Auf Rundreise in Indien

Vom Himalaya bis in die Kerala Backwaters

  • Garantiert kein Aufpreis
  • Grosse Angebotsvielfalt
  • Sparen Sie Recherchezeit
  • Ausgewählte Reisepartner

Erleben Sie ein außergewöhnliches und farbenfrohes Land voller Unterschiede

Ihre Rundreise durch Indien

Eine Rundreise in Indien bringt Sie an Orte, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Sie durchstreifen die dichten Dschungel der Nationalparks, ein paar Tage später den Großstadtdschungel von Neu-Delhi. Verlassene Tempelanlagen in Jaipur, der heilige Fluss Ganges und kilometerlange Sandstrände in Goa sorgen für ein Wechselbad der Gefühle. Die ganzjährig schneebedeckten Bergzüge des Himalaya bilden zu den paradiesischen und von Palmen gesäumten Küsten Südindiens einen krassen Gegensatz. Wie kaum ein anderes Land dieser Erde ermöglicht Ihnen Indien, Ihre ganz eigene Geschichte zu schreiben. Keine Reise gleicht der anderen. Tourlane steht Ihnen zur Seite, um die Kapitel Ihrer Rundreise durch das schöne Land zu organisieren: als Selbstfahrer-, Kleingruppen- oder Individualreise durch Indien.

Ihre Indien-Rundreise startet und endet in der Regel am gleichen Ort. Die Reisen werden von Spezialisten nach Ihren Wünschen zusammengestellt. Sie geben an, welche Orte Sie besuchen und welche Aktivitäten Sie unternehmen möchten. Ihr Reisespezialist kümmert sich um die Transfers zwischen den einzelnen Stopps und die komfortablen Unterkünfte. Da sich fast jede Region in Indien stark von anderen unterscheidet, stehen Ihnen überall kundige Guides zur Seite, die Sie in die Geheimnisse des Landes einweihen. Sie genießen eine aufregende und abwechslungsreiche Rundreise, die Ihnen sowohl das entspannte als auch lebendige Indien näherbringt. Über unseren Schnell-Fragebogen erhalten Sie ein erstes unverbindliches Reiseangebot.

Das weltber%c3%bchmte taj mahal in der region agra in indien

Agra, Jaipur und Varanasi – Indiens kulturelle und historische Schatzkisten

Rundreisen in Nordindien

Mit einer Gesamtfläche von deutlich mehr als drei Millionen Quadratkilometern ist Indien das siebtgrößte Land der Erde. Vom nördlichsten Punkt bis zum südlichen Zipfel misst Indien mehr als 3.200 Kilometer. Richten Sie sich daher bei Ihrer Rundreise auf lange Transferzeiten ein, wenn Sie das gesamte Land bereisen möchten. Es lohnt sich also, der Reise einen thematischen Rahmen zu geben oder sie auf eine bestimmt Region zu beschränken. Bundesstaaten wie Rajasthan oder Delhi bieten schon allein zahlreiche Ausflugsziele, die einen ganzen Urlaub füllen. Speziell das „Goldene Dreieck“ (Neu-Delhi – Agra – Jaipur) im Norden Indiens entführt Sie mit dem Taj Mahal, dem Amber Fort oder dem Humayun-Mausoleum in eine berauschende Welt. Mit unseren Spezialisten reisen Sie sicher und komfortabel durch Nordindien und genießen individuell die Besonderheiten der Orte.

Weitere Highlights erwarten Sie in Varanasi, der heiligsten aller Hindi-Städte am Ganges, oder in Mumbai am Arabischen Meer. Der Norden Indiens lohnt sich vor allem für Rundreisende, die an einem stark kulturell geprägten Reiseprogramm interessiert sind. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich genügend Freiräume lassen und sich ausreichend Zeit nehmen. Neu-Delhi, Agra, Mumbai, Jaipur und Kalkutta sind schnelllebige, hektische und extrem dicht bewohnte Metropolen, die Ihre ganze Aufmerksamkeit verlangen.

Ihre Guides und Reiseleiter gestalten die Reisetage so angenehm und einfach wie möglich. Dennoch werden Sie sich – über kurz oder lang – an die lauten Straßen und das kunterbunte Leben der Inder gewöhnen müssen. Insbesondere die nördlichen Großstädte verlangen Ihnen einiges ab. Wenn Sie sich aber darauf einlassen, enthüllen sie eine Schönheit und Einzigartigkeit, die weltweit ihresgleichen sucht.

