Reiseberatung:
Eine_Frau_auf_einem_traditionellen_Boot_auf_einem_Fluss_in_Hoi-An_Vietnam

Entdecken Sie Hoi-An

Spannende Eindrücke und interessante Sehenswürdigkeiten.

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Asien-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Hoi An – geschichtsträchtige Hafenstadt und UNESCO-Weltkulturerbe

Wer sich für die geschichtsträchtige Seite Zentralvietnams interessiert, kommt an einem Besuch Hoi Ans nicht vorbei. Die Stadt präsentiert sich heute noch fast genauso wie vor 300 Jahren: Traditionelle Häuser reihen sich in den bunt geschmückten Straßen aneinander, während Straßenhändler vietnamesische Köstlichkeiten feilbieten. Egal, ob in den prächtigen Versammlungshallen der chinesischen Händler, den interessanten Museen oder bei einer authentischen Gesang- und Tanzvorführung – in Hoi Ans Altstadt atmen Sie Geschichte. Das Hinterland lockt mit seinen malerischen Reisfeldern und kleinen Dörfern: perfekt für ausgedehnte Tagestouren, etwa zur majestätischen Tempelstadt von My Son. Vor allem die Monate Februar bis Mai locken mit angenehmen Temperaturen zu Ausflügen.

  1. Japanische Brücke
  2. Versammlungshalle der Fujian
  3. Markt von Hoi An
  4. Altstadt von Hoi An

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie in Hoi-An

1. Japanische Brücke

Dieses Wahrzeichen der Stadt verband im 18. Jahrhundert das chinesische mit dem japanischen Viertel Hoi Ans. Mit ihrer überdachten Konstruktion stellt die Japanische Brücke eines der kunstvollsten Gebäude der Stadt dar. Skulpturen von Affen und Hunden repräsentieren gemeinsame Glaubensvorstellungen Chinas und Japans. Von einer kleinen Holzbrücke weiter nördlich haben Sie einen guten Blick auf die goldene Dachverzierung. Besuchen Sie die Brücke abends, wenn die Lampions entzündet sind und das Bauwerk sich malerisch im Fluss spiegelt.

2. Versammlungshalle der Fujian

Vom einstigen Wohlstand der chinesischen Händlerklasse Hoi Ans zeugen die Versammlungshallen der Stadt. Zu den schönsten gehört die Halle der Fujian-Chinesen. Dank des detailreich verzierten Eingangstors aus pinken Ziegeln sticht dieses Gebäude sofort ins Auge. Liebevoll gepflegte Gartenanlagen laden zum Spazierengehen ein und der Innenraum überschlägt sich schier vor kunstvollen Ornamenten. Zahlreiche Götterstatuen verdeutlichen die religiöse Bedeutung dieses Ortes. Halten Sie Ausschau nach den vielen Tiersymbolen: Fische stehen für Wohlstand, Schildkröten für Beharrlichkeit und Drachen für Stärke. Bei genauem Hinsehen werden Sie sicher noch mehr entdecken.

3. Markt von Hoi An

Auf dem überdachten Markt von Hoi An herrscht quirlige Betriebsamkeit. Unzählige Händler bieten dort ihre Waren an, darunter exotische Früchte, Gemüse und Kräuter, Meeresfrüchte und süße Leckereien. Daneben können Sie auf dem Markt vorzüglich vietnamesisch essen gehen. Bereits der Feinschmecker Anthony Bourdain lobte die Küche Hoi Ans: Probieren Sie Vietnams berühmte Frühlingsrollen und stärken Sie sich mit dem Nationalgericht Pho – einer kräftigen Nudelsuppe in vielerlei Varianten. Schlendern Sie auch über die angrenzenden Märkte und bestaunen Sie das Sortiment an Kleidern, Schmuckstücken, Gewürzen sowie eine kaum vorstellbare Vielfalt an Trockenfrüchten.

4. Altstadt von Hoi An

Sie gehört zu den Juwelen Zentralvietnams – die Altstadt von Hoi An. Seit 1999 ist sie dank ihrer gut erhaltenen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Hier können Sie auf kleiner Fläche eine beachtliche Zahl an Sehenswürdigkeiten bestaunen: Imposante Tempel und Versammlungshallen lassen den früheren Reichtum der Händler erahnen, die in dieser bedeutenden Hafenstadt Geschäfte machten. Daneben beheimatet die Altstadt kleine Kunstgalerien, traditionelle Teestuben und bunte Märkte. Wissbegierige Besucher besichtigen das Geschichtsmuseum. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Hoi Ans ikonische Lampions hergestellt werden, nehmen Sie an einem Workshop teil und basteln Sie ein einzigartiges Souvenir.

Erleben Sie Hoi-An auf diesen Touren

Individualisierbare Reiseideen für Vietnam
Golfreise Hanoi bis Saigon
ab 11 Tage
Golfreisen
ab 1.499 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
ab 1.549 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
Tauchurlaub Hanoi bis Phu Quoc
ab 12 Tage
Schnorcheln & Tauchen
ab 1.699 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
Tauchurlaub Nha Trang
ab 12 Tage
Schnorcheln & Tauchen
ab 1.659 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
ab 1.839 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute

Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

Schnell & einfache Reiseplanung

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote