Reiseberatung:
Blick auf die Küste der Insel Mahe, Seychellen

Entdecken Sie Mahé

Eine paradiesische Station auf Ihrer Seychellen Reise

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Afrika-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Unsere Experten-Tipps für Ihr Abenteuer auf Mahé

Mahé, die größte Insel der Seychellen, überwältigt mit ihrer landschaftlichen Schönheit und besonders durch die zahlreichen malerischen Strände. Die tropischen Wälder im Inselinneren liefern eine atemberaubende Naturkulisse und sind Lebensraum einer vielfältigen und seltenen Tier- und Pflanzenwelt. Im angenehmen Klima wachsen auf den Plantagen Mangos, Papayas, Bananen und Teesträucher. Die sympathische Bevölkerung ist ein faszinierender Mix aus den Nachkommen französischer und englischer Siedler sowie afrikanischer und indischer Einwanderer.

Unsere Afrika-Expertin Jana empfiehlt Ihnen folgende Sehenswürdigkeiten

  1. Strand Beau Vallon
  2. Eden Island
  3. Morne Seychellois Nationalpark
  4. Anse à la Mouche
  5. Anse Soleil
  6. Sir Selwyn Selwyn Clarke Market

Auf diesen Reisen können Sie Mahé entdecken

ab 1.745 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
ab 1.275 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute

Erleben Sie diese Sehenswürdigkeiten auf Mahé

1. Strand Beau Vallon

Wie kaum ein anderer Strand auf der Welt entspricht der Beau Vallon der Vorstellung vom perfekten Traumstrand. Weißer, weicher Sand, im Hintergrund hoch aufragende Palmen und davor das makellose, türkisfarbene Wasser des Indischen Ozeans. Der kilometerlange und sehr breite Strand wirkt nie überlaufen und begeistert zudem mit einem perfekten gastronomischen Angebot von Bars, über Cafés bis hin zu Restaurants. Bei Sonnenuntergang zeigen Himmel und Meer ein spektakuläres Farbenspiel und verwandeln den Beau Vallon in eine märchenhafte Kulisse.

2. Eden Island

Zu den über 100 traumhaften Inseln der Seychellen kam Beginn der 2000er Jahre ein weiteres Juwel hinzu: Knapp 4 Kilometer von der Hauptstadt Viktoria entfernt entstand Eden Island. Die 58 Hektar große Insel ähnelt in Form und Art der Aufschüttung an die berühmten Palmeninseln in Dubai. Einen wunderbaren Blick auf die spektakuläre Anlage bietet der Aussichtspunkt La Misere, wenige Autominuten entfernt. Direkt neben Eden Island liegt das Naturschutzgebiet Roche Caiman. Auch diese weitläufige Fläche wurde in einem künstlich angelegt und bietet zahlreichen Pflanzen, Reptilien und Vögeln einen geschützten Lebensraum.

3. Morne Seychellois Nationalpark

Im Zentrum des Nationalparks liegt der Morne Seychellois, der höchste Berg der Seychellen. Das Schutzgebiet bedeckt rund ein Fünftel von Mahé und begeistert mit einer artenreichen Pflanzenwelt, die wegen der abgeschiedenen Lage nur hier anzutreffen ist. Gut ausgeschilderte Wege ermöglichen, den Nationalpark auf einer Tageswanderung gründlich kennenzulernen. Abseits der Wege erwartet Sie dichter Dschungel. Die Straße von Victoria nach Port Glaud führt auf längeren Abschnitten durch den Park und ermöglicht, die wilde Natur auch bequem aus dem Auto zu betrachten.

4. Anse à la Mouche

Die Anse à la Mouche ist eine weitläufige, geschützte Bucht im Südwesten der Insel. Ihre Ufer sind von zahlreichen einladenden und häufig recht einsamen Strandabschnitten gesäumt. Das Meer ist hier sehr ruhig und der Strand fällt sanft ab. Das flache Wasser ist ideal für Kinder und weniger geübte Schwimmer. Auch zum Schnorcheln sind die Bedingungen ideal, denn das kristallklare Wasser erlaubt wunderbare Einblicke in die farbenfrohe Unterwasserwelt. Die Anse à la Mouche ist auch bei einheimischen Badegästen sehr beliebt und viele Fischer starten von hier auf den Indischen Ozean.

5. Anse Soleil

Die Anse Soleil ist eine kleine Bucht mit einem traumhaften Strand wie aus einem Bilderbuch. Türkisfarbenes Wasser, schneeweißer, feiner Sand und idyllische Schattenplätze unter riesigen Kokospalmen und prächtigen Takamaka Bäumen sorgen für das perfekte Stranderlebnis. Das schlichte Strandrestaurant ist auf der ganzen Insel für seine einfachen, aber sehr schmackhaften Fischgerichte berühmt. In den Monaten Dezember bis März herrschen in der Bucht ideale Bedingungen für Wind- und Kitesurfer. Das Wasser ist sehr tief und es gibt keine störenden Riffe.

6. Sir Selwyn Selwyn Clarke Market

Der Sir Selwyn Selwyn Clarke Market ist das lebhafte Zentrum der Hauptstadt Victoria. Das historische Marktgebäude aus dem 19. Jahrhundert und die kleinen Straßen rundum sind besonders am Samstagvormittag ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Reisende. Das Angebot an frischen Lebensmitteln, Kunsthandwerk und modischen Accessoires ist überwältigend. Kein anderer Ort auf Mahé vermittelt einen authentischeren Eindruck vom Alltagsleben der gastfreundlichen Seychellois.

Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote

Maximale Kundenzufriedenheit