Unser Tourlane Reiseversprechen —Sorgenfrei Urlaub buchen & kostenlos stornieren!
Grüner Tee-Plantagen in Munnar, Kerala, Indien

Die beste Reisezeit für Indien

Entdecken Sie Indien während der besten Reisezeit von seiner schönsten Seite

    Indien Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    Indien Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Indien
    4. Die beste Reisezeit für Indien

    Unsere Expertenempfehlung

    Die beste Reisezeit für Indien richtet sich nach Ihrer Reiseroute. Dennoch gelten allgemein die Monate Oktober bis März als beste Reisezeit, um in einer Reise gleich mehrere Regionen des Landes zu erkunden.

    Maren Wellmann, Tourlane Reiseexpertin für Indien
    Maren WellmannTourlane Reiseexpertin für Indien
    Tempel am Wasser in Indien

    Auf einen Blick

    Wann ist die beste Reisezeit für Indien?

    Grundsätzlich gelten die Monate Oktober bis März als beste Reisezeit für Indien. Während dieser Zeit ist das Klima in den meisten Regionen angenehm warm, es fallen nur vereinzelt Niederschläge und Sie haben die Möglichkeit bei guten Bedingungen unterschiedlichste Aktivitäten zu unternehmen.

    Aufgrund der Größe des Landes variiert das Klima von Region zu Region jedoch deutlich. Daher sollte sich die gewählte Reisezeit für einen Urlaub in Indien idealerweise an der gewünschten Reiseroute orientieren. Wer beispielsweise eine Entdeckungsreise im Süden des Landes plant, sollte die Monate Dezember bis Februar wählen. Gleichzeitig lohnen sich Reisen in das Himalaya Gebirge, insbesondere während der Zeit von Juli bis Oktober. Für Touren im Norden und entlang der Westküste bieten sich schließlich die Monate Oktober bis März aufgrund der angenehmen Temperaturen und wenigen Regenschauer an.

    Klimatabelle für IndienJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
    Max. Temperaturen in °C212225283030292928272522
    Min. Temperaturen in °C91014182020202019171410
    Sonnenstunden pro Tag9109997777778
    Regentage pro Monat2235715171310742
    Wassertemperatur in °C282829303029282728292929

    Wohin soll Ihre Reise gehen?

    Reiseziel

    Wohin soll Ihre Reise gehen?

    Die Jahreszeiten in Indien

    In Indien werden Sommer und Winter ebenso wie die Regenzeit unterschieden. Derweil sich die Sommer durch besonders hohe Temperaturen und wenige Niederschläge kennzeichnen, herrschen während der Wintermonate vielerorts optimale Bedingungen, um Indien zu erkunden. Die beste Reisezeit für Indien richtet sich jedoch grundsätzlich nach der angestrebten Reiseroute sowie Ihren persönlichen Interessen. So gilt die regenreiche Monsun Zeit im Juni und Juli sowie September und Oktober beispielsweise als ideale Reisezeit für Tierbeobachtungen.

    Indien im Sommer

    Der indische Sommer dauert von März bis Mai an. Während dieser Zeit kann es je nach Region zu Temperaturen von bis zu 40 °C, sowie besonders hoher Luftfeuchtigkeit kommen. Zahlreiche Aktivitäten sind aufgrund des heißen Klimas nun nur bedingt möglich. Dennoch bietet sich bis Ende März besonders der Besuch der malerischen Backwaters und eine Reise per Kanu oder Hausboot durch die einzigartige Natur an.

    Indien in der Monsunzeit

    Das Klima in Indien wird sowohl durch den Sommer- als auch durch den Wintermonsoon bestimmt. Während der Regenzeit in Indien kommt es dabei besonders von Juni bis Juli und von September bis Oktober zu teils heftigen Niederschlägen. Die Luftfeuchtigkeit steigt merklich an, es ist unangenehm schwül und vielerorts kann es zu starken Überschwemmungen kommen.

