Faszination Zentralamerika

Nach Costa Rica reisen: Fakten, Infos und die beste Reisezeit

Urlaub in Costa Rica

Zwischen Küsten und vulkanischen Bergregionen

In Ihrem Urlaub in Costa Rica erwartet Sie ein tropisches Paradies mit üppiger Natur und vielfältigen Landschaftsformen. Lediglich an zwei Länder, Nicaragua im Norden und Panama im Süden, grenzt die Republik in Zentralamerika. Natürliche Begrenzungen bilden im Westen der Pazifik und im Osten die Karibik. Die langen, ausgedehnten Strände sowie ein tropisches bis subtropisches Klima mit viel Sonne machen Costa Rica zu einem beliebten Reiseziel. Grundsätzlich gibt es keine explizite beste Reisezeit, denn auch während der Regenzeit wechseln sich Niederschläge und Sonnenschein ab. Die klimatischen Bedingungen zeigen sich regional verschieden, je nachdem in welchen Teil von Costa Rica Sie reisen. Es existieren diverse Vegetationszonen, unter anderem Mangrovenlandschaft, Savannenlandschaft sowie Tieflandregenwald und Bergregenwald. Dem Naturschutz kommt in Costa Rica eine besondere Bedeutung zu. Mehr als 20 Prozent der Gesamtfläche des Landes stehen unter Naturschutz. Neben 26 Nationalparks gibt es in Costa Rica zahlreiche Reservate und ausgeschriebene Naturschutzgebiete, in die es sich zu reisen lohnt. Fauna und Flora zeigen sich in einer schier unerschöpflichen Bandbreite. Bewundern Sie auf Ihren Reisen Totenkopfäffchen, Nasenbären oder Pakas. Mehr als 900 Vogelarten finden Sie in Costa Rica. Und wenn Sie bis an die Küsten reisen, entdecken Sie vielleicht Delfine, Buckelwale oder Hammerhaie. Erkunden Sie auch den Regenwald Costa Ricas mit vielen verschiedenen Baumarten und mehr als 1.000 Orchideenarten. Erleben Sie die Schönheit und unberührte Natur von Costa Rica auf Ihren Reisen.

  • Land: Republik Costa Rica
  • Flagge: Flagge
  • Hauptstadt: San José
  • Währung: Costa-Rica-Colón, US-Dollar üblicherweise akzeptiert
  • Fläche: 51.100 km²
  • Einwohner: 4.921.199
  • Sprachen: Spanisch als Amtssprache, Englisch
  • Elektrizität: 110 Volt / 60 Hz
  • Zeitzone: UTC -6
  • Telefonvorwahl: +506

Infos zum Klima in Costa Rica

Die beste Reisezeit

Karibik-Strandsaison
(September und Oktober)

An der Karibikküste laden die Strände Sonnenhungrige und Taucher zur Erholung sowie aktiver Bewegung ein.

Nationalpark-Saison
(November bis April)

Zeit für einen Ausflug in die Nationalparks, auch um die artenreiche Tierwelt des kleinen Staates in Zentralamerika zu erkunden.

Grüne Saison
(Mai bis November)

Die Natur nutzt die Regenzeit, um ihre volle Pracht zu entfalten. Es ist die beste Reisezeit für Vogelbeobachtungen in Costa Rica.

Das Klima zeigt sich in Costa Rica von verschiedenen Seiten. Generell gibt es nicht nur eine beste Reisezeit, denn diese richtet sich nach Ihrer individuellen Reiseplanung. Klassisch lässt sich nach einer Trockenzeit sowie einer Regenzeit unterscheiden. Der trockene Sommer herrscht zwischen Dezember und April. Die Regenzeit erstreckt sich von etwa Mai bis November, wobei es nicht durchgängig regnet. Nach zwei- bis dreistündigen Niederschlägen setzt sich meist die Sonne wie gewohnt wieder durch. Im Oktober und November müssen Sie in Costa Rica an der Pazifikküste mit stärkeren Niederschlägen rechnen. Für die Karibikküste sind es die Monate Juli und November. Hier gelten der September und der Oktober als beste Reisezeit.

Von Juli bis etwa Mitte August spricht man in Costa Rica vom kleinen Sommer während der Regenperiode. Wenn Sie dann auf die Pazifikseite reisen, finden Sie optimale Bedingungen für einen entspannten Urlaub vor. Die beste Reisezeit für Vogelbeobachtungen ist die Regenzeit. Erleben Sie die unendliche Vielfalt. In Costa Rica gibt es allein rund 50 Kolibri-Arten zu sehen. Noch viel mehr von der faszinierenden Tierwelt entdecken Sie bei einer Tour durch die schönsten Nationalparks Costa Ricas. Die Trockenzeit empfiehlt sich als beste Reisezeit, denn dann sind die Straßen trocken und gut passierbar. Die ideale Reisezeit ist also nicht mit ein klar definierter Zeitraum, sondern Ihre Präferenzen entscheiden, wann Sie Ihre Costa Rica Reise am besten antreten.

Costa rica pura vida

Costa Rica: Impfung, Sicherheit und Einreisebestimmungen

Wichtige Infos für Ihre Reisen

Bevor Sie nach Costa Rica reisen, sollten Sie zu Ihrer Sicherheit einige Vorkehrungen treffen und sich wichtige Infos einholen. Sie müssen unter anderem festgelegte Einreisebstimmungen beachten oder wissen, ob in Costa Rica Impfungen notwendig sind.

 

Einreise und Visum

 

Zur Einreise nach Costa Rica ist die Vorlage eines aktuellen Reisepasses notwendig. Das Dokument muss mindestens eine Gültigkeitsdauer von 180 Tagen besitzen. Als Tourist aus den EU-Staaten und der Schweiz benötigen Sie für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen kein extra Visum. Anders verhält es sich, wenn Sie über die USA einreisen. Dann müssen Sie sowohl ein gültiges Visum vorlegen als auch die Einreisebestimmungen der USA beachten. Für Ihre mitreisenden Kinder brauchen Sie ein eigenes Ausweisdokument mit Lichtbild.

 

Notwendige Impfungen für eine Costa Rica Reise

 

Das Land schreibt keine speziellen Impfungen vor. Ausnahmen bestehen lediglich für Sie, wenn Sie aus einem Gebiet einreisen, in dem Gelbfieber herrscht. Für diesen Fall ist eine Eintragung im mitgeführten Impfausweis verpflichtend. Es gibt jedoch eine Reihe an Impfungen die für Costa Rica empfohlen werden. Dazu zählen Tetanus, Hepatitis A sowie Diphtherie. Je nach Reiseplanung können Impfungen gegen Tollwut, Hepatitis B und Typhus sinnvoll sein.

Malaria

Costa Rica gehört zu den Ländern, in denen Malaria auftreten kann. Da kein wirksamer Impfschutz existiert, sind prophylaktische Maßnahmen ratsam. Ein mögliches Notfallmedikament gegen Malaria ist Chloroquin. Außerdem sollten Sie auf einen effektiven Mückenschutz bei Ihrer Kleidung achten sowie ein imprägniertes Moskitonetz mitnehmen.

 

Empfohlene Reiseapotheke

 

Ratsam sind Präparate gegen Insektenstiche, Fieber sowie Durchfall. Auch Desinfektionsmittel sowie Verbandsmaterialien und Pflaster stellen eine sinnvolle Ergänzung dar. Für Medikamente, die Sie gewöhnlicherweise einnehmen müssen, brauchen Sie eine medizinische Bestätigung.

 

Sicherheit

 

Durch das niedrige Einkommen der einheimischen Bevölkerung kann es zu Diebstählen und Überfällen kommen. Vermehrt treten Taschendiebstähle sowie Einbrüche in Mietwagen auf. Lassen Sie deshalb Ihre Dokumente und Wertsachen niemals offen liegen. Achten Sie auf Ihre Gepäckstücke und tragen Sie möglichst wenig Schmuck mit sich. Ratsam sind Gürteltaschen eng am Körper oder Brustbeutel, die sich unter der Kleidung verbergen lassen. In den Touristenzentren steht Ihnen eine kostenlose Notrufnummer zur Verfügung, unter der Sie die Touristenpolizei erreichen.

1-2 Personen 3-4 Personen 404 5+ Personen ArrowDown Auswahl Angebotsauswahl menu Backpack Berlin BesteAngebot IBesteAngebot Icon Big / boat Calendar Calendar2 Calendar3 Camping Checkmark Close Culture Earth Einzelner Baustein Entwicklung Envelope Facebook Icon Big / Fish Forward Frühstück Icon Big / Golfplätze 1 Icon Big / Golfplätze 2 Icon Big / Golfplätze 3 Halbpension Icon Big / Handicap 1 Icon Big / Handicap 2 Icon Big / Handicap 3 Hotel ID Card Information Anfordern InformationEinreichen Instagram Ja Klick Icon USP / 100%Kostenlos100%Kostenlos Kultur & Geschichte Kundenanfragen Locker Lodges Menu Mountains Mountains Nein Phone Pinterest Plane Earth Sad Face Sad Smiley Icon Big / Seahorse Search Icon Big / Shoppen & Gormet Icon USP / SichereDatenSSLIhre Daten sind sicher Reiseexperte Spezialisten Spezialisten Start-Up World StartUp Weather Icons / Storm Strand & Meer Suite Weather Icons / Sun & Cloud Weather Icons / Sun TRansparenz Icon Big / Tauch skill1 Icon Big / Tauch skill2 Icon Big / Tauch skill3 Technologie Thumbs up Tourlane logo Tourlane logo Twitter Umsatzsteigerung Vergleich Icon USP / 100%VerifizierteExpertenVerifizierte Experten Vollverpflegung Weiß Nicht Icon Big / Whale ZeitSparen ZeitSparen