Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — Unser Tourlane Reiseversprechen!

Island Rundreise

Das Land von Feuer und Eis

Ihr Reiseexperte für Europa

Nehmen Sie Kontakt auf

Warum eine Island Rundreise unternehmen?

Weit im nördlichen Atlantik, zwischen Europa, Grönland und dem amerikanischen Kontinent liegt Island - ein Land der Gegensätze. Erleben Sie bei Ihrem Island Urlaub eine erstaunliche Naturvielfalt: Spektakuläre Vulkanlandschaften treffen auf gigantische Wasserfälle und faszinierende Polarlichter erhellen den Himmel. Genießen Sie bei Ihrer Island Rundreise den Blick auf das mystisch anmutende "Golden Circle" im Süden Islands, erkunden Sie die Hauptstadt Reykjavík, entspannen Sie sich in der Blauen Lagune Bláa Lónio bei Grindavik oder besuchen Sie die Gletscherflusslagune Jökulsárlón, die zwischen dem Skaftafell-Nationalpark und Höfin liegt. Auch Filmfans kommen auf ihre Kosten. Wandeln Sie auf den Spuren von berühmten Filmkulissen wie „James Bond - Im Angesicht des Todes", „Batman Begins" oder „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“.

Unsere beliebtesten Rundreisen und Trips

Wenn auch Sie von einer Reise nach Island träumen, mit allen Highlights, die das Land der Kontraste zu bieten hat, lassen Sie sich von unseren Touren inspirieren. Unsere Reiseexperten planen Ihren individuellen Island Urlaub.

Entdecken Sie diese besonderen Orte bei Ihrer Island Rundreise

Mit nur 348.000 Einwohnern auf einer Fläche von 103.000 km² ist Island ein vergleichsweise kleiner Staat, der unglaublich viel zu bieten hat. Diese Orte sollten Sie unbedingt auf Ihrer Rundreise durch Island einplanen.

Die besten Veranstaltungen, die man in Island nicht verpassen sollte

    Þorrablót-Feierlichkeiten

    Bei den Þorrablót-Feierlichkeiten und dem Winterlichtfest erstrahlt die ganze Stadt in bunten Lichtern. Þorri ist in Island der vierte Monat des Winters, und die Isländer feiern, dass die Nächte wieder kürzer werden und der Winter seinem Ende entgegen geht.

Islands Sehenswürdigkeiten - warum lohnt sich ein Island Urlaub?

Zwischen Vulkanen, Gletschern und Geysiren: Eine Reise nach Island zählt zu den ganz besonderen Erlebnissen, kaum ein anderes Land bietet solch eine vielseitige Landschaft und einmalige Naturschauspiele. Auch die isländische Bevölkerung hat ihren ganz eigenen Charme. Gastfreundschaft und Herzlichkeit werden in Island großgeschrieben, Reisende werden stets offen willkommen geheißen. Um das Land in seiner ganzen Pracht zu erkunden, ist eine Island Rundreise ideal. Dank seiner guten Infrastruktur, kann Island mit dem Auto oder bei einem Aktivurlaub ganz klassisch auf dem Pferderücken erkundet werden.

Der Süden von Island

Der Süden Islands ist ideal vom Golden Circle der Insel anzusteuern. Hier warten faszinierende Island Sehenswürdigkeiten wie der Wasserfall Seljalandsfoss auf Sie. Ein besonderes Farbenspiel offenbart sich, wenn man sich hinter die herabfallenden Wassermassen stellt. Auch der Vulkan Eyjafjallajökull und der nahegelegene Wasserfall Skógafoss sind einen Besuch wert! Mit einer Breite von 25 Metern ist er ein gefragtes Fotomotiv, ebenso das Flugzeugwrack Sólheimasandur inmitten einer kargen Wüstenlandschaft. Ein weiteres Highlight im Süden ist der schwarze Strand Reynisfjara sowie das Dörfchen Vík í Mýrdal. Ein Muss auf Ihrer Island Rundreise im Süden ist zudem Landmannalaugar, von ihr kann man eine Wanderung über den Laugavegur zu den heißen Quellen unternehmen. Auch den Canyon Fjaðrárgljúfur sollte man nicht verpassen. 

