Luftaufnahme eines Radwegs am Gardasee

Radfahren in Italien

Von den Alpen bis zum √Ątna

    Kostenlos planen
    1. Aktivitäten
    2. Abenteuer
    3. Italien

    Kann man in Italien gut Rad fahren?

    Eine ma√ügeschneiderte Fahrradtour durch Italien ist ideal, um das Land von Schaft bis Stiefelspitze auf eigene Faust zu erkunden. Italien begeistert mit vielf√§ltigen Landschaften sowie unz√§hligen kulturellen und historischen Sehensw√ľrdigkeiten begeistert, und Sie haben die Wahl zwischen entspannten Tagestouren durch (Wein-)Berge und Seenlandschaften, anspruchsvollen Mountainbiketouren oder ausgedehnten Fernradwegen.

    Sarah DegenerReiseexpertin f√ľr Italien

    Individuelle Reisen mit unvergesslichen Radtouren

    Per Rad können Sie selbst die versteckten Winkel Italiens hautnah erleben. Dabei entscheiden Sie, ob Sie lediglich einen Tagestrip, eine abenteuerliche Mountainbikefahrt oder eine mehrtägige Fahrradtour unternehmen möchten. Unsere Reiseexperten helfen Ihnen gerne, die passende Strecke auszuwählen.

    1. Sonnenuntergang in der Toskana in Italien

      ab

      1.750¬†‚ā¨

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Neive Dorf und Langhe Weinberge, Piemont, Italien Europa

      ab

      2.600¬†‚ā¨

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Bauernhof im Sonnenuntergang-Toskana, Italien

      ab

      3.000¬†‚ā¨

       

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Casale Marittimo Dorf, Weinberge und Landschaft in der Maremma. Toskana, Italien

      ab

      1.600¬†‚ā¨

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Tipp unserer Reiseexpertin

    Wann ist die beste Zeit f√ľr eine Radtour in Italien?

    Die optimale Zeit f√ľr eine Radtour in Italien variiert je nach Region. Im Fr√ľhling und Fr√ľhsommer (April-Juni) bietet sich der Norden mit seiner Seen- und Gebirgslandschaft sehr gut f√ľr eine Erkundungstour an.

    Der Hochsommer (Juni-August) ist mit Ausnahme der h√∂heren Lagen lieber zu meiden, da die Hitze in Italien gerade um die Mittagszeit sehr dr√ľckend ist. Radtouren sollten Sie dann lieber in die fr√ľhen Morgen- oder Abendstunden legen. Auch der Herbst l√§dt in Italien bei noch angenehmerem Wetter und traumhaften Landschaften zum Radfahren ein. Zu dieser Zeit k√∂nnen Sie die K√ľsten und s√ľdlichen Regionen bei geringerem Touristenaufkommen zu Rad entdecken.

    Erhalten Sie mehr Informationen zur besten Reisezeit f√ľr Italien je nach Region und Aktivit√§t.

    RegionBeste Zeit f√ľr eine Radtour
    DolomitenJuni - September
    Oberitalienische SeenMärz - Juni / September - Oktober
    Po-EbeneMärz - Juni / September - Oktober
    Liguriens K√ľsteM√§rz - Juni / September - Oktober
    VenetienMärz - Juni / September - Oktober
    UmbrienMärz - Juni / September - Oktober
    SizilienMärz - Mai / September - November
    S√ľdliches ApulienM√§rz - Mai / September - November

    Was braucht man f√ľr eine Radtour in Italien?

    Unsere Packliste

    1. Leichte, atmungsaktive Bekleidung

    Während der warmen Monate ist Funktionskleidung (z. B. eine gepolsterte Radlerhose) ratsam. Sie können aber auch luftige Kleidung in hellen Farben tragen, die beim Fahren nicht stört. Ein Regencape und eine Fleecejacke sollten in der Zwischensaison dabei sein.

    2. Sonnenschutz

    Tragen Sie eine Sonnenbrille und Kappe. Vergessen Sie nicht, regelmäßig Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor (50+) aufzutragen.

    3. Wasserflasche

    Nehmen Sie eine wiederbef√ľllbare Flasche mit, die idealerweise in einen Flaschenhalter am Fahrrad passt. Diese k√∂nnen Sie an den vielen Trinkwasserquellen neu bef√ľllen.

    4. Kleine, funktionale Tasche

    Wählen Sie eine kompakte, leichte Tasche, um wichtige Gegenstände sicher zu verstauen.

    5. Karte/App

    Nehmen Sie eine Fahrradkarte mit und laden Sie sich eine App f√ľr Fahrradwege runter.

    6. Reiseapotheke

    Wundpflaster, Blasenpflaster, Verbände, Desinfektionsmittel und eine Pinzette sollten Sie immer dabei haben.

    7. Flick-Set

    Nehmen Sie ein kleines Flick-Set und eine handliche Luftpumpe mit.

    8. Badebekleidung

    Entlang einiger Routen haben Sie die Gelegenheit, an Seen oder am Strand Halt zu machen. Nutzen Sie die Pause f√ľr eine k√ľhle Erfrischung.

    3 Freunde mit Fahrrädern vor dem Kolosseum

    Wissenswertes zum Radfahren in Italien

    Die besten Reiseziele f√ľr einen Abenteuerurlaub

    1. Eine junge Frau bei Ziplining im Wald

      Portugal

      Erleben Sie einige der au√üergew√∂hnlichsten Ziplines S√ľdeuropas

    2. R√ľckansicht von einer Gruppe beim Rafting im Fluss.

      Ecuador

      Abenteuerreiches Wildwasser-Rafting

    3. Zipline √ľber einer Schlucht

      Kroatien

      √úber Schluchten und K√ľstenst√§dte schweben

    4. Ein Kind auf einer Canopy-Tour in Costa Rica

      Costa Rica

      Mit Abenteuerfeeling durch den Dschungel

    5. Mann vor einem Gletscher in Island

      Island

      Das faszinierende Eis in all seinen Facetten

    6. Gruppenski in Kanada

      Kanada

      Auf Pulverschnee durch herrliche Wälder