Unser Tourlane Reiseversprechen —Sorgenfrei Urlaub buchen & kostenlos stornieren!
Strand ohne Menschen neben der Sanya Bucht in Hainan, China

Die 15 schönsten Strände in China

Strandperlen des Fernen Ostens

    China Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    China Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. China
    4. Die 15 schönsten Strände in China

    Unsere Expertenempfehlung

    Der vielleicht beste Strand Chinas ist Yalong Bay in Sanya. Hainan ist eine typische Ferieninsel und gilt als "Hawaii des Ostens", an tollen Stränden mangelt es hier definitiv nicht. Dennoch sticht Yalong Bay mit seiner besonders makellosen Natur und exzellenten touristischen Infrastruktur heraus. Er ist einfach der perfekte Urlaubsort!

    Tourlane Reiseexpertin für Vietnam
    Gizem ÖdemisReiseexpertin für China
    Blick auf den Strand in Sanya, Hainan, China

    Wohin soll Ihre Reise gehen?

    Reiseziel

    Wohin soll Ihre Reise gehen?

    Wo findet man die schönsten Strände in China?

    1. Yalong Bay, Sanya

    Auf der Urlaubsinsel Hainan herrschen das ganze Jahr über warme Temperaturen. Genießen Sie sie am Yalong Bay, dem beliebtesten der vielen Strände der Insel. Das klare Wasser mit den bunten Korallenriffen lädt zum Schwimmen und Tauchen ein, die luxuriösen Resorts bieten Möglichkeiten zum Mieten von Sportbooten oder auch Golfplätze. Ein Blickfang ist der 27 Meter hohe Totempfahl in der Mitte des Strandes, in dem Motive der chinesischen Mythologie wie Drachen, Phönixe oder die Götter von Sonne, Wind, Regen und Donner eingraviert sind.

    Blick auf den Strand der Yalong Bay in Sanya, Hainan, China

    2. Dadonghai, Sanya

    Um Dadonghai Beach optimal zu genießen, reicht es eigentlich, sich einfach nur unter die Palmen an den weißen Strand zu legen und die saubere Meeresluft zu genießen. Allein der Blick auf das blaue Wasser vor den Bergen Tui Jiwei und Liu Hui Tou ist wie eine Wellnesskur für die Seele. Wenn Sie entlang der Küste spazieren gehen, treffen Sie auf einen Freizeitpark mit Attraktionen wie einem Piratenboot oder einem Karusell sowie auf einen Küstenpark mit einem hübschen Pavillon auf einem kleinen Berg, von dem aus Sie einen tollen Blick über Dadonghai erhalten.

    Aussicht auf den Sandstrand von Dadonghai in Sanya, Hainan, China

    3. Tianya Hijiao, Sanya

    Tianya Haijiao ist bekannt für seine romantische Atmosphäre, die ihn zum Schauplatz eines jährlichen internationalen Hochzeitfests sowie eines Laternenfests macht und die besonders viele Paare anlockt. Der Name des Strandes, "Ende der Welt", entstammt ebenfalls einer romantischen Legende und soll immerwährende Liebe repräsentieren. Auch auf zwei große Felsen mitten am Strand ist dieser Name eingraviert. Spazieren Sie entlang des Strandes, um die schönsten Stellen für das Genießen des goldenen Sandes und der sanften Wellen zu finden oder tauchen Sie zwischen Korallen und Fischschwärmen.

    Blick auf den Strand von Tian Ya Hai Jiao in der Nähe der Stadt Sanya, Hainan, China.

    4. Sanya Bay, Sanya

    Der Sanya Bay gehört, wie der Name schon sagt, ebenfalls zu den vielen Stränden von Sanya. Der Sanya Bay ist vor allem groß - mit seinen über 15 Kilometern Länge und der ausgiebigen Breite wirkt er trotz seiner Popularität praktisch nie überfüllt und bietet ausgiebigen Platz fürs Joggen, Spazieren oder Sport treiben. Das Wasser ist weder zu ruhig noch zu wild, sodass es sich sowohl zum Schwimmen als auch zum Surfen eignet. Mit etwas Glück können Sie im Meer Delfine, etwa den seltenen Chinesischen Weißen Delfin erblicken.

    Küstenlinie in Sanya Stadt, Hainan, China

    5. Holiday Beach, Haikou

    Neben Sanya überzeugt auf Hainan auch die Inselhauptstadt Haikou mit ihren Stränden, allen voran dem Holiday Beach. Der Holiday Beach verfügt über eine erstklassige touristische Infrastruktur mit unzähligen Restaurants, einem Amphitheater und Gelegenheit für allerlei Sportarten, ob Schwimmen, Kitesurfen und Bootsfahren zu Wasser oder Joggen, Beachvolleyball und Fußball spielen an Land. Neben dem goldgelben Sand fällt auf, dass die Gegend mit ihren Palmen, Gräsern und Blumen auch besonders grün ist. Die Stadt Haikou ist auch besonders stolz auf die Sauberkeit ihres "Ferienstrandes", auf die hier sehr geachtet wird.

    Haikou Xixiu (Holiday Beach) Strandblick in Haikou, Hainan, China.

    6. Shilaoren, Qingdao

    Shilaoren bedeutet "alter steinerner Mann", was für den ikonischen 17 Meter hohen Felsen des Strandes steht, der der Legende nach ein versteinerter Fischer ist, der auf die Rückkehr seiner Enkelin wartet, die ihrerseits in das gegenüberliegende Riff verwandelt worden ist. Die bergige Bucht gibt ein malerisches Bild ab, in das sich die ruhigen, sanften Wellen gut einfügen. Noch gemütlicher wird es mit der abendlichen Beleuchtung. Ausrüstung für Wasser- und Sportaktivitäten gibt es direkt am Strand zu mieten. Shilaoren ist somit ein großartiger Ausflugsort für eine kleine Pause von der Großstadt Qingdao.

    Aussicht auf den Strand in Shilaoren, Qingdao, China.

    7. Golden Beach, Qingdao

    Der Huang Dao, der Golden Beach, liegt am Rande von Qingdao inmitten einer herrlichen hügeligen Landschaft. Der wunderschöne Strand erfreut sich aus gutem Grunde großer Beliebtheit. Unter der Woche, außerhalb der Hauptsaison oder an dem am südlichen Ende liegenden Silver Beach ist es etwas ruhiger. Wenn Sie in Qingdao sind, ist der Golden Beach einer der besten Orte für einen entspannten Nachmittagsspaziergang, für Action hingegen sorgen Jetskis oder Paragliding. Leckere Snacks und interessante Souvenirs finden Sie an den zahlreichen Kiosken und Ständen.

    Golden Beach und Meerblick in Qingdao, China.

    8. Qingdao No. 1 Beach, Qingdao

    Der Qingdao No. 1 trägt mit seiner Beliebtheit und der Größe von 3,5 Hektar diesen Namen nicht umsonst. Die umliegenden Berge sorgen nicht nur für eine hübsche Landschaft, sondern schützen auch die Bucht vor Wind, sodass man im Meer recht entspannt und fast ohne Wellengang schwimmen kann. In der zweiten Augustwoche wird der Strand als Schauplatz eines Internationalen Bierfestes zu einer einzigen Party. Ganz in der Nähe liegen der größte Park Qingdaos, der Zhongshan Park, sowie der Little Fish Hill, ein Hügel mit einem wunderbaren Ausblick auf die Stadt.

    Aussicht auf den Qingdao No.1 Buche, China.

    9. Beidaihe, Qinhuangdao

    Der Beidaihe Beach ist das Top-Strandurlaubsziel der Beijinger und blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn er war einer der ersten Orte in China, die für den modernen Tourismus erschlossen wurden. Über den Küstenort ragt der grün bewachsene Berg Lianfeng, das blaue Wasser ist ruhig und sanft, eignet sich aber dennoch für einige Wassersportarten, und auch Anfänger können hier Segeln oder Surfen. Gerne dafür genutzt wird die Gegend des Tiger Stone Parks, dessen Steinformationen an Tiger erinnern. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt Beidaihe ist das Anfangsstück der Chinesischen Mauer.

    Aussicht auf den Strand in Beidaihe bei dem Sonnenuntergang, Qinhuangdao, China.

    10. Golden Beach, Zhuhai

    Nicht nur Qingdao, auch Zhuhai in Guangdong hat einen Goldenen Strand. Mit dem schimmernden Sand und dem klaren, sauberen Wasser lädt Zhuhais Golden Beach zum Sonnenbaden oder Schwimmen ein, viele Einheimische kommen auch einfach gerne zum Spazieren hierher. Wie in den meisten chinesischen Ferienspots wird auch hier viel Entertainment geliefert, etwa in Form von Wassersportmöglichkeiten, einem Labyrinth, einer Farm, Laser Tag-Parcours oder Grillbereichen. Es ist schwer, sich hier zu langweilen, doch für etwas Abwechslung hält Zhuhai mehrere weitere Strände sowie den wunderschönen New Yuan Ming Palace bereit, außerdem sind aufregende Metropolen wie Hongkong oder Macau nicht weit.

