wassersport-Aktivitäten, nutzen hochkarätige Mountainbike-Strecken und erleben die Redwood-Wälder beim Ziplining und Wandern.

Bucht und Stadtbild von Wellington vom Mount Victoria aus gesehen. Wellington, Neuseeland Nordinsel.

4. Wellington (Tag 8-10)

Nächster Halt: Wellington – auf Ihrer Neuseeland-Rundreise in 4 Wochen darf ein Besuch der Hauptstadt nicht fehlen. Für einen Kultur- und Geschichtseinblick besuchen Sie das Te Papa Museum oder genießen einen malerischen Hafenblick beim Schlendern entlang der Waterfront.

Erkunden Sie die Cuba Street mit ihren trendigen Cafés und Boutiquen, besuchen Sie den Weta Workshop für Einblicke in die Filmwelt rund um “Herr der Ringe” und erhaschen Sie vom Mount Victoria einen Panoramablick über Wellington. Die kulinarische Vielfalt der Stadt beeindruckt – von lokalen Bars bis hin zu preisgekrönten Restaurants gibt es hier eine höhere Gastronomiebetriebs-Dichte als in New York.

Die Küste von Kaikoura mit schneebedecktem Berg in Neuseeland

5. Kaikoura (Tag 11-12)

Zeit für die Fahrt nach Kaikoura: ein malerischer Küstenort auf der Südinsel Neuseelands, gelegen zwischen der Seaward Kaikōura Range und dem Pazifischen Ozean. Diese Region ist bekannt für ihre reiche Meeresfauna: Wale, Pelzrobben und Delfine sind ständige Bewohner der Küstengewässer. Machen Sie eine Walbeobachtungstour, schwimmen Sie mit Delfinen oder beobachten Sie die putzige lokale Robbenkolonie.

Seevögel, Albatrosse und Sturmvögel lassen sich auf Vogelbeobachtungstouren erspähen und Aktivurlauber erkunden die spektakuläre Küstenlandschaft beim Wandern entlang des Kaikoura Peninsula Walkway oder auf verschiedenen Mountainbikestrecken. Besuchen Sie in Kaikoura ein Restaurant und probieren Sie die frischen Meeresfrüchte und Flusskrebse – ein absolutes Muss.

Blick auf Christchurch in der Region Canterbury in Neuseeland.

6. Christchurch (Tag 13-14)

Nächster Halt: Christchurch. Als größte Stadt der Südinsel Neuseelands verbindet sie städtische Lebendigkeit mit natürlicher Schönheit. Bekannt für ihre Kunstszene, winkt Christchurch mit zahlreichen Galerien und einem einzigartigen Straßenkunstpfad, der das kreative Stadtflair unterstreicht.

Bestaunen Sie die neugotische Architektur, erfahren Sie im Canterbury-Museum mehr zur Maori-Kultur oder unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Avon-Fluss. Die Christchurch Gondola bietet Panoramablicke auf Stadt, Hafen und Umgebung, während Tierliebhaber im Willowbank Wildlife Reserve einheimische Arten wie Kiwis beobachten. Der Botanische Garten spendet Ruhe, während die kulinarische Szene am Riverside Market lebendig ist.

Franz_Josef_Gletscher_in_Neuseeland_mit_See_im_Vordergrund

7. Franz Josef (Tag 15-16)

Während Ihres Aufenthalts in Franz Josef erleben Sie einen Ort, der aufgrund des uralten Regenwaldes, des grünen, dichten Busches und der taufrischen Luft eine Atmosphäre wie in Jurassic Park ausstrahlt.

Franz Josef ist berühmt für seinen gleichnamigen Gletscher: Er ist einer der sich am schnellsten bewegenden Gletscher weltweit, mit einem Wachstum von bis zu 1,5 Metern täglich. Ob zu Fuß, per Helikopter oder auf einer Heli-Wanderung: jede Option der Gletschererkundung bietet einzigartige Einblicke in diese Eislandschaft. Nach einem aktiven Tag entspannen Sie in heißen Quellen, aber auch abseits des Gletschers bietet Franz Josef gemütliche Bars, Cafés und ein Kino.

Queenstown in Neuseeland vom Meer aus gesehen

8. Queenstown (Tag 17-19)

Ihre Reise führt Sie weiter nach Queenstown. Besucher schätzen diesen kleinen neuseeländischen Ferienort wegen seiner vielfältigen Erlebnisse, seiner Landschaft und seiner lebendigen Atmosphäre. Die Stadt liegt umgeben von majestätischen Bergen und dem kristallklaren Lake Wakatipu. Eine Kulisse, die sich zum Wandern und zum Mountainbiken eignet und mit der Skyline Gondola von oben betrachtet werden kann.

Aktivurlauber toben sich beim Jetbootfahren, Canyon-Swinging und Bungee-Jumping aus und ein Ausflug in den benachbarten Fiordland-Nationalpark zum Milford Sound, einschließlich einer Schiffsfahrt durch die Fjorde, sollte ebenfalls auf dem Programm stehen. Der Ort präsentiert sich mit vielen Restaurants, Bars und Wochenendmärkten sowie einer dynamischen Live-Musikszene.

9. Te Anau (Tag 20-21)

9. Te Anau (Tag 20-21)

Nächster Halt: Te Anau am Rande des zweitgrößten Sees Neuseelands – Ausgangspunkt für die Wildnis des Fiordland-Nationalparks. In Te Anau erkunden Sie den gleichnamigen See auf einer Bootstour oder einer Uferpromenaden-Wanderung, wobei die Glowworm Caves das Highlight darstellen: Dieses Höhlensystem beherbergt Tausende von Glühwürmchen, die die Höhlendecken wie einen Sternenhimmel beleuchten.

Der Milford Sound ist ein absolutes Muss: Erleben Sie eine Fjordfahrt, umgeben von steilen Klippen und tosenden Wasserfällen. Te Anau ist auch bekannt für drei der bedeutendsten Wanderwege Neuseelands, wobei der Milford Track heraussticht, da er Sie durch Regenwälder, über Hängebrücken, vorbei an Wasserfällen und hinauf zu Berg-Panoramablicken führt.

Stadt Dunedin auf der Otago-Halbinsel, Südinsel, Neuseeland.

10. Otago-Halbinsel (Tag 22-23)

Zeit für die Fahrt zur Otago-Halbinsel mit ihrer seltenen Tierwelt, ihren historischen Gebäuden, ihrem hübschen Hafen und ihrer dramatischen Küstenlandschaft. Sie unternehmen hier Wanderungen, genießen die Aussicht auf das Meer und die umliegenden Hügel und halten Ausschau nach einer erstaunlichen Vielfalt an Seevögeln und Meeressäugern.

Machen Sie eine Halbinsel-Kreuzfahrt und sehen Sie die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung: Der Taiaroa Head beherbergt Kolonien an Pelzrobben, Delfinen, Zwergpinguinen, Seelöwen und den majestätischen Albatros, der in der Luft eine beeindruckende Erscheinung ist. Wenn Sie sich für diese Vögel interessieren, besuchen Sie das Royal Albatross Centre, um sie aus nächster Nähe zu erleben.

Goldene Herbstbäume mit der schneebedeckten Ben Ohau Range im Hintergrund, Twizel, Neuseeland

11. Twizel (Tag 24-25)

Ihre Reise endet in Twizel, einem malerischen Städtchen am Rande des Mount Cook Nationalparks. Der Berg ist bei den Māori als Aoraki bekannt und bildet den höchsten Gipfel Neuseelands. Der Nationalpark ist Weltnaturerbe und spektakulär: In den Bergen verstecken sich Gletscher, darunter der berühmte Tasman Glacier, der mit einer Länge von 27 Kilometer einer der längsten Gletscher weltweit außerhalb der Polarregionen ist.

In Twizel wandern sie zudem entlang des berühmten Hooker Valley Tracks und genießen den Blick auf den türkisfarbenen Hooker Lake. Wassersportler fahren Kayak oder Boot auf dem Lake Pukaki und Angler haben am Lake Ruataniwha beste Bedingungen.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,6/5  |  2.747 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Sandstrände und Buchten in Neuseeland mit grüner Hügelllandschaft im Hintergrund

    ab

    5.805 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Sandstrand und Sonnenschirm mit Strohdach bei Sonnenuntergang

    ab

    12.780 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Junges Paar feiert seinen Erfolg am Roy's Peak Lake Wanaka in Neuseeland

    ab

    2.095 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Verlassener Stuart Highway in Australien mit Straßenschild

    ab

    3.999 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Lake Hawea, Straßen- und Berge von The Neck Lookout

    ab

    3.350 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Pier am Rotoiti-See, Nelson Lakes National Park, Neuseeland

    ab

    2.199 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Panoramablick auf eine Straße entlang der Naturlandschaft auf der Südinsel Neuseelands

    ab

    3.899 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Das Panorama von Hobbiton Filmset, Waikato, Neuseeland.

    ab

    3.975 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Blick über die Landschaft des Tongariro Nationalparks in Neuseeland

    ab

    5.199 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Schöne Aussicht bei der Wanderung zum Gletscher im Mount Cook National Park, Südinsel, Neuseeland

    ab

    1.999 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Franz_Josef_Gletscher_in_Neuseeland_mit_See_im_Vordergrund

    ab

    2.379 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Der berühmte Mitre Peak erhebt sich aus dem Milford Sound Fjord. Fiordland-Nationalpark, Neuseeland

    ab

    3.599 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  13. Sonnenaufgang_vom_Te_Mata_Peak_aus_gesehen_in_der_Hawke's_Bay_Region_von_Neuseeland

    ab

    1.299 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  14. Luftblick_auf_die_Küste_von_Auckland_Neuseeland

    ab

    3.599 €

     

    exkl. Flug (p.P.)