Reiseberatung:
Anse Lazio Strand auf der Insel Praslin, Seychellen

Entdecken Sie Praslin

Eine idyllische Station auf Ihrer Seychellen Reise

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Afrika-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Unsere Experten-Tipps für Ihr Abenteuer auf Praslin

Praslin ist die zweitgrößte Insel der Seychellen. Sie liegt rund 40 Kilometer nordöstlich der Hauptinsel Mahé und ist von dort mit Fähren oder einer regionalen Fluglinie zu erreichen. Die charmante Insel bezaubert durch traumhafte Buchten mit türkisblauem Wasser und dichten Wäldern, die einem Dschungel ähneln. Wer die Natur liebt und auf der Suche nach einem ruhigen Refugium ist, wird von Praslin begeistert sein. Es gibt keinen großen Resorts, man lebt in Gästehäusern oder kleinen Hotels, die immer in unmittelbare Strandnähe liegen.

Unsere Afrika-Expertin Jana empfiehlt Ihnen folgende Sehenswürdigkeiten

  1. Nationalpark Vallée de Mai
  2. Anse Lazio
  3. Anse Volbert „Cote d'Or Beach"
  4. Naturreservat Fond Ferdinand
  5. Insel St. Pierre

Auf diesen Reisen können Sie Praslin entdecken

ab 1.745 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
ab 1.275 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute

Erleben Sie diese Sehenswürdigkeiten auf Praslin

1. Nationalpark Vallée de Mai

Mit dem Nationalparks Vallée de Mai wurde ein Schutzgebiet für einige der eindrucksvollsten Pflanzen der Erde geschaffen. In dem urwüchsigen Dschungelgebiet wächst unter anderem die sagenumwobenen Seychellenpalme, die Coco de Mer. Jede Palme produziert im Jahr lediglich eine Frucht, die bis zu 50 Kilogramm wiegt und Kokosnüssen ähneln. Nicht heimische Pflanzen werden konsequent aus dem 20 Hektar großen Nationalpark Vallée de Mai entfernt. Über einige Wanderwege gelangen Sie zu einem Aussichtspunkt, der einen spektakulären Rundblick auf diesen prähistorisch anmutenden Urwald bietet.

2. Anse Lazio

Die Bucht Anse Lazio findet regelmäßig auf der Liste der weltweit schönsten Strände Erwähnung. Freuen Sie sich auf einen schneeweißen Sandstrand, der von mächtigen Granitfelsen flankiert wird, hohe Palmen und dichte Takamaka Bäume, die Schatten spenden. Das tiefe Wasser an dem schnell abfallenden Strand und der sanfte Wellengang laden zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Trotz seiner Beliebtheit finden Sie am Anse Lazio immer ausreichend Platz. Ein kleiner Verkaufsstand und zwei gemütliche Restaurants runden das traumhafte Erlebnis an diesem Bilderbuchstrand ab.

3. Anse Volbert „Cote d'Or Beach"

Das Strandleben am „Cote d'Or Beach" ist ein wenig lebhafter als an den anderen Stränden von Praslin. Neben dem berühmten Strand Beau Vallon auf der Insel Mahé ist der Strand Anse Volbert der beliebteste Strand der Seychellen. Es gibt zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants, die jedoch das malerische Ambiente des Strandes in keiner Weise beeinträchtigen. Der „Cote d'Or Beach" ist ein idealer Strand für Familien mit Kindern. Das Ufer geht sanft in das türkisfarbene Meer über und die vorgelagerte Riffe sorgen für ruhiges Wasser.

4. Naturreservat Fond Ferdinand

Ein Besuch des Naturreservats Fond Ferdinand bietet eine interessante Abwechslung zu entspannten Stunden an den malerischen Stränden Praslins. Schon die Fahrt ist ein kleines Erlebnis, sie führt über eine enge Straße mit einigen steilen Serpentinen. Das Naturreservat ist deutlich größer als das Vallée de Mai und bietet Gelegenheiten zu mehrstündigen Wanderungen durch faszinierende Naturkulissen. Es werden auch geführte Wanderungen mit einem privaten Guide angeboten, der Ihnen die vielfältige Fauna und Flora erklärt. Höhepunkt des Ausfluges ist ein hochgelegener Aussichtspunkt, von dem Sie den ganzen Archipel der Inneren Seychellen überblicken können.

5. Insel St. Pierre

Die zauberhafte Insel St. Pierre erwartet Sie in der Bucht Anse Volbert, nicht einmal zwei Kilometer vom Ufer entfernt. Mit dem Boot ist sie in wenigen Minuten vom „Cote d'Or Beach" zu erreichen. Noch schöner als der Anblick der Insel selbst ist jedoch die Unterwasserwelt ringsherum. Die Riffe bieten eine faszinierendes Revier zum Schnorcheln. Zahlreiche Schwärme von exotischen Fische und gelegentlich sogar eine der majestätischen Meeresschildkröten gleiten an Ihnen vorbei. Die unbewohnte Insel bietet außerdem vielen Wasservögeln einen ungestörten Lebensraum und ist Teil des Meeresschutzgebietes Curieuse Marine National Park.

Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

Schnell & einfache Reiseplanung

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote