Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — Unser Tourlane Reiseversprechen!

Karibik für die Sinne

Duftende Orangerien, mystische Nebelwälder und das Geheimnis der schlafenden Indianerin.

  • ab 13 Tage
  • Kleingruppe
  • November - April
  • ca. 12,5 Stunden

"Oh, wie schön ist Panama!" - Der kleine Tiger und der kleine Bär schwärmten bereits vom faszinierenden Panama, nun haben auch Sie die Gelegenheit, sich davon zu überzeugen. Die nachfolgende Rundreise nimmt Sie nämlich mit zu den schönsten Orten und Schätzen des Landes. Beginnen Sie Ihre Reise in der Hauptstadt und zugleich modernsten Stadt Mittelamerikas, Panama City, durchqueren Sie außerdem den berühmten Panama-Kanal und genießen Sie atemberaubende Landschaften und karibische Traumstrände.

  1. Panama City

  2. El Valle de Antón

  3. Chitré

  4. Boquete

  5. Bocas Del Toro

  6. Panama City

  7.  Weniger


Karibik für die Sinne

ab

€2,225

exkl. Flug (p. P.)

Reiseberatung starten

Reiseroute

Tag 1 - 3: Panama City

Nachdem Sie am internationalen Flughafen Tocumen gelandet sind, heißt Panama City Sie mit offenen Armen willkommen. Ein spanischsprechender Fahrer wartet bereits auf Sie und fährt Sie mit einem klimatisierten Fahrzeug zu Ihrem Hotel ins Stadtzentrum. So müssen Sie sich nach der Ankunft am Flughafen um nichts kümmern, können ein wenig entspannen und die ersten Eindrücke der bunten Hauptstadt auf sich wirken lassen. Für die nächsten drei Nächte kommen Sie im schönen Hilton Garden Inn unter, das zentral gelegen ist und Ihnen somit den idealen Ausgangspunkt bietet, um die Stadt zu erkunden. Nutzen Sie nach dem Check-in ins Hotel den restlichen Tag, um zum Beispiel den beeindruckenden Präsidentenpalast Casa de la Municipalidad, eines der schönsten Bauwerke des Landes, zu besichtigen. Äußerst sehenswert ist auch das Cinta Costera, ein Landgewinnungsprojekt der Stadt, von welchem Sie einen einmaligen Blick auf Panama City mit seinen Wolkenkratzern und der historischen Altstadt genießen können. Letzteres ist ebenfalls ein absolutes Muss, denn die Altstadt, besser als Casco Antiguo bekannt, verzaubert mit prachtvollen Kirchenbauten im Kolonialstil, unzähligen Kunstgalerien, Museen, Kunsthandwerksläden sowie attraktiven Rooftop-Bars und Restaurants. Das erste große Highlight wartet direkt am zweiten Tag auf Sie, denn heute haben Sie die Chance, das sogenannte achte Weltwunder, den Panama-Kanal, kennenzulernen. Dieser ist eine 82 Kilometer lange, künstliche Wasserstraße und eine der wichtigsten der Welt. Sie verläuft, wie der Name bereits vermuten lässt, durch Panama und verbindet den Atlantik mit dem Pazifik. Schätzungsweise 14.000 Fahrzeuge durchqueren den Kanal im Jahr und etwa sechs Prozent des Welthandels werden durch ihn abgewickelt. Zahlen, die die Wichtigkeit dessen nochmals unterstreichen. Um ihn selbst einmal erleben zu können, werden Sie am Morgen von Ihrem Hotel zum Hafen von Panama City gefahren. Mit dem Boot geht es dann von der Stadt bis nach Gamboa während einer ca. vierstündigen, atemberaubenden Fahrt durch den Kanal. Dabei werden Sie die Miraflores-Schleusen, den Miraflores-See, die Pedro Miguel-Schleuse, die engste Stelle, das Gaillard Cut, bis zum Gatún-See durchqueren. Was jetzt noch fehlt? Richtig, Ihr Mittagessen. Genießen Sie dieses ganz einfach während der Fahrt und lehnen Sie sich entspannt zurück. Gut gestärkt geht es im Anschluss zum Hafen von Gamboa, wo bereits der Bus zurück nach Panama City auf Sie wartet. Der dritte Tag Ihrer Reise widmet sich nochmals der Hauptstadt Panama City, diesmal jedoch wesentlich intensiver als am Tag Ihrer Ankunft, da Sie nun dank inkludierter deutschsprachigen Touren die Stadt noch besser kennenlernen können. Nach dem Frühstück können Sie sich auf einen ganzen Tag voller Entdeckungen in Panama Stadt freuen, das bereits 1519 gegründet wurde und somit schon so manche Epochen durchlebt hat. Das Stadtbild könnte nicht vielfältiger und beeindruckender sein - Wolkenkratzer überragen prachtvolle Villen und sattgrüne Hügel. Starten werden Sie in der alten Ruinenstadt Panama Viejo aus dem 16. Jahrhundert, ehe Sie entlang des Ufers zur farbenfrohen Altstadt Casco Antiguo gelangen, die nicht umsonst zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Hier finden Sie auf einem Rundgang zu Fuß einige der ältesten Kolonialbauten der Stadt, die weitgehend sogar noch im Originalzustand vorzufinden sind. Lassen Sie sich vom einzigartigen Mix aus traditioneller Kunst, tolles Design sowie hippen Bars, Dachterrassen und diversen Restaurants in den Bann ziehen, ehe es abschließend zum Panama-Kanal geht. Hier an den Miraflores Schleusen angelangt lernen Sie viel Wissenswertes über die Funktionsweise und Ausmaße des Kanals, ebenso im dazugehörigen Museum.

Tag 4: El Valle de Antón

Am Morgen fahren Sie Richtung Westen in die hübsche Kleinstadt El Valle de Antón, nachdem Sie die berühmte Centenario Brücke über dem Panama-Kanal überquert haben. Nun steht ein lokaler Obst- und Gemüsemarkt auf dem Programm. Einige der tropischen Früchte werden zur Verkostung für unterwegs eingekauft, sodass Sie sich genussvoll durchprobieren und neue Früchte probieren können. Weiter geht die Fahrt in die malerischen Berge der Provinz Cocle, wo sich der größte besiedelte Vulkankrater der Erde befindet. Einst ein Kratersee, wurde dieser später von den Indianern der umliegenden Berge besiedelt. Dank der Lage mit 600 Metern über dem Meeresspiegel bietet El Valle ganzjährig ein mildes Frühlingsklima sowie Heimat für eine faszinierende Vogelwelt. Nutzen Sie die Gelegenheit und erkunden Sie die traumhafte Natur anhand kleinerer Wanderungen. So empfehlen wir Ihnen zum Beispiel den Wasserfall El Macho, die beeindruckende Felswand mit präkolumbianischen Steinzeichnungen "La Piedra Pintada" oder auch den Butterfly Haven, eine Schmetterlingsfarm. Alternativ können Sie Ihrer Haut etwas Gutes tun und sich eine Gesichtsmaske in den warmen Mineralquellen "Pozos Termales" gönnen. Die Nacht verbringen Sie dann im gemütlichen Hotel Anton Valley in El Valle.

Tag 5 & 6: Chitré

Auch am heutigen Tag erhalten Sie weitere, spannende Eindrücke in die kulturellen Schätze Panamas. Gut erholt und mit einem leckeren Frühstück im Magen geht es zurück auf die Panamericana und weiter Richtung Westen. Im sehr beschaulichen Dorf Natá de los Caballeros können Sie einen kurzen Zwischenstopp einlegen und die historische Kirche besuchen. Hiermit befinden Sie sich an einem der ältesten Orte des Landes. Von den einst so prächtigen und zahlreichen Kolonialbauten kann heute nur noch die zum Nationaldenkmal erklärte Kirche besichtigt werden, die 1520 gegründet wurde und immerhin eine der ältesten auf dem ganzen Kontinent ist. Im Anschluss haben Sie sich ein schmackhaftes landestypisches Mittagessen verdient. Nun treten Sie Ihre Weiterreise ins historische Dörfchen Parita an. Hier angekommen, besuchen Sie einen lokalen Maskenbildner in seinem Haus, der Ihnen zeigt, wie man die für Panama typischen Diablicos Masken herstellt. Danach haben Sie selbstverständlich noch die Möglichkeit, eine der bunten Masken als Souvenir zu ergattern. Den Abend lassen Sie dann im benachbarten Chitré in Ihrem äußerst hübschen und charmanten Boutique Hotel ausklingen, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Gleich am Morgen starten Sie von Chitré in Richtung Süden nach Pedasí und haben die Gelegenheit, die traditionelle Azuero Halbinsel samt ihres Kunsthandwerks näher kennenzulernen. Eines der Highlights ist der Besuch einer kleinen traditionellen Pollera-Schneiderei, die für die Herstellung der panamaischen Nationaltracht der Frauen verantwortlich ist. Die Pollera stehen für farbenfrohe und fein verarbeitete Trachtenkleider und sind ein koloniales Erbe aus Spanien. Die Qualität dieser Handwerkskunst spiegelt sich im Preis wider, dieser kann bei einer sehr guten Pollera nämlich bis zu 3.000 US Dollar betragen. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Playa Arenal in der Nähe von Pedasí, wo bereits ein Fischerboot auf Sie wartet, das Sie während einer 25-minütigen Fahrt auf die wunderschöne Insel Isla Iguana bringt. Zweifelsohne kommt die Insel dem Paradies sehr nahe, denn hier erwarten Sie weiße Traumstrände und glasklares Wasser. Da die Insel unter besonderem Schutz steht, haben Sie Glück, nicht nur eine bunte und gut erhaltene Unterwasserwelt vorzufinden, sondern auch diverse Vögel, Leguane und Schildkröten beobachten zu können. Nicht umsonst ist die Isla Iguana besonders bei Tauchern und Eco-Touristen sehr beliebt. Umringt von wunderschönen Korallen, gilt sie nämlich als das größte Korallengebiet des Landes und als ein wichtiger Ort für den Erhalt des gesamten Ökosystems.

Tag 7 & 8: Boquete

Auch heute erwartet Sie wieder ein Tag voller neuer Entdeckungen und spannenden Begegnungen. Zunächst fahren Sie ca. vier Stunden bis in die westlichste Provinz Panamas, nach Chiriquí. Von der Panamericana aus geht es in die umliegenden Berge bis Sie schließlich das kleine Bergdorf Boquete erreichen, das sich in 1.200 Metern Höhe befindet. Boquete gilt als "das" Outdoor-Paradies schlechthin, denn es ist umgeben von malerischen Landschaften, Wasserfällen, Nebelwäldern und Kaffeeplantagen. Somit stehen Ihnen zahlreiche Aktivitäten wie Rafting, Ziplining, Wanderungen und Kaffeetouren zur Verfügung. Bekannt ist die Gegend in und um Boquete übrigens auch für den imposanten Vulkan Barú, der zugleich mit seinen knapp 3.500 Metern der höchste Berg Panamas ist. Nachdem Sie ein wenig Zeit hatten, den kleinen Ort Boquete zu entdecken, steht am Nachmittag für Sie eine kleine Wandertour in der beeindruckenden Umgebung an. Versuchen Sie Ihr Glück und halten Sie Ausschau nach dem seltenen Quetzal-Vogel. Dank seiner schillernden grünen und scharlachroten Federpracht ist er ein äußerst beliebtes Fotoobjekt. Nach der Wanderung endet Ihr Tagesausflug und Sie fahren zu Ihrem Hotel in Boquete. Der nächste Morgen Ihrer Reise beginnt direkt mit etwas Nervenkitzel in atemberaubender Kulisse. Sie verbringen auch diesen Tag in der Provinz Boquete und haben nun die Gelegenheit auf Hängebrücken spazieren zu gehen und die Natur aus einer neuen, eindrucksvollen Perspektive wahrzunehmen. Genießen Sie die herrliche Sicht auf Nebelwälder und Wasserfälle ganz einfach von oben und lassen Sie die Schönheit der Natur auf sich wirken. Beim nächsten Ausflug haben Sie wieder festen Boden unter den Füßen. Nun werden Sie in die Welt des Kaffees entführt und erfahren alles Wichtige über seine Herstellung und Bedeutung. Denn Boquete ist für Kaffee wie Bordeaux für Wein. Und nicht umsonst kommen einige der weltweit besten Kaffeehersteller aus Boquete. In der Nähe Ihres Hotels besuchen Sie zunächst eine Kaffeeplantage, in der Sie Interessantes über den Anbau, die Ernte und Verarbeitung der Kaffeefrucht lernen. Als krönenden Abschluss gibt es selbstverständlich auch noch eine Kostprobe des beliebten koffeinhaltigen Getränks.

Tag 9 - 11: Bocas del Toro

Nach dem Frühstück legen Sie eine knapp dreistündige Fahrt zurück, die über die wunderschöne Gebirgskette Cordillera de Talamanca, weiter entlang der Karibikküste und durch stetig wechselnde Vegetation bis nach Almirante führt (Der Transfer findet ohne Reiseleitung statt). Kurz vor Almirante erwartet Sie bereits Ihre deutschsprechende Reiseleitung, sodass Sie im Anschluss gemeinsam die Oreba Chocolate Farm besuchen werden. Sie erhalten eine Führung durch die organische Kakaofarm und erfahren Wissenswertes über den gesamten Kakao-und Schokoladen-Prozess. Darüber hinaus lernen Sie einheimische Pflanzen und exotische Tiere kennen, können den einheimischen Ngöbe-Indianer-Frauen bei der Arbeit zuschauen und am Ende der Tour köstliche, rohe Schokolade probieren. Übrigens leisten Sie mit Ihrem Besuch der Kakaofarm auch einen wertvollen Beitrag. Sie helfen nämlich der Community, indem alle Gewinne aus der Tour und ein Teil des Schokoladenumsatzes in die Aufforstungs- und Bildungsprojekte wie ein Computerraum oder eine Bibliothek sowie in medizinische Notfälle fließen. Nach dem Besuch geht es zum Bootssteg, wo Sie auf ein Boot umsteigen, das Sie innerhalb von 30 Minuten zur Insel Colón fährt. Sie ist die am meisten besiedelte Insel der Inselgruppe Bocas del Toro und garantiert Ihnen Karibik-Feeling pur. Hier angekommen, können Sie sich auf gemütliche Bars, Restaurants und bunte Läden freuen. Für den heutigen Tag steht ein traumhafter Bootsausflug in idyllischer Umgebung auf dem Programm. Entlang kleinerer Meeresgassen fahren Sie an spektakulären Mangrovenwäldern vorbei. Dabei sollten Sie unbedingt Ausschau nach Wasservögeln und Ihre Kamera bereithalten! Weiter geht es in ein wahrhaftes Schnorchler-Paradies zum Coral Cay, wo das Meer das ganze Jahr lang ruhig ist und sich somit für beste Tauchgänge oder Schnorchelausflüge eignet. Auch sind die lokalen Restaurants ein Muss, die sich auf Stelzen über dem Wasser befinden und für kulinarische Genüsse sorgen, natürlich sind in erster Linie die frischen Meeresfrüchte sehr empfehlenswert (nicht inklusive). Als nächstes wartet die Insel Bastimentos auf Sie, die nur mit dem Boot angefahren kann. Vor Ort gibt es nämlich weder Straßen noch Landebahnen, stattdessen aber wunderschöne Natur, einsame Strände, Dschungel, Mangroven und saubere Luft zum Atmen. Die Bedingungen für ausgiebiges Relaxen könnten also nicht besser sein. Darüber hinaus ist die Isla Bastimentos auch für einen der bekanntesten Strände der Bocas del Toro bekannt, den „Red Frog Beach“. Der Name ist auf den roten Pfeilgiftfrosch zurückzuführen. Gegen Nachmittag kehren Sie schließlich zurück zur Hauptinsel. Was könnte es Schöneres geben, als Ihre Panama-Rundreise mit einem Tag ganz nach Ihren Wünschen auf den Bocas del Toro abzurunden? Wir machen dies möglich und gönnen Ihnen einen komplett freien Tag ganz ohne Programm. Entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihren letzten Tag vor der Abreise in die Heimat verbringen möchten. Entdecken Sie zum Beispiel weitere Inseln des faszinierenden Archipels, die Ihnen bislang noch unbekannt sind. So lohnt sich ein Besuch der Inseln San Cristobal, Carenero oder Solarte. Allesamt begeistern mit einzigartigen Stränden und wunderschöner Natur. Oder gehen Sie es noch entspannter an und bleiben einfach auf der Hauptinsel Isla Colón, mieten Sie sich eines der lässigen Banana-Bikes und erkunden Sie die Insel auf eigene Faust auf zwei Rädern. Währenddessen können Sie an diversen bunten Shops am Straßenrand anhalten und letzte Souvenirs kaufen oder sich von der panamaischen Mode inspirieren lassen. Auch empfehlen wir eines der lokalen Restaurants oder leckeres Streetfood auszuprobieren. So bekommen Sie abschließend nochmals einen authentischen Einblick ins Inselleben der einheimischen Bevölkerung, ehe Sie den letzten Tag mit einem kühlen Drink genussvoll am Strand ausklingen lassen.

Tag 12: Panama City

Nach dem Frühstück endet das gemeinsame Programm der bisherigen Reise durch Panama. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können z.B. Fahrräder ausleihen oder mit einem Wassertaxi weitere Inseln und Strände erkunden. Am Nachmittag individuelle Abreise zum Flughafen und Rückflug nach Panama City. Dort angekommen werden Sie bereits erwartet und in Ihr Hotel gebracht.

Tag 13: Ende der Reise

Transfer zum internationalen Flughafen von Panama City, wo Sie Ihren Rückflug antreten können. Weniger

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

über 150 Länder bereist

mehr als 40 Nationaliäten

über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weintesten oder Safari

Unterkünfte

Vom Luxushotel, zum Campingplatz oder bis zum Spa

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Weintesten oder Safari

Vom Luxushotel, zum Campingplatz oder bis zum Spa

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen


  • 100% kostenlos planen

    Erhalten Sie Ihr unverbindliches Angebot!

  • Individuelle Reisen

    Maßgeschneidert auf Ihre Wünsche.

  • Expertenberatung

    Erfahrene Reiseexperten mit lokalen Geheimtipps.

  • 24/7 Notfall Betreuung

    Geht was schief? Rufen Sie uns jeder Zeit an.

Tourlane verwendet Cookies, um Ihren Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.


Mit Tourlane wird jeder zum Entdecker. Als Ihr persönlicher Experte planen wir Reisen, an die Sie sich ein Leben lang erinnern. Gemeinsam finden wir das nächste große Abenteuer, das perfekt auf Sie zugeschnitten ist.

Unser Reiseversprechen

Unser Reiseversprechen

Sorgenfrei buchen

Kostenlose Stornierung mit Geld-zurück-Garantie oder flexible Umbuchung.

Mehr erfahren