Die Städte im Norden eignen sich zudem als ideale Ausgangspunkte, um die Nationalparks in Zentralindien und die Regionen im Himalaya zu besuchen. Entweder geschieht der Transfer per Flugzeug, Zug oder Reisebus. Damit Ihre Rundreise in Indien so angenehm wie möglich wird, empfehlen wir Ihnen, die Organisation der Transfers in die Hände unsere Reisespezialisten zu legen. So erreichen Sie in einigen Stunden und wohl klimatisiert die Schwarzteeplantagen bei Darjeeling (West Bengalen) oder die Nationalparks rund um Nagpur für eine Tigersafari. Übrigens: Achten Sie auf passende Kleidung. Gerade bei Ausflügen in die Höhenlagen des Himalayas und Trips in die dichten Dschungelregionen der Nationalparks in Zentralindien sind Temperatur- und Wetterunterschiede enorm groß. 

Boot in einem backwaters kanal in kerala

Indien tiefenentspannt erleben – Badeurlaub, Ayurveda und Yoga

Rundreisen in Südindien

Im Vergleich zu Nordindien präsentiert sich Ihnen der südliche Teil um einiges entspannter und auch ein Stück spiritueller. Naturliebhaber und Anhänger der ayurvedischen Lebensweise erleben in den Bundesstaaten Goa und Kerala eindrucksvolle Tage. Ihre Rundreise entschleunigt Sie. Gleichzeitig durchstreifen Sie aber auch kulturelle Hochburgen wie Cochin und Kollam an der westindischen Küste. Modernes Vergnügen bereitet die Hauptstadt von Karnataka, Bangalore. Da die keilförmige Südspitze Indiens für kürzere Reiserouten sorgt, können Sie entspannt mit dem Zug von Ausflugsort zu Ausflugsort reisen. Die Infrastruktur ist häufig besser als im Norden und die generelle Atmosphäre in den Städten gilt – für indische Verhältnisse – als ruhiger.

Weitläufige und feinsandige Strände laden Sie zum ausgiebigen Badeurlaub ein. Als absolutes Mekka gelten Strände wie Patnem und Agonda in Süd-Goa oder die Küstenabschnitte zwischen Cochin und Kollam in Kerala. Nach dem Baden starten Sie hier direkt zu einer traumhaften Hausboottour über die Kerala Backwaters. In den umgebauten Reisfrachtern schippern Sie in Ihrem ganz eigenen Tempo entlang der Kanäle, schlürfen erfrischende Getränke aus Kokosnüssen und lassen die Palmen langsam und gemächlich an Ihnen vorbeiziehen.

Auch hier lohnt es sich, mehrere Tage zu verbringen. Kombinieren können Sie die Hausboottour und das Baden im Arabischen Meer mit weiteren Wellnessangeboten wie Yogakurse oder ayurvedisches Kochen. Sie merken bereits, dass eine Rundreise in Indien ein Erlebnis für alle Sinne ist. Der Rhythmus des indischen Alltags und die Gastfreundlichkeit machen Ihre Reise noch intensiver. Alles geschieht etwas langsamer und bewusster. Oder schließen Sie sich einer kleinen Reisegruppe an, um im Anschluss an Ihre Rundreise durch Indien noch Sri Lanka auf einer Kleingruppenreise zu erkunden.

Wählen Sie aus den Angeboten unserer Spezialisten für Reisen in Indien einzelne Reisebausteine oder bereits fertig erstellte Rundreisen, die Ihnen genügend Zeit an einem Ort erlauben. Selbst „kleinere“ Städte in Indien haben häufig weit über eine Million Einwohner und machen die Navigation in den Straßen nicht immer einfach. Erprobte und professionelle Guides stehen Ihnen während der Rundreise immer zur Seite. Natürlich können Sie auch auf komplett eigene Faust als Selbstfahrer Indien erleben. Machen Sie Ihre Rundreise zur Individualreise – unsere Reisespezialisten helfen Ihnen gerne!

100%Kostenlos SSLIhre Daten sind sicher Verifizierte Experten