Mann mit Hund Kanufahren auf See Maligne in den  Rocky Mountains in Kanada

Auf nach Nordamerika

Individuelle Reise in die Länder der Neuen Welt.

Wohin soll Ihre Reise in Nordamerika gehen?

Reisen nach Nordamerika – aber wohin?

Zwischen Natur und Millionenmetropolen

Nach Asien und Afrika ist Nordamerika der drittgrößte Kontinent der Welt und umfasst eine Landfläche von fast 25 Millionen Quadratkilometern. 530 Millionen Menschen leben hier und das zu mehr als 80 Prozent in den Städten. Für uns Europäer ist der Kontinent ein Mythos. Die Länder der Neuen Welt zu bereisen, steht für viele Touristen aus diesem Grund ganz oben auf ihrer Wunschliste. In den USA, Mexiko und Kanada gibt es viel zu entdecken. Faszinierende Metropolen und atemberaubende Landschaften sowie Stätten von historischer Bedeutung machen eine Reise nach Nordamerika zu einem Erlebnis. Die USA erwarten Sie beispielsweise mit den pulsierenden Metropolen an der Ost- und Westküste. Gerade weil man die USA aus Film und Fernsehen zu kennen meint, ist eine Reise durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten ein besonderes Erlebnis. Einmal in Las Vegas ein Casino besuchen, als Easy-Rider über die Route 66 düsen und in New York im Café den Cheesecake probieren: Das sind Erlebnisse, die Sie mit Sicherheit nie vergessen werden. Auch Kanada ist ein fantastisches Ziel für eine Traumreise. Der Indian Summer, die unendliche Weite der kanadischen Wälder, wilde Tiere in freier Natur und Weltstädte bieten vielfältige Optionen, eine individuelle Reise zusammenzustellen. Eine Reise nach Mexiko bietet weiße Strände, imposante Wasserfälle und die Spuren der Maya-Kultur.

Blick aus der Luft auf die Skyline von Manhattan in New York City USA

USA

52 Staaten und unzählige Sehenswürdigkeiten

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind ein sehr beliebtes Reiseziel. Einmal hautnah erleben, was man seit frühester Kindheit täglich im TV sieht, gehört zu den Lebensträumen vieler Menschen. Die USA sind extrem vielfältig - von Millionenmetropolen bis hin zu spektakulären Naturschauspielen. Im Osten der USA liegen die Weltmetropole New York und die „Capital Region“ mit der Hauptstadt Washington D.C., dem Machtzentrum der USA. Besichtigen Sie die historischen Stätten wie das Weiße Haus und nehmen Sie sich außerdem die Zeit, die idyllischen Gassen der historischen Innenstadt zu besuchen und eine Spaziergang an den weißen Sandstränden zu machen. In New York spüren Sie das Lebensgefühl der US-Amerikaner und erleben eine einzigartige Sightseeing-Tour mit Highlights wie der Freiheitsstatue, dem Broadway, dem Rockefeller Center, dem Central Park und dem Time Square. Der Westen der USA ist die zweite beliebte Reiseregion und ebenso vielfältig wie der Osten. Los Angeles, San Francisco und Las Vegas: Das sind Namen, mit denen fast jeder seine eigenen Vorstellungen verbindet. Ein Höhepunkt ist der Grand Canyon, dessen ganze Schönheit und Dimensionen Sie erst erfassen, wenn Sie direkt vor Ort sind. Sie möchten das authentische USA-Feeling genießen? Eine Autofahrt oder Motorrad-Tour auf der weltberühmten Route 66 vermittelt das Gefühl von Freiheit, das viele mit den USA verbinden.

Jetzt die USA entdecken

Der Maligne Lake im Jasper Nationalpark von Kanada

Kanada

Von Toronto über Hudson Bay bis Vancouver

Mit einer Reise nach Kanada verbinden die meisten Menschen die Assoziation mit unendlicher Weite und tiefen Wäldern, die im Indian Summer in der prächtigsten Farben leuchten. In diesem riesigen Land gibt es viel zu entdecken. Möchten Sie den Osten Kanadas bereisen? In den Provinzen Ontario und Québec erwarten Sie die tosenden Niagara-Wasserfälle. Viele Urlauber starten die Reise durch das östliche Kanada auch in Toronto. Die Hafenstadt Montréal und die Stadt Québec City, die Touristen mit ihrem historischen Charme begeistert, sind weitere oft gewählte Bestandteile einer Reise durch den Osten Kanadas. Sie können das Land als Selbstfahrer oder bequem mit einem Chauffeur bereisen und individuell entscheiden, wo es sich für Sie lohnt, länger zu verweilen. Auch das westliche Kanada ist ein fantastisches Reiseziel. Die majestätische Gebirgswelt der Rocky Mountains mit den wunderschönen Nationalparks ist ein Paradies für Naturfreunde. Lassen Sie sich verzaubern von malerischen Landschaften mit schneebedeckten Bergen, tiefen Wäldern und kristallklaren Bergseen. Wandern Sie durch den Yellowstone-Nationalpark oder genießen Sie im Winter Skiferien in Aspen. Die kanadischen Städte Calgary und Vancouver sind beliebte Ausgangspunkte einer Reise durch West-Kanada und gleichzeitig interessante Reisestationen.

Jetzt Kanada entdecken

Costa Rica Regenwald

Costa Rica

Zwischen Küsten und vulkanischen Bergregionen

In Costa Rica erwartet Sie ein tropisches Paradies mit üppiger Natur und vielfältigen Landschaftsformen. Neben 26 Nationalparks bietet das exotische Land auf dem nordamerikanischen Kontinent zahlreiche Reservate und ausgeschriebene Naturschutzgebiete, in die es sich zu reisen lohnt. Fauna und Flora zeigen sich in einer schier unerschöpflichen Bandbreite – mit über 500.000 Pflanzen- und Tierarten gehört Costa Rica zu den Ländern mit der größten Artenvielfalt weltweit.  Wissenschaftler schätzen, dass fast 4 Prozent aller Arten in Costa Rica leben. Viele Reisende zieht es vor allem wegen der majestätische Vulkane, Nebelwäldern, Flusstälern und Hunderte von Stränden entlang der Pazifik- und Karibikküste nach Costa Rica. Neben seiner außergewöhnlichen Natur ist es ein Paradies für Abenteuerlustige. Erkunden Sie die Landschaft per Rafting, im Kajak, Höhlenforschung, Reiten, Mountainbiken oder Wandern.

Jetzt Costa Rica entdecken

Abenteuer Nordamerika

Das müssen Sie wissen
  • Bevor Sie Ihre Reise nach Nordamerika antreten, sollten Sie sich unbedingt über die Einreise- und Impfbestimmungen informieren. Eine zuverlässige Quelle dafür ist das Auswärtige Amt.

  • Sie sollten eine Auslandskrankenversicherung mit Rückholgarantie abschließen. Auch eine gut ausgestattete Reiseapotheke wird empfohlen.

  • Für viele Länder brauchen Sie ein Visum oder eine elektronische Einreisegenehmigung, die Sie entweder vorab beantragen müssen oder vor Ort bei der Einreise erhalten.

  • Auch für aktuelle Sicherheitshinweise können Sie das auswärtige Amt kontaktieren.