    Indien im Winter

    Von November bis Februar ist Winter in Indien. Nun lohnt sich besonders der Besuch der nördlichen Regionen für einen Skiurlaub der Superlative. Ob Anfänger oder Profi, in den zahlreichen Skigebieten der Region finden Sie nicht nur optimale Bedingungen, sondern können mit etwas Glück sogar Schneeleoparden sichten. Bei bis zu 8 Sonnenstunden schwanken die maximalen Durchschnittstemperaturen unterdessen von 8 bis -5 °C. Zeitgleich kommt es während dieser Zeit nur bedingt zu Niederschlägen.

    Optimale Reisezeit für Sehenswürdigkeiten und Orte

    Beste Reisezeit für Goa

    Die beste Reisezeit für Goa ist von November bis April. Nun sind die Temperaturen mit rund 33°C ideal für einen Badeurlaub und Sie profitieren zudem von langen Sonnenstunden. Gleichzeitig fällt in dieser Zeit nur wenig bis gar kein Regen, sodass Sie problemlos unterschiedlichste Aktivitäten unternehmen können und nicht mit einer zu hohen Luftfeuchtigkeit zu kämpfen haben.

    Beste Reisezeit für Rajasthan

    Die beste Reisezeit für Rajasthan ist von November bis Februar. Nun erwarten Sie auch hier angenehme Temperaturen, viel Sonnenschein und optimale Bedingungen für diverse Ausflüge und Unternehmungen. Wer dem großen Touristenstrom zu dieser Zeit entgehen möchte, kann Rajasthan jedoch auch Ende September besuchen, denn in diesem Landesteil fällt trotz Monsunzeit deutlich weniger Regen, sodass Sie die zahlreichen Paläste und Forts problemlos besuchen können.

    Beste Reisezeit für Ladakh

    Obwohl Ladakh bereits ab Mitte Mai über die verschiedenen Bergpässe erreichbar ist, gelten die Monate Juli bis Oktober als beste Reisezeit, um Ladakh zu besuchen. Nun können Sie die herrliche Natur und einzigartigen Landschaften genießen. Zufahrtswege sind nicht mehr mit Schnee blockiert und die meisten Hotels haben geöffnet.

    Beste Reisezeit für Kerala & Südindien

    Die beste Reisezeit für Kerala und Südindien ist während der Monate Dezember bis Februar. Da in diesen Monaten am wenigsten Niederschläge in der Region fallen und die Temperaturen dennoch rund 30°C erreichen, sind die Bedingungen nun optimal, um diverse Aktivitäten und Ausflüge zu unternehmen. Zudem profitieren Sie in dieser Zeit von bis zu 10 Sonnenstunden am Tag.

    Optimale Reisezeit für die beliebtesten Aktivitäten

    Tauchen & Schnorcheln

    Indien besticht mit einer über 8.000 Kilometer langen Küste und zahlreichen lohnenden Tauch- und Schnorchelgebieten. Wer in Indien tauchen möchte oder die Unterwasserwelt Indiens beim Schnorcheln erkunden will, sollte zwischen Dezember und März reisen. Denn nun sind nicht nur die Temperaturen angenehm, sondern die Chance, Mantas, Sehkühe oder Steinfische zu sehen, sind besonders hoch.

    Eine Taucherin gibt in türkisfarbenem Wasser das OK-Zeichen.

    Surfen

    In Indien finden Sie fast das ganze Jahr über gute Bedingungen zum Surfen. Besonders für Anfänger lohnt sich jedoch die Zeit zwischen Dezember und Februar, wenn die Wellen weniger hoch sind. Fortgeschrittene Surfer hingegen haben vorwiegend zwischen Oktober und November sowie März und Mai die Möglichkeit, ihr Können bei bis zu 3 Meter hohen Wellen unter Beweis zu stellen.

    Safari

    Die beste Reisezeit für eine Safari in Indien ist die Regenzeit. Nun profitieren Naturliebhaber und Outdoor-Fans von einer üppigen Vegetation und guten Chancen, die verschiedensten Wildtiere des Landes aus nächster Nähe zu beobachten. Besonders ein Besuch der Nationalparks in Nordindien lohnt sich um Vögel, Tiger und verschiedenste Arten von Reptilien und Amphibien zu beobachten.

