Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Straße und Berge, Ecuador

Gruppenreise Ecuador: Kulturen am Äquator

Herzliche Menschen, wundervolles Panorama, leckeres Essen: Entdecken Sie die Kulturen und die Natur Ecuadors

  • ab 12 Tage

  • Gruppenreise

  • Februar - September

  • ca. 16 Stunden

Legen wir los?

Ecuador Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Ecuador Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Südamerika
  3. Ecuador
  4. Gruppenreise Ecuador: Kulturen am Äquator

Was sind die Highlights der Gruppenreise Ecuador?

Bei dieser Gruppenreise Ecuador lernen Sie die Kulturen und die Natur am südamerikanischen Äquator kennen. Berge, Meer, und Dschungel liegen hier dicht nebeneinander und locken mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Sie bekommen während der Tour auch reichlich Gelegenheiten, mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt zu treten und mehr über ihren Alltag zu erfahren. Entdecken Sie die freundlichen Menschen, die wunderschönen Landschaften und das leckere Essen Ecuadors!

Die Highlights dieser Reise:

  1. Quito

  2. Otavalo

  3. Amazonas

  4. Macas

  5. Guamote

  6. Riobamba

  7. Latacunga

  8. Chugchilan

  9.  Weniger
Blick von oben in die Altstadt von Quito an einem sonnigen Tag.

1. Quito

Ihre Gruppenreise Ecuador beginnt in der Hauptstadt Quito. Quito wird auch „Stadt des ewigen Frühlings“ genannt und ist die am höchsten gelegene Hauptstadt der Welt. Die Szenerie mit ihren steilen Straßen und Bergpanoramen ist einzigartig und atemberaubend. Die koloniale Altstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Sehen Sie hier typisch südamerikanische Plazas und schön dekorierte Kirchen. Danach besuchen Sie das nahe gelegene Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“, an dem Sie gleichzeitig auf der Nord- und der Südhalbkugel stehen können.

Der Otavalo Market in Ecuador

2. Otavalo

Ihr nächster Halt ist Otavalo. Auf den Weg dorthin wandern Sie entlang der Kraterlagune Cuicocha und besuchen ein kleines archäologisches Museum. Das Örtchen Otavalo ist bekannt für seine bunten Märkte, so ist der Handwerksmarkt weltweit der größte seiner Art. Das Nachtleben hat sein Zentrum an der Calle de Octubri. Bei einem Ausflug mit dem Zug lernen Sie in Salinas die Kultur und Geschichte der Afro-Ecuadorianer kennen. Alternativ können Sie zum Peguche Wasserfall wandern und Kunsthandwerkstätten besuchen.

Fahrt auf dem Fluss im ecuadorianischen Dschungel.

3. Amazonas

Rein in den Amazonas! Tanken Sie zunächst Kraft in den Thermalquellen von Papallacta, bevor Sie Ihre Gruppenreise Ecuador Sie weiter in den Regenwald führt. Dort erfahren Sie bei einer geführten Wanderung alles Wissenswerte über medizinische Pflanzen, die Verstecke der Tiere und mehr. Nach einem leckeren Dschungel-Mittagessen in Santa Rita gehen Sie auf Schokoladen Tour und lernen dabei alles über die Kakaobohne. Bei einer Kanutour über den Arajuno besuchen Sie hunderte Papageien in einer Salzlecke sowie eine indigene Quichua Gemeinde, die für Sie ein köstliches Buffet mit typischen Speisen aus lokalem Anbau vorbereitet.

Wolkendecke über den Hügeln bei Macas, Anden, Ecuador

4. Macas

Während Ihres Aufenthalts im Amazonas besuchen Sie auch Macas. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie jedoch zuerst die Tierstation von Puyo, in der verschiedene exotische Tierarten leben. Macas ist ein ruhiges, kleines Städtchen. Die hier lebenden indigenen Völker Shuar und Achuar beschützen stets die Natur ihrer Heimat, weshalb die Umgebung mit ihren grünen Tälern, kristallklaren Gewässern und zwitschernden Vögeln sehr idyllisch ist. Über Macas ragt der schneebedeckte Vulkan Sangay. Das wichtigste Gebäude der Stadt ist die hübsche Kirche Catedral de La Purísima de Macas. An einem Wasserfall dürfen Sie einer Zeremonie der Shuar beiwohnen.

Siedlung im Tal der Anden. Ecuado

5. Guamote

Ihre Gruppenreise Ecuador führt Sie weiter nach Guamote. Die Landschaft um den Ort ist von den Vulkanen der Anden geprägt. Besuchen Sie eines der kleinen Dörfer der Umgebung, um die Kultur der Einheimischen besser kennenzulernen. Viele Dorfbewohner leben hier noch in den traditionellen Häusern, den Chozas. Jeden Donnerstag findet in Guamote ein großer, bunter Andenmarkt statt. Vielleicht finden Sie Interesse an einer der geführten Touren, die hier von der non Profit Organisation Inti Sisa angeboten werden. Der Erlös kommt dabei Bildungsprojekten für die einheimische Bevölkerung zugute.

San Pedro Kathedrale in Riobamba

6. Riobamba

Weiter geht es nach Riobamba. Dies ist eine pulsierende Stadt, umgeben von den Bergen Chimborazo, Carihuairazo, Altar und Tungurahua. Ersterer ist der höchste Berg Südamerikas, der mit seinem schneebedeckten Gipfel als Wahrzeichen Ecuadors gilt. Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Kathedrale Santa Barbara im Espanada-Stil des Mestizo-Barocks oder die einzige Rundkirche Lateinamerikas im Unabhängigkeitspark. Mögliche Ausflugsziele in der Nähe sind der Nationalpark Sangay, der durch seine Höhenunterschiede von 4.500 Metern eine beeindruckende Vielseitigkeit aufweist, oder ein Felsen der an eine „Teufelsnase“ erinnert und mit einer Nostalgiebahn erreicht werden kann.

Iglesia Santo Domingo Kirche in Latacunga Ecuador. Im Hintergrund sind die Anden zu sehen.

7. Latacunga

Ihre Reise führt Sie nach Latacunga. Auf dem Weg begrüßt Sie die indigene Gemeinde Kichwa, die in Höhen von weit über 3.000 Metern lebt. Es geht auch noch höher hinaus: Auf 4.800 Metern Höhe befindet sich die Berghütte Hermanos Carrel, auf über 5.000 Metern Höhe die Whymper Hütte. Latacunga ist eine hübsche Stadt mit typisch südamerikanischem Flair. Die vielen Restaurants sind ideal um die lokale Küche kennenzulernen. Falls Sie noch mehr Natur wollen bietet die Umgebung Gelegenheiten für wunderbare Wanderungen entlang von Vulkanen und blauen Lagunen.

Blick auf Lagune Limpiopungo mit Vulkan Cotopaxi im Hintergrund an einem bewölkten Morgen

8. Chugchilan

Zum Ende Ihrer Gruppenreise Ecuador geht es nach Chugchilàn. In der Nähe befinden sich viele interessante Ausflugsziele. So etwa die Gemeinde La Victoria, bekannt für ihre traditionellen Keramiken, den lebhaften Andenmarkt von Zumbahua oder die traumhafte Kraterlagune Quilotoa. In der 400 Jahre alten Hacienda La Cienega genießen Sie einen Kaffee in nostalgischer Atmosphäre. Auch der Cotopaxi Nationalpark mit der Lagune Limpiopungo ist nahe gelegen. In der Umgebung des sogenannten Quilotoa Rings befinden sich zudem der in den Wolken gelegene Hochwald im Naturschutzgebiet Iliniza und die tiefen Schluchten des Río Toachi.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Vulkan Cotopaxi in Ecuador

    ab

    2.813 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Wasserfall im Dschungel von Ecuador

    ab

    1.785 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Blick auf zwei Strände auf der Insel Bartolome auf den Galapagos-Inseln in Ecuador

    ab

    3.878 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Nebelwald in Ecuador

    ab

    5.299 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Luftaufnahme des Los Frailes Beach im Machalilla-Nationalpark bei Puerto Lopez, Ecuador.

    ab

    601 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Eine Familie am Fuße des Vulkans Cotopaxi in Ecuador.

    ab

    2.251 €

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Luftaufnahme des Amazonas-Flusses in Ecuador.

    ab

    1.912 €

    exkl. Flug (p.P.)

  8. 
Galapagos-Seelöwen am Strand der Insel Espanola mit Leuchtturm und Kreuzfahrtschiff, Galapagos, Ecuador.





Galapagos-Seelöwen am Strand der Insel Espanola mit Leuchtturm und Kreuzfahrtschiff, Galapagos, Ecuador.

    ab

    1.873 €

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Andenhochland mit einem Lama, Andenhochland mit einem Lama, Ecuador.
.

    ab

    3.620 €

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Blick über die Strände der Insel Bartolome der Galapagos Inselgruppe von Ecuador

    ab

    3.615 €

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Obst auf einem Straßenmarkt in Ecuador

    ab

    2.925 €

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Der vulkanische See von Quilotoa in Ecuador

    ab

    2.305 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?