Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — Unser Tourlane Reiseversprechen!
Bunte Häuser im New Orleans Urlaub erleben

USA

New Orleans Urlaub

Top Sehenswürdigkeiten, Highlights und exklusive Tipps von Reiseexperten

Unsere Experten-Tipps für Ihren New Orleans Urlaub

Die lebendige Metropole New Orleans liegt unweit des Golfs von Mexiko in dem US-Bundesstaat Louisiana. Lassen Sie sich von dem breiten Kulturangebot von New Orleans, das als Wiege des Jazz gilt, beeindrucken. Spazieren Sie durch die historische Altstadt mit den verzierten Häuserfassaden oder unternehmen Sie eine Fahrt mit dem Schaufelraddampfer auf dem Mississippi River und entdecken Sie die Stadt aus einer neuen Perspektive. Mit Tourlane können Sie Ihre Flüge, Transfers, Unterkünfte und Reiseführer buchen - alles an einem Ort! Unser Reiseexperten werden Ihr perfektes Reisepaket nach Ihrem Reisegeschmack und Ihren Vorlieben zusammenstellen.

Besuchen Sie eine dieser Sehenswürdigkeiten bei Ihrem New Orleans Urlaub

  • Bourbon Street

    Berühmte Flaniermeile im Herzen des French Quarters

  • Jackson Square

    Park und Wahrzeichen mit historischer Bedeutung

  • Garden District

    Malerischer Stadtteil mit prächtigen Anwesen

Welche Sehenswürdigkeiten in New Orleans erkunden?

1. Bourbon Street

Die Bourbon Street bildet das Herzstück der Altstadt New Orleans, des French Quarters. Die Straße geht auf das Jahr 1718 zurück und bietet zahlreiche historische Schauplätze. Heute ist die Bourbon Street als Partymeile und Ort mit Restaurants und Bars bekannt, um die sich interessante Geschichten ranken. Den Namen hat die Straße übrigens nicht von dem bernsteinfarbenem Whiskey, sondern als Tribut an das französische Adelsgeschlecht der Bourbonen. Denn New Orleans wurde Anfang des 18. Jahrhunderts durch den französischen Kolonist Jean-Baptiste Le Moyne de Bienville gegründet.

2. Jackson Square

Ebenfalls im French Quarter findet man den Jackson Square, der gleich vor der St. Lous Cathedral liegt. Der öffentliche Park mit dem prägnanten Reiterstandbild von Andrew Jackson, dem siebten Präsidenten, ist ein nationalhistorisches Wahrzeichen der Stadt.

3. Garden District

Einst bestand der Garden District aus Plantagen. Heute gilt der Stadtteil als einer der grünsten und malerischsten von New Orleans mit prachtvollen Villen, umgeben von großzügigen Parzellen. Bei einem Spaziergang durch den Garden District kommt man immer wieder an hübschen Gärten, Parks und Brunnen vorbei. Viele der ehemaligen Landhäuser beherbergen Geschäfte, die zum Stöbern einladen.

4. Saint Louis Cemetery I

Der Saint Louis Cemetery I wurde 1789 eröffnet und ist der älteste Friedhof Louisianas. Bekannte Persönlichkeiten wurden hier beerdigt. Darunter die einst einflussreiche Voodoo-Priesterin Marie Laveau.

5. Preservation Hall

Die Preservation Hall liegt im French Quarter und ist eine der Top-Adressen für Jazz-Konzerte in New Orleans. Um das Jahr 1750 wurde das Gebäude als Privathaus gebaut und diente im 19. Jahrhundert als Kneipe und Fotoatelier, bevor Larry Borenstein in dem Haus eine Kunstgalerie eröffnete und außerdem gelegentlich Jamsessions veranstaltete. An diesen Abenden traten Legenden wie George Lewis, Punch Miller, Sweet Emma Barrett, Billie und die Humphrey Brothers auf. So nahmen die Jazz-Konzerte ihre Anfänge bis sie immer populärer wurden und große Mengen an Jazz-Liebhabern anzogen. Weniger

Tourlane verwendet Cookies, um Ihren Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.


Mit Tourlane wird jeder zum Entdecker. Als Ihr persönlicher Experte planen wir Reisen, an die Sie sich ein Leben lang erinnern. Gemeinsam finden wir das nächste große Abenteuer, das perfekt auf Sie zugeschnitten ist.

Unser Reiseversprechen

Unser Reiseversprechen

Sorgenfrei buchen

Kostenlose Stornierung mit Geld-zurück-Garantie oder flexible Umbuchung.

Mehr erfahren