Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Blick vom KLCC Park auf die Petronas Towers Malaysia

10 Tage Malaysia: Skyline und Baumwipfel

Zwischen Tradition und pulsierenden Metropolen.

  • ab 10 Tage

  • Gruppenreise

  • November - März

  • ca. 22 Stunden

Legen wir los?

Malaysia Reisen

Reisetipps

Orte

Malaysia Reisen

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Asien
  3. Malaysia
  4. 10 Tage Malaysia: Skyline und Baumwipfel

Route: 10 Tage in Malaysia zwischen Tradition und Moderne

Diese Rundreise führt durch die Höhepunkte Malaysias, startet und endet jedoch in Singapur. Zunächst entdecken Sie den Süden Malaysias und erkunden die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Malakka, ehe es weiter in den Norden in die kontrastreiche Hauptstadt Kuala Lumpur geht. Dann führt Sie Ihre Route weiter in das traumhafte Hochland, die Cameron Highlands, mit ihren sattgrünen Teeplantagen. Weitere Highlights sind die Insel Penang sowie die Ostküste Malaysias, ehe es zurück nach Singapur geht.

  1. Singapur

  2. Malakka

  3. Kuala Lumpur

  4. Kuala Lumpur (Royal Selangor)

  5. Cameron Highlands

  6. Penang Island

  7. Kota Bharu

  8. Kuala Terengganu

  9. Kuantan

  10.  Weniger
Blick auf die Skyline von Singapur

1. Singapur

Ausgangspunkt für Ihre Rundreise ist die Megametropole Singapur, ein Schmelztiegel diverser asiatischer Kulturen und gleichermaßen eine Stadt der Superlative. Von hochragenden, imposanten Wolkenkratzern und Rooftop-Bars, über beeindruckende Grünflächen wie dem Botanischen Garten oder Gardens by the Bay bis hin zu erstklassiger Küche mit unzähligen Einflüssen, lässt Singapur keine Wünsche offen. Von hier treten Sie Ihre Reise ins benachbarte, im Norden angrenzende Malaysia an.

Nachtansicht der Stadt Malakka in Malaysia

2. Malakka

Sie brechen früh morgens auf und legen einen kurzen Zwischenstopp in der Stadt Johor Bahru ein. Sie ist mit Singapur über einen Damm verbunden, liegt an der Südspitze der Malaiischen Halbinsel. Hier angekommen, wechseln Sie kurz das Fahrzeug und setzen die Fahrt mit Ihrem Guide nach Malakka fort. Seit 2008 zählt die Altstadt Malakkas mit ihren indischen Tempeln, chinesischen Kaufmannshäusern, dem holländischen Roten Platz und dem portugiesischen Festungstor zum Weltkulturerbe. Sie werden nach Ihrer Ankunft den Cheng Hoon Tempel, den ältesten chinesischen Tempel des Landes, besuchen sowie die Kampung Kling Moschee, die bunte Jonker Street, das Baba & Nyonya Museum und das berühmte rote Rathaus, das Stadhuys.

Chinatown beim Kuala Lumpur Urlaub erleben

3. Kuala Lumpur

Heute geht es in die aufregende und pulsierende Hauptstadt Malaysias, Kuala Lumpur. Zunächst halten Sie am königlichen Palast, in der Bevölkerung besser bekannt als Istana Negara. Daraufhin geht es zur Nationalmoschee Masjid Negara und zum Bahnhofsgebäude, weiter zum National Monument und Unabhängigkeitsplatz, gefolgt vom Sultan Abdul Samad-Gebäude und Selangor Club. In Chinatown können Sie dann ein wenig shoppen gehen, ehe Sie sich zum höchsten Fernsehturm in Südostasien begeben. Von dort genießen Sie einen einmaligen Blick auf die Stadt und die berühmten Petronas Towers, das Wahrzeichen von Kuala Lumpur.

Blick vom KLCC Park auf die Petronas Towers Malaysia

4. Kuala Lumpur (Royal Selangor)

Heute besuchen Sie das beeindruckende Royal Selangor Besucherzentrum, weltweit bekannt ist für qualitativ hochwertiges Zinn. Die Marke steht mittlerweile für Design und besondere Handwerkskunst und gilt als der größte Zinnproduzent der Welt. Besondere Sehenswürdigkeiten sind der riesige Krug, der es als größter der Welt ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft hat, sowie die Petronas-Zwillingstürme. Im Anschluss an diesen Ausflug besuchen Sie eine der Hauptattraktionen in ganz Malaysia, die Batu Caves, die sich nur 15 Kilometer von der Hauptstadt entfernt befinden. Es handelt sich dabei um Kalksteinhöhlen in faszinierender Kulisse, die von einer fast 43 Meter hohen goldenen Statue des Gottes Murugan bewacht werden.

Blick über die Teeplantagen der Cameron Highlands in Malaysia

5. Cameron Highlands

Nach dem Frühstück sind Sie bestens gestärkt für den bevorstehenden Tag und machen sich mit Ihrem lokalen Reiseleiter auf den Weg in die etwa 220 Kilometer entfernt gelegenen Cameron Highlands. Auf dem Weg stoppen Sie am wunderschönen, in den Dschungel eingebetteten Wasserfall Lata Iskandar, der mit seinen verschiedenen Becken für eine schöne Abkühlung sorgt.In den Cameron Highlands angekommen, befinden Sie sich nun in der größten Region der malaysischen Teeproduktion. Natürlich können Sie sich, wenn Sie schon mal hier sind, eine Führung durch eine der Teeplantagen nicht entgehen lassen. Im Anschluss besuchen Sie eine Teefabrik und können leckeren Tee verköstigen, bei Bedarf natürlich auch erwerben.

