Zwei Spieler auf dem Grün von oben

Golfreisen

Abschläge auf den schönsten Golfplätzen der Welt.

Wohin soll Ihre Reise gehen?

Von Südafrika über Neuseeland bis hin zu Australien

Auf Sie warten großartige Golfdestinationen

Viele Reisen für Kultur, Abenteuer und gutes Essen. Und für viele Reisende ist es besonders reizvoll, all das bei ihrem Urlaub mit einem gekonnten Abschlag auf einem Golfplatz zu kombinieren. Und die Welt steht Ihnen offen! Vor allem in Südafrika, Neuseeland und Australien stehen Ihnen die schönsten Golfplätze der Welt zur Verfügung. Verbinden Sie Ihren Golfurlaub mit einer Safari, einer Entdeckungstour oder einem Tauchurlaub – unsere Reiseexperten helfen Ihnen, die perfekte Reise zusammenzustellen. In einer Rundreise können Sie von Golfplatz zu Golfplatz fahren und gleichzeitig das Land mit all seinen Facetten kennenlernen. Ob Sun City, Kapstadt oder Gardenroute in Südafrika, an den Klippen Australiens im New South Wales Golf Club oder die besten Golfplätze der neuseeländischen Nord- und Südinseln mit spektakulären Ausblicken: Mit Tourlane finden Sie die perfekte Reise, an die Sie sich ein Leben lang erinnern.

Golfplatz bei Sonnenuntergang

Südafrika

Bereit für einen Abschlag am schönsten Ende der Welt? Südafrika bietet eine Reihe von Weltklasse-Golfplätzen, jeder in seiner eigenen einzigartigen Umgebung. Über 500 verschiedene Golfplätze können Sie austesten. Ein Highlight ist das Fancourt Country Club Estate an der weltberühmten Garden Route. Auf vier 18-Loch Plätzen können Sie ihr Können unter Beweis stellen. Auch Kapstadt ist ein echtes Schlaraffenland für Golfer: Rund um den wunderschönen Tafelberg locken exklusive Plätze für jedes Schwierigkeitslevel. Übernachten können Sie in einer von Natur umgebenen Lodge oder Sie wählen die luxuriöse Variante und verbringen die Nacht in einem Boutiquehotel. Die ideale Jahreszeit für eine Golfreise nach Südafrika ist von Oktober bis Mai. Perfekt also, um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen.

Golfplatz auf einem Felsplateau am Meer in Australien

Australien

Golf ist ein ganz besonders beliebter Sport in Australien. Kein Wunder, denn hier findet man einige der schönsten Golfplätz weltweit. Für viele Reisende ist es außerdem sehr reizvoll, einen Golfurlaub in Australien mit einem Tauchausflug und einer Entdeckungstour durch die Nationalparks zu verbinden. Ein Golfplatz, der Golferherzen besonders hoch schlagen lässt, ist der New South Wales Golf Club. Er befindet sich auf einer Seite zur offenen Tasmanischen See, während Sie auf der anderen Küstenseite die Aussicht auf die Botany Bay genießen können. Aber auch rund um die Millionenmetropole Melbourne gibt es genügend Platz für einen Abschlag. Wie wäre es mit einer Runde auf dem ältesten Golfplatz und Platz eins des Australian Golf Digest, dem Royal Melbourne Golf Club? Die optimale Reisezeit ist zwischen April und Mai, sowie im Oktober. Wer kein Problem mit Hitze hat, der kann auch zwischen Juni und September seine Golfreise planen.

Golfen im Paradies

Neuseeland

Mit mehr als 400 Golfplätzen ist Neuseeland ein echtes Paradies für jeden Golffan. Ob auf der Süd- oder Nordinsel, in der Großstadt oder auf der ländlichen Seite – sowohl Anfänger als auch Profis haben die Qual der Wahl, auf welchem der eindrucksvollen Plätze Sie den Golfschläger schwingen. Der Norden ist geprägt von schroffen Felsen, majestätischen Klippen und einer grünen Landschaft. Der Süden hingegen karg und charismatisch. Horstgras, Sümpfe und traumhafte Buchten verwandeln Ihre Golfpartie in ein märchenhaftes Erlebnis. Sie können sich nicht entscheiden? Verbinden Sie beide Inseln in einer Rundreise durch Neuseeland. Die beste Reisezeit ist von September bis Mai. Eine Golfreise kann man aber auch im neuseeländischen Frühjahr von September bis November oder im Herbst März bis Mai planen.