    Asiatische Elefantenherde mit Jungem, Indien

    Yoga

    Wer eine Yoga-Reise nach Indien plant, sollte während der Wintermonate von Oktober bis Februar oder während des Monsuns reisen. Nun sind die Temperaturen besonders angenehm und Sie können sich gänzlich auf Ihr Training konzentrieren. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit zur Regenzeit bietet es sich außerdem an Yoga und Ayurveda-Anwendungen zu kombinieren. Denn nun öffnen sich die Poren der Haut besser, sodass die wertvollen Öle und deren Inhaltsstoffe optimal aufgenommen werden können.

    Frau macht Yoga mit Taj Mahal im Hintergrund

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Entdecken Sie die Magie Goas, erleben Sie die traumhaften Landschaften und versteckten Schätze Rajasthans oder lassen Sie sich in Ladakh von der außergewöhnlichen Natur Indiens verzaubern. Wie Sie sich auch entscheiden, unsere Reiseexperten helfen Ihnen, eine unvergessliche Reise zusammenzustellen.

    1. Kapaliswarar-Tempel_in_Chennai_Indien

      ab

      2.399 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Kenotaphe_in_Jaisalmer_Indien

      ab

      2.499 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Optimale Reisezeit nach Reiseart

    Strandurlaub

    Sie träumen von einem unvergesslichen Strandurlaub in Indien? Dann sollten Sie Ihre Reise in der Zeit von Oktober bis März planen. Denn nun erwarten Sie gerade an der Westküste nur vereinzelte Regenschauer, aber herrlich warme Temperaturen von bis zu 30°C. Ideale Bedingungen also, um die zauberhafte Umgebung beim Baden, Tauchen oder Schnorcheln zu erkunden.

    Panoramablick von Ozran Beach in Nord-Goa, Indien

    Gruppenreise

    Die beste Zeit für eine Gruppenreise nach Indien richtet sich generell nach Ihren Interessen. So bieten sich Skiurlaube hauptsächlich zwischen Oktober und Februar, Tierbeobachtungen jedoch eher von Juni bis September und Trekkings im Himalaja vor allem in der Zeit von Juli bis Oktober an. Grundsätzlich gelten jedoch die Monate Oktober bis März als ideale Reisezeit für Indien.

    Eine Gruppe von Touristen in Kerala, Indien.

    Familienurlaub

    Die beste Reisezeit für einen Familienurlaub in Indien ist ab Oktober. Nun ist das Klima im Land besonders angenehm und dennoch kommt es nur zu wenigen Niederschlägen. Gleichzeitig erstrahlt die Vegetation nach der langen Regenzeit in kunterbunten Farben, sodass Sie Ihre Indien-Reise in vollen Zügen mit Ihren Kindern genießen können.

    Kleine Familie am Strand von Indien

    Kreuzfahrt

    Wer eine Kreuzfahrt in Indien plant, findet in der Zeit von Mitte Oktober bis Ende März optimale Reisebedingungen. Nach dem Monsoon sind die Temperaturen nun angenehm und es kommt zu deutlich weniger Niederschlägen. Außerdem haben Sie nun die Möglichkeit auch an Land zahlreiche Aktivitäten zu unternehmen und einige der Highlights des Landes zu besuchen.

    Vergnügungskreuzfahrtschiff auf den Flusskanälen von Allapuzha, Kerala, Indien.

    Reisethemen: Was man über Indien wissen sollte

    Bunte Häuser zwischen Palmen am Strand

    Reisetipps

    Top 15 besten Strände in Indien

    Taj Mahal Mausoleum in Agra, Indien

    Reisetipps

    Die 18 schönsten Sehenswürdigkeiten Indiens

    Blick auf Dhankar Gompa im Spiti-Tal, Indien

    Travel Guide

    Indien Urlaub: Kosten im Überblick