Goldene Kuppeln der Königlichen Ubudiah-Moschee in Kuala Kangsar, Malaysia

6. Kuala Kangsar

Heute startet Ihr Tag bereits in den frühen Morgenstunden, um zur Insel Penang im Nordosten Malaysias weiterzureisen. Auf halber Strecke halten Sie jedoch zunächst in der alten Königsstadt Kuala Kangsar. Dort können Sie die eindrucksvolle Ubudiah Moschee, die als eine der schönsten Moscheen im ganzen Land gilt. Im Anschluss erfahren Sie bei einer Bootsfahrt mehr über die alte Geschichte dieser königlichen Stadt. Weiter geht Ihre Erkundungstour durch die Galerie Sultan Azlan Shah und das Labu Sayong Center, wo Sie noch beeindruckendes, in traditioneller Form angefertigtes Töpferhandwerk bestaunen können. Im Anschluss fahren Sie über eine der längsten Brücken der Welt nach Penang, die Insel, die auch als „Perle des Orients“ bezeichnet wird.

Chinesische Papierlaternen während des chinesischen Neujahrs auf der Insel Penang, Malaysia

7. Penang

Am heutigen Tag haben Sie Zeit, die faszinierende Hauptstadt der Insel Penang in all ihren Facetten kennenzulernen. Sie besichtigen u.a. die drittgrößte liegende Buddha-Statue der Welt, gefolgt vor der imposanten chinesisch-buddhistischen Tempel-Kultstätte Kek Lok Si, einer der größten Tempel seiner Art in ganz Südostasien und größter Tempel in Malaysia. Weiter geht es zu einem der geschichtsträchtigsten Wahrzeichen der Stadt, zum Fort Cornwallis. Dann fahren Sie weiter zum schwimmenden Dorf der sogenannten Clan Jetties. Im Anschluss besuchen Sie die berühmte „Street of Harmony“, wo Kirchen, chinesische Tempel, Moscheen und Hindu Tempel in Frieden nebeneinanderstehen.

eine muslimische frau verkauft frisches gemüse auf einem markt in kota baru, malaysia

8. Kota Bharu

Heute verlassen Sie die schöne Westküste Malaysias und brechen Richtung Ostküste auf. Auf dem Weg halten Sie in Banding Island, der ideale Ausgangspunkt, um den Lake Temenggor und den Royal Belum Rainforest zu bewundern. Der Regenwald ist einer der wenigen naturbelassenen Regenwälder in Malaysia und bietet Schutz für Elefanten, Tapire, Tiger und viele weitere Tiere. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Kota Bharu, die Hauptstadt des Staates Kelantan. Übersetzt wird der Kota Bharu oft mit „Neue Stadt“ oder „Neue Festung“. Freuen Sie sich auf eine kleine Stadt mit tollem Flair, schönen Märkten zum Stöbern und unzählige Gelegenheiten, die exzellente lokale Küche zu probieren.

Blick auf die Zugbrücke von Kuala Terengganu in Terengganu, Malaysia

9. Kuala Terengganu

Nach einem leckeren Frühstück in Ihrem Hotel besuchen Sie den berühmten und farbenprächtigen Frischmarkt von Kota Bharu. Vor allem das Silberkunsthandwerk, die Webarbeit für die traditionellen Stoffe der sogenannten Songket und die Herstellung der Wau Kites, der Monddrachen, gelten als äußerst besondere Handarbeiten. Im Anschluss verlassen Sie Kota Bharu und fahren die Küste entlang, bis Sie ins südlich gelegene Kuala Terengganu gelangen. Besuchen Sie zum Beispiel die wunderschöne Kristallmoschee. Besonders lohnenswert ist auch ein Besuch der schwimmenden Tengku Tengah Zaharah Moschee, die die Erste ihrer Art ist.

Malaiische Moschee in der Morgendämmerung in Kuantan, Malaysia

10. Kuantan

Ihre Reise ührt Sie weiter Richtung Süden nach Kuantan. Auf dem Weg legen Sie einen Zwischenstopp in Pulau Duyong ein, einer kleinen Insel auf dem Terengganu River, sowohl per Boot als auch auf dem Landweg erreichbar. Zudem können Sie den sehr berühmten Islamic Civilization Park in der Nähe des Flusses besuchen. Dieser verfügt über 20 Replikate von überaus bedeutsamen islamischen Monumenten der Welt, wie beispielsweise den Taj Mahal oder die al-Haram-Moschee im saudi-arabischen Mekka. Im Schließlich kommen Sie in Kuantan an, wo Sie idyllische Fischerdörfer und ein Informationszentrum für Schildkröten besuchen. Nach einer kurzen Teepause geht es weiter in die Batik Gallery.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Blick über die Teeplantagen der Cameron Highlands in Malaysia

    ab

    959 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Die Sabah State Moschee in  Kota Kinabalu Malaysia

    ab

    755 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Panoramablick auf die Skyline des Kuala Lumpurs, Malaysia

    ab

    2.399 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Blick auf die Meerenge von Malakka Moschee bei Sonnenuntergang, Malaysia

    ab

    2.199 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?