Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Altstadt von Rovinj auf der Halbinsel Istrien in Kroatien, Europa.

14 Tage von Nordkroatien nach Südkroatien

Erkunden Sie das kroatische Festland, von Norden nach Süden

  • 14 Tage

  • Selbstfahrer

  • Später Frühling bis Frühherbst

  • 3–4 Stunden

Legen wir los?

Kroatien Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Kroatien Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Europa
  3. Kroatien
  4. 14 Tage von Nordkroatien nach Südkroatien

Route: 14 Tage Kroatisches Festland - von Norden nach Süden

Diese 14-tägige Reise durch den Norden und Süden Kroatiens zeigt Ihnen die Highlights des Landes. Freuen Sie sich auf Ihrer Reise auf historische Städte von Weltrang wie Zagreb, Dubrovnik und Split und auf die einmalige Natur in Nationalparks und an der Küste. Unsere Reiseexperten stellen Ihnen gerne eine Reiseroute nach Ihren individuellen Wünschen zusammen.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Zagreb

  2. Istrien

  3. Plitvicer Seen

  4. Zadar

  5. Split

  6. Dubrovnik

  7.  Weniger
Luftaufnahme des historischen Stadtzentrums von Zagreb, Kroatien.

1. Zagreb

Starten Sie Ihre Reise in der Hauptstadt Zagreb, dem politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Herz Kroatiens. In Zagreb gehen Tradition und Moderne Hand in Hand. Pulsierende Metropole und charmantes Balkanflair, das ist in Zagreb kein Widerspruch. Erleben Sie die fast 1000-jährige Geschichte am besten bei einer geführten Stadttour hautnah. In rund eineinhalb Stunden passieren Sie unter anderem die Kathedrale, den Lotrscak-Turm, die Strossmayer-Promenade und die Straße der Blutigen Brücke. Wer will, besucht das Treiben auf dem Dolac-Markt. Hier gibt es frische Waren und handgemachte lokale Leckereien.

Luftaufnahme der Altstadt von Rovinj auf der Halbinsel Istrien im Norden Kroatiens.

2. Istrien

Istrien im Westen des Landes wird nicht ohne Grund als grüne Halbinsel bezeichnet. Hier erwarten Besucher zahlreiche schöne Strände, grüne Hügellandschaften mit renommierten Weinanbaugebieten und charmante Bergdörfer. Doch auch kulturell hat Istrien einiges zu bieten: Römische Spuren wie Amphitheater und Augustustempel laden Sie zur Zeitreise in historische Städte ein. Als Tor zur Halbinsel gilt Opatija. Der nostalgische Kurort an der Kvarner Bucht verzaubert noch immer mit dem Charme eines alten Seebads, das von herrschaftlichen Villen und Küstenpromenade geprägt ist. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts lockte Opatija viele erholungssuchende Gäste, darunter Prominenz wie Kaiser Wilhelm II.

Blick auf den Nationalpark Plitvicer Seen im Norden Kroatiens.

3. Plitvicer Seen

Wieso eine Reise ins Hinterland eine sehr gute Idee ist, zeigt sich beim Nationalpark Plitvicer Seen. Das Karstgebiet ist berühmt für sein Wasser, das türkis in der Sonne schillert. Beim Besuch des Nationalparks, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört, schlendern Sie vorbei am Seeufer, bewundern Wasserfälle und Stromschnellen und können vom Boot aus die Umgebung bewundern. Das Farbenspiel aus türkis-blauem Wasser und saftig grünen Baumkronen wird Sie verzaubern! Ein Tipp: Der Park ist beliebt. Es lohnt sich also entweder sehr früh oder eher später zu kommen und die Stoßzeit um die Mittagsstunden zu vermeiden.

Entdecken Sie eine andere Stadt in Kroatien während Ihres Urlaubs in Zadar.

4. Zadar

Reisen Sie weiter nach Zadar, dem Tor zu Dalmatien. Die Stadt ist ein Juwel für alle Fans von historischen Altstädten und das zeigt sich schon an der Lage: Die Altstadt befindet sich, getrennt vom neuen Teil der Stadt, auf einer Halbinsel. Nehmen Sie an einem geführten Rundgang teil und besuchen Sie die wichtigsten Bauwerken wie die monumentalen Kirche St. Donatus und die Marienkirche. Doch nicht nur die alten Bauwerke begeistern: Lassen Sie sich von der Meeresorgel bezaubern, die ein architektonisches Meisterwerk und experimentelles Musikinstrument in einem ist.

Verbringen Sie einen Aufenthalt in Split, wo Sie die Sonne und die Palmen entlang der Uferpromenade genießen können.

5. Split

Nächster Stopp: Split. Die größte Stadt im Süden Kroatiens bietet die perfekte Mischung aus Erholung und Kultur. In Stadtnähe locken der beliebte Strand Bacvice unweit des Hafens oder der ruhigere Kasuni Strand im Westen des Hausberges Marjan zum Baden. Nach der Erfrischung ist die beste Zeit, um die Stadt zu erkunden. Der Diokletianpalast im Zentrum wurde im 4. Jahrhundert vom römischen Kaiser errichtet. Wer durch die Gassen und Höfe flaniert, entdeckt heute Hotels, Boutiquen, Restaurant und Bars. Verpassen Sie nicht an der „Taste of Split“-Tour teilzunehmen, um in stilvollem Ambiente lokalen Wein und Käsesorten zu kosten.

Ein Panoramablick auf die Stadtmauer von Dubrovnik, Kroatien.

6. Dubrovnik

Der letzte Stopp Ihrer Kroatienreise ist noch einmal ein echtes Highlight: Dubrovnik. Hinter imposanten Stadtmauern befindet sich die Altstadt der vielleicht malerischsten Stadt Kroatiens. Kein Wunder, dass die engen Gassen und alten Mauern immer wieder als Drehort dienen. Nehmen Sie am geführten Stadtspaziergang teil, der Ihnen in zwei Stunden einen Überblick und ersten Eindruck von Dubrovnik liefert. Ein Guide zeigt Ihnen die schönsten Orte der Altstadt wie den Rektorenpalast, die Kathedrale und die Orlando-Säule. Sie erkunden aber nicht nur die Sehenswürdigkeiten rund um die Stadtmauer, sondern haben die Möglichkeit, die Stadt von einem Panoramapunkt aus zu erblicken.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Eine junge Frau schaut aus dem Fenster eines Autos auf die Stadt und das Meer in Kroatien.

    ab

    4.100 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Der Bleder See in Slowenien mit den Alpen im Hintergrund.
  3. Das Dorf Primošten an der Adriaküste liegt zwischen den Städten Šibenik und Trogir in Kroatien.

    ab

    1.800 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Luftaufnahme der Altstadt von Dubrovnik in Kroatien.

    ab

    2.800 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Terrasse mit Tischen und Stühlen mit schöner Aussicht auf die Stadt Dol, das Meer und die Berge

    ab

    3.597 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Panoramablick auf die Stadt Volosko bei Opatija, Kvarner Bucht, Kroatien.

    ab

    1.335 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?