Der Osten von Island

Der Osten von Island ist recht wenig besucht. Hier erwarten Sie viele Fjorde, die feine Kluften in die Küste ziehen. Sehenswürdigkeiten sind hier rar, dafür ist jeder Fjord für sich ein Highlight - ideal zum Wandern in Island. Eine klassische Island Unterkunft ist eine Holzhütte in Reyðarfjörður. Im Winter haben Sie hier die Chance Polarlichter zu bestaunen – ein unvergessliches Naturspektakel. Der See Lagarfljót in der Nähe von Egilsstaðir ist sagenumwoben. Ob hier tatsächlich ein Ungeheuer zu Hause ist, können Sie bei Ihrer Island Rundreise selbst herausfinden.

Der Norden von Island

Im Anschluss an die Tour entlang der Fjorde eignet sich eine Reise in den Norden Islands. Auf dem Weg nach Akureyri, eine der Städte in Island, sollten Sie unbedingt einen Halt beim imposanten Wasserfall bei Dettifoss einplanen! Auch die Idylle des Mývatn Sees sollten nicht verpassen. Bei einer Wanderung durch das Lavafeld Dimmuborgir taucht man ein in eine fremde Welt. Hier befindet sich auch die verwunschene Höhle Grjótagjá – eine der besonderen Island Sehenswürdigkeiten.

Der Westen von Island

Im Westen Islands liegt die Halbinsel Vestfirðir – abseits der Ringstraße. Wer mag, macht einen Ausflug auf einem Islandpferd, der einheimischen Pferderasse. Sie erkunden die Umgebung gemütlich auf dem Rücken der Pferde. Ein echter Geheimtipp ist die Halbinsel Snæfellsnes, zu Deutsch etwa „Schneeberghalbinsel“.  Weniger

Wohin in Island?

Jökulsárlón-Gletscherlagune

Die berühmte Jökulsárlón-Gletscherlagune liegt im Südosten Islands und ist ein einzigartiges Naturwunder, dass Sie sich bei Ihrer Island Rundreise unbedingt anschauen sollten. Erleben Sie die eindrucksvolle Naturszenerie Islands: Schwimmenden Eisberge und den herrlichen Vatnajokull-Gletscher.

Blaue Lagune

Eingebettet in der wunderschönen Natur Islands, liegt die Blaue Lagune. Obwohl es in Island viele natürliche heiße Quellen gibt, ist die Blaue Lagune eine Folge der nahe gelegenen Geothermieanlage und wurde 1976 gegründet. Heute ist die Blaue Lagune eine der bekanntesten Attraktionen Islands, und der ideale Ort, um sich voll und ganz in den heißen Quellen zu entspannen.

Skógafoss Wasserfall

Skógafoss ist einer von Islands größten und schönsten Wasserfällen mit einer erstaunlichen Breite von 25 Metern und einem Abhang von 60 Metern. Aufgrund der Menge an Wasser ist mindestens ein Regenbogen vorhanden, wenn die Sonne hinter den Wolken auftaucht. Ein wundervolles Naturschauspiel, das zu einem Highlight Ihres Island Urlaubs zählt.

Thingvellir Nationalpark

Bei einem Aktivurlaub in Island sollte der Thingvellir Nationalpark unbedingt auf Ihrer Route stehen. Mit diesem Nationalpark erwartet Sie ein ausgedehntes Lavafeld, das am Ufer des größten natürlichen Sees in Island, Thingvallavatn, liegt. Thingvellir ist als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet - kein Wunder, denn das Gebiet um Thingvellir ist wegen seiner einzigartigen mineralreichen Landschaft, kombiniert mit einer reichhaltigen Tier- und Pflanzenvielfalt, von großer geologischer Bedeutung.  Weniger

Praktische Informationen zu Island

Weitere Reiseziele in Europa



Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Individuell gestaltete Traumreisen

Kostenlose und unverbindliche Angebote

Schnell & einfache Reiseplanung


Mit Tourlane wird jeder zum Entdecker. Als Ihr persönlicher Experte planen wir Reisen, an die Sie sich ein Leben lang erinnern. Gemeinsam finden wir das nächste große Abenteuer, das perfekt auf Sie zugeschnitten ist.

Unser Reiseversprechen

Unser Reiseversprechen

Sorgenfrei buchen

Kostenlose Stornierung mit Geld-zurück-Garantie oder flexible Umbuchung.

Mehr erfahren