    Luftaufnahme des Xianglu Bay Strands in Zhuhai, China

    11. Golden Pebble Beach, Dalian

    Bei einem Ausflug zum Jinshi oder Golden Pebble Beach können Sie sich auf wunderbar weichen Strand vor einem Meer, das wunderbar zum Schwimmen oder Wassersport treiben geeignet ist, freuen. Weite Teile der Küste wurden zudem zum Geopark ernannt, da sie über bizarre Felsformationen, deren Form oft an Tiere erinnern, verfügen. Der Golden Pebble Beach ist zudem ein beliebter Spot zum Beobachten von Delfinen. Über das Jahr hindurch finden hier immer wieder Events wie ein internationales Strandkulturfest oder ein Winterschwimmfest statt. In der Gegend können Sie auch ein Wachsfigurenmuseum und ein riesiges Blumencenter besuchen.

    Aussicht auf den Strand und das Meer in Dalian, China.

    12. Fujiazhuang, Dalian

    Fujiazhuang ist mit seinem Strand aus Kieselsteinen vielleicht auf den ersten Blick etwas unspektakulär, doch an dieser 548 Meter langen Küste können Sie einiges unternehmen! Das Highlight ist das klare, blaue Wasser, welches toll fürs Schwimmen, Surfen oder auch Angeln ist. Angrenzend liegt ein großer Park, ideal für ausgiebige Spaziergänge. Viele Einheimische kommen gerne zum Sport treiben oder zum Grillen an den Fujiazhuang. Sowohl am Strand als auch im Park werden Sie sicher einige Orte für tolle Fotos finden, darunter ein paar hübsche Steinskulpturen.

    Blick auf den Strand in Dalian, China

    13. Silver Beach, Beihai

    Der 24 Kilometer lange Silver Beach ist einer der längsten Strände Chinas und verdankt seinen Namen dem in der Sonne außergewöhnlich weiß-silber schimmernden Sand. Wer gerne aktiv wird, kann hier Schnorcheln, Parasailen, Motorboot fahren, Volleyball oder Fußball spielen. Zum Strand gehören auch zwei Parks mit Unterhaltungsmöglichkeiten wie Go-Karts, einer Freilufttanzfläche oder einem Meeresbiologiemuseum. In der Mitte des Strandes steht die "Brücke der Unsterblichen": Der Legende nach sah hier einst ein japanischer Mönch, wie ein Regenbogen vom Himmel fiel und zur Brücke wurde.

    Körbe mit Kokosnüsse am Silberstrand in Beihai, China

    14. Tausend-Schritte-Strand, Putuoshan

    Der Berg Putuoshan auf der gleichnamigen Insel ist einer von Chinas vier heiligen Bergen des Buddhismus und der Göttin Guanyin geweiht. Putuoshan ist daher perfekt für alle, die einen Strandurlaub mit kulturellen Sehenswürdigkeiten verbinden möchten und lässt sich aufgrund der Lage leicht mit einer Reise nach Shanghai oder Hangzhou kombinieren. Auf der Insel begrüßt Sie zunächst die 33 Meter hohe goldene Statue der Göttin der Gnade, Guanyin. Genießen Sie dann nach Herzenslust den paradiesischen Tausend-Schritte-Strand mit seinem goldgelben, weichen Sand, allerdings sollten Sie auch etwas Zeit für Besuche bei den hübschen Tempeln Puji, Fayu und Huiji einplanen.

    Felsige Küste und Strand in der Putuoshan, Zhoushan Inseln, China

    15. Dameisha, Shenzhen

    Das hauptsächlich als Techmetropole bekannte Shenzhen hat auch eine andere Seite, denn hier können Sie auch einen Strandurlaub verbringen! Etwa am Dameisha mit seinem hellen, weichen Sand, an dem Sie zu jeder Jahreszeit allerlei Outdoor-Aktivitäten nachgehen können. Der Dameisha verfügt über eine großartige touristische Infrastruktur mit zahlreichen tollen Restaurants und Cafés. Besonders der Bereich des Dameisha Beach Park, der mit mehr als 50 Arten subtropischer Bäume bepflanzt ist, bietet wunderbare Areale fürs Schwimmen, Grillen, Sport treiben sowie für Entertainment.

    Die Küstenlinie von Shenzhen mit Dameisha-Strand, Guangdong, China

    Reisethemen: Was man über China wissen sollte

    Boot vor der Skyline Hongkongs

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für China

    Panoramablick auf die Chinesische Mauer

    Reisetipps

    Die 16 besten Sehenswürdigkeiten in China

    Blick auf den Berg im Jade Spring Park, Lijiang, Provinz Yunnan, China.

    Travel Guide

    China Urlaub: Kosten im Überblick