Aussicht auf verlorenen Dörfer von Diana Viewpoint, Jebel Akhdar, Oman.

Oman-Rundreise als Selbstfahrer: Städte & Wüsten

Maskat - Ras al-Jinz - Ibra - Jebel Akhdar - Nizwa

  • ab 14 Tage

  • Selbstfahrer

  • November - März

  • ca. 7 Stunden

Oman Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Oman Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Naher Osten
  3. Oman
  4. Oman-Rundreise als Selbstfahrer: Städte & Wüsten

Was erwartet Sie auf Ihrer Rundreise als Selbstfahrer?

Um die natürliche Schönheit, die kulturelle Vielfalt und die reiche Geschichte des Sultanats ausgiebig genießen zu können, bietet sich diese Rundreise durch den Oman als Selbstfahrer an: Erleben Sie Maskat, eine moderne Stadt, die ihren Traditionen treu geblieben ist. Weiter geht es nach Ras al-Jinz, bekannt für seine Schildkrötenreservate und in Ibra sehen Sie viel historische Architektur. Nach Wanderungen durch Jebel Akhdar, erleben Sie schließlich das historische Nizwa mit berühmten Souk und Fort. Reiseverlauf im Überblick:

  • Tag 1-3 & Tag 12-14: Maskat

  • Tag 4-5: Ras al-Jinz

  • Tag 6-7: Ibra

  • Tag 8-9: Dschebel Akhdar

  • Tag 10-11: Nizwa

  •  Weniger
Blick auf den Masjid Al Rasool Al A ' dham Moschee mit Blumen, Maskat, Oman.

1. Maskat (Tag 1-3 & 12-14)

Ihre Reise beginnt in Maskat, einer Stadt voller Kontraste, in der es viel zu erleben gilt: Den Trubel des Mutrah-Souks sollten Sie definitiv in sich aufsaugen – hier betören Farben und Düfte Ihre Sinne, sodass Sie sich wie in einem Märchen aus 1001 Nacht fühlen werden.

Blendend weißer Marmor und aufwendige Mosaike schmücken die prächtige Sultan-Qabus-Moschee – ein Anblick, der Sie ins Staunen versetzen wird, und hoch über der Stadt bietet die historische Al Jalali-Festung Panoramablicke auf das funkelnde Meer. Nach der kulturellen Entdeckungsreise laden die idyllischen Strände und eine entspannte Bootsfahrt entlang der malerischen Küste zum Verweilen ein.

Blick auf den Ras al-Jinz Strand, Oman.

2. Ras al-Jinz (Tag 4-5)

Während Ihres Aufenthalts in Ras al Jinz, dem östlichsten Punkt der arabischen Halbinsel, erwartet Sie ein Naturschauspiel, das nur sehr wenigen vorbehalten ist: Nachts kommen die Grünen Meeresschildkröten an den Strand, um ihre Eier abzulegen – ein Erlebnis, das Sie auf geführten Touren hautnah miterleben können.

Tagsüber bietet die Region reiche kulturelle Entdeckungen: Besuchen Sie das Besucherzentrum, wo ein Museum tiefgehende Einblicke in die Geschichte und Archäologie dieser Gegend gibt, und erkunden Sie die Überreste des bronzezeitlichen Hafens – einst ein bedeutender Handelsplatz. In Ras al Jinz vereinen sich Naturphänomene und historische Kostbarkeiten in einer beeindruckenden Kulisse.

Blick auf die Ruinen des alten Ibra, Oman.

3. Ibra (Tag 6-7)

Nächster Halt: Ibra. Eingebettet in eine Berglandschaft, bietet dieser Ort im Landesinneren eine Reise in die Vergangenheit als einer der ältesten Städte Omans. Beginnen Sie Ihren Besuch auf dem Markt, wo handgefertigte Silberwaren Ihre Augen leuchten lassen und lokale Köstlichkeiten Ihre Sinne betören – besonders bemerkenswert ist der mittwochs stattfindende Frauenmarkt, der ausschließlich Damen vorbehalten ist.

Schlendern Sie durch die engen Gassen und bewundern Sie die vielen Paläste und Moscheen, die Ibras glanzvolle Vergangenheit als Handels- und Kulturzentrum widerspiegeln. Zu guter Letzt genießen Sie von den Wachtürmen der restaurierten Ibra-Festung aus dem 19. Jahrhundert die Aussicht auf die umliegende Landschaft.

Die Landschaft mit den Terrassenfeldern vom Berg Jebel Akhdar im Oman.

4. Dschebel Akhdar (Tag 8-9)

Setzen Sie Ihre Rundreise durch Oman als Selbstfahrer nach Dschebel Akhdar fort, einem Hochplateau im Hadschar-Gebirge auf 2000 Metern Höhe. Beginnen Sie mit einer Wanderung durch die terrassierten Felder, wo Aprikosen, Zitronen und Granatäpfel gedeihen oder besuchen Sie abgelegene Bergdörfer, die nur per Esel erreichbar sind, und genießen Sie schlichtweg die kühle Bergluft und die Ausblicke auf die blühenden Ebenen.

Weitere Highlights stellen die historische Festung von Birkat al-Mawz und die jahrtausendealte Höhlenmalereien an verschiedenen Orten in der Gegend dar. Die natürliche Schönheit und kulturelle Vielfalt des Naturreservats Dschebel Akhdar machen jede Wanderung auf dieser Hochebene zum Erlebnis.

Minarett in Nizwa Oman

5. Nizwa (Tag 10-11)

Zeit für die Fahrt nach Nizwa – die "Perle des Islams" begrüßt Sie mit einem Heer an Eindrücken: Beginnen Sie mit einem Bummel durch die engen Altstadt-Gassen, wo historische Architektur und die bedeutsame Al Qala'a Moschee als eine der ältesten Moscheen weltweit auf Sie warten.

Der Souk lädt zum Stöbern nach Silberarbeiten, Gewürzen, frischen Früchten und traditioneller Keramik ein – verpassen Sie nicht den Viehmarkt, auf dem lautstark um Ziegen und Rinder gefeilscht wird. Nach der Aufregung können Sie im Falaj Daris Park unter Palmen an Wasserkanälen entspannen, bevor Sie sich vom Fort aus einen Blick über die Stadt gönnen.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,6/5  |  2.821 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Schöner Strand in der Nähe von Al Mughsayl, Oman.

    ab

    2.835 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Blick auf den Al Baleed Strand mit den Möwen, Salalah, Oman.

    ab

    2.645 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Blick auf eine Oase in der Wüste, Oman.

    ab

    3.300 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Blick auf den Masjid Al Rasool Al A ' dham Moschee mit Blumen, Maskat, Oman.

    ab

    1.615 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Das Panorama mit Bergen und Obstgarten in der Nähe der Nizwa Festung, Oman.

    ab

    1.850 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Wandern auf Balkon Wanderweg in Jebel Shams, Oman.

    ab

    2.645 €

     

    exkl. Flug (p.P.)