Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Besuchen Sie während Ihrer Reise nach Neu-Delhi erstaunliche Tempel wie den Humayun-Tempel.

Neu Delhi Reise

Das pochende Herz einer anderen Welt

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Indien
    4. Neu Delhi

    Was sollte man in Neu Delhi unternehmen?

    In den Weiten des indischen Subkontinents, voll von Schätzen und Wundern, schlägt die Hauptstadt wie eine Trommel. Eine Reise nach Neu-Delhi ist ein kopfzerbrechendes Erlebnis in einem Wirbelwind aus Klängen, Geschmäckern und Farben. Folgen Sie diesem von unseren Reiseexperten erstellten Leitfaden, um einen Vorgeschmack auf einen Urlaub in Neu-Delhi zu bekommen.

    1. Besuchen Sie die Säule der Märtyrer im Gandhi Smriti Museum während Ihrer Reise nach Neu Delhi. Der Standort entspricht dem Ort, an dem Gandhi am 30. Januar 1948 ermordet wurde.

      Besuchen Sie

      Gandhi Smriti

    2. Besuchen Sie während Ihrer Reise nach Neu-Delhi erstaunliche Tempel wie den Humayun-Tempel.

      Architektur

      Grabmal des Humayun

    3. Besuchen Sie während Ihrer Reise nach Neu-Delhi die ehemalige Hauptresidenz der Mogul-Kaiser, das Rote Fort.

      Politik

      Ton und Licht im Roten Fort

    4. Bringen Sie ein Souvenir von Ihrer Reise nach Neu-Delhi mit, indem Sie die Geschäfte in Dili Haat besuchen. Sie finden hier viel Kunsthandwerk.

      Kunsthandwerk

      Markt in Dilli Haat

    Welche Sehenswürdigkeiten in Neu-Delhi erkunden?

    Nach ein paar unsicheren Schritten durch den Großstadtdschungel kann es schwierig sein, sich die Wunder vorzustellen, die es in der indischen Hauptstadt gibt. Und doch! Jahrtausende von Geschichte, Kunst und Traditionen erwarten Sie während Ihres Urlaubs in Neu-Delhi. Umgeben von Gärten sind die meisten dieser Tempel und Monumente wahre Oasen der Ruhe, abgeschieden von Chaos und Verkehr.

    Akshardham

    Östlich des Yamuna-Flusses gelegen, erinnert dieser Komplex an nicht weniger als 10.000 Jahre hinduistischer Kultur, Architektur und Spiritualität. Es ist eine Ansammlung von zart verzierten Tempeln, die aus Spitze geschnitzt zu sein scheinen, harmonischen Gärten, einer Unzahl von Statuen, breiten Promenaden und großen Brunnen, die nachts mit märchenhaftem Klang und Licht erstrahlen. Man könnte ganze Tage an diesem Ort der Wunder und Schönheit verbringen. Es ist kaum zu glauben, dass es 2005 gebaut wurde!

    Jama Masjid, Große Moschee von Delhi

    Diese Moschee, die "Moschee der himmlischen Sphäre", ist eine der ältesten und größten in Indien. Hier ist alles majestätisch, alles ist schön. Die Mogul-Kaiser des siebzehnten Jahrhunderts haben beim Bau dieses massiven Bogens, dieser beiden Minarette und dieser imposanten Treppe sicherlich nicht auf die Kosten geschaut. Zu Zeiten, in denen der Gesang des Muezzins erklingt, ist es überfüllt, aber der Besuch ist jederzeit möglich; lockere Hosen und ein Schal werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

    Fort Rouge

    Ein weiteres beeindruckendes Bauwerk aus dem 17. Jahrhundert, das Rote Fort, mit bis zu 30 Meter hohen Mauern, verdankt seinen Namen seiner Konstruktion, die komplett aus rotem Sandstein besteht. Glauben Sie uns, diese UNESCO-Weltkulturerbestätte ist ein Muss bei jedem Aufenthalt in Neu-Delhi. Es ist auch von einem schönen Park mit Bäumen umgeben. Wenn der Besuch Ihren Appetit geweckt hat, wagen Sie sich in das geschäftige Treiben von Alt-Delhi und folgen Sie der Chandni Chowk Street zum Gewürzmarkt.

    Tor zu Indien

    Wenn Sie die neue Stadt Delhi besuchen, werden Ihre Schritte Sie unweigerlich zu einem Komplex von Denkmälern zum Ruhm Indiens führen. Das symbolträchtigste unter ihnen ist das India Gate, ein Bogen, der an die 70.000 indischen Soldaten erinnert, die während des Ersten Weltkriegs an der Seite der britischen Armee starben. Das India Gate ist ein Nationaldenkmal, das jeden Abend eine lebhafte Menschenmenge anzieht, die bis zum Sonnenuntergang im umliegenden Park picknicken.

    Baha'i-Lotus-Tempel

    Der neuere Baha'i-Tempel befindet sich im Süden, im moderneren Teil der Stadt. Sein Name stammt von der prächtigen weißen Marmorstruktur, die die 27 Blütenblätter der Lotusblume darstellt, einer Blume, die den Frieden symbolisiert. Und es ist wirklich ein Ort des Friedens und der Ruhe, offen für alle, unabhängig von ihrem Glauben. Der Tempel ist von Teichen umgeben und das Ganze ist Teil eines Parks, weitläufig und einladend. Ein echter Hauch von frischer Luft in Neu-Delhi!

    Qutb Minar

    Fahren Sie in Richtung Süden zum archäologischen Komplex von Qutb Minar, einem Überbleibsel der ersten muslimischen Stadt. Das charismatischste Bauwerk ist das 73 Meter hohe Minarett aus dem Jahr 1193. Auch als Siegesturm bekannt, ist es ganz einfach das höchste gemauerte Minarett der Welt. Die Einheimischen glauben, dass das Minarett Wünsche erfüllen kann. Stellen Sie sich dazu mit dem Rücken zur Säule und umschließen Sie diese mit Ihren Armen. Verpassen Sie auch nicht die Ruinen der Quwwat-ul-Islam Moschee nebenan, deren Flachreliefs bewundernswert sind. Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Neu-Delhi hat nur zwei Jahreszeiten. In der Regenzeit, von Juni bis September, herrschen manchmal zu hohe Temperaturen und es kann zu starken Regenfällen kommen. Wir empfehlen die Trockenzeit, von Oktober bis Mai, mit ihren niedrigeren und angenehmeren Temperaturen.

    Der Stadtbezirk von Neu-Delhi, der Hauptstadt Indiens, hat etwa 250.000 Einwohner. Sie ist jedoch nur ein kleiner Teil von Delhi, einer viel größeren Stadt mit mehreren Millionen Einwohnern. Während Ihres Aufenthalts in Neu-Delhi werden Sie sicherlich auch andere Teile Delhis entdecken, darunter den historischen und beliebten Bezirk, der als Alt-Delhi bekannt ist.

    Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

    1. Blick_über_Jasialmer_in_Indien_vom_Fort_aus

      Jaisalmer

    2. Blick_über_Jodhpur_in_Indien_mit_der_Mehrangarh-Festung

      Jodhpur

    3. Blick_vom_Wasser_auf_das_Taj_Mahal_in_Agra_Indien

      Agra

    4. Blick_vom_Wasser_auf_die_Skyline_von_Udaipur

      Udaipur

    5. Blick_vom_Wasser_auf_das_Gateway_of_India_in_Mumbai

      Mumbai

    6. Fischernetze_bei_Sonnenuntergang_in_Kochi_Indien

      Kochi

    7. Fassade_des_Hawa_Mahal_in_Jaipur_Indien

      Jaipur

    8. Jama_Masjid_Moschee_in_Delhi_Indien

      Delhi

    Legen wir los?