Unser Tourlane Reiseversprechen —Sorgenfrei Urlaub buchen & kostenlos stornieren!
Shela Strand auf der Insel Lamu, Kenia

Lamu Island Reise

Genießen Sie Kenias Paradiesinsel

    Kenia Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    Kenia Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Afrika
    3. Kenia
    4. Lamu Island

    Was sollten Sie auf Lamu Island unternehmen?

    Das faszinierende Lamu Archipel vor der Küste Kenias verzaubert nicht nur mit einer reichen Geschichte, sondern ebenfalls mit faszinierenden Küstenlandschaften. So bietet sich ein Besuch auf der paradiesischen Insel perfekt an, um Erholungs- und Entdeckungsreisen zu kombinieren. Gleichzeitig begeistert die kleine Insel mit ihrem multi-kulturellen Erbe, das besonders beim Besuch der Altstadt Lamus zum Vorschein kommt.

    1. Sonnenuntergang auf Shela Island, Lamu, Kenia

      Shela Beach

      Kilometerlanger weißer Sandstrand

    2. Afrikanischer Eseln auf der Straße

      Altstadt

      Malerische Gassen und atemberaubende Architektur

    3. Schießen Turm Lamu fort, Lamu Island, Kenia

      Lamu Fort

      Die spannende Geschichte Lamus erfahren

    Welche Sehenswürdigkeiten gibt es auf Lamu Island?

    1. Altstadt

    Nicht ohne Grund gehört Lamu Town zum UNESCO-Weltkulturerbe. Denn die malerischen Gassen, die atemberaubende Architektur und das unverkennbare Flair der Stadt begeistern. Lassen Sie es sich daher nicht nehmen, die wunderschöne Altstadt von Lamu zu besuchen. Und nehmen Sie sich Zeit, um die insgesamt 23 Moscheen und zahlreichen antiken Herrschaftshäuser zu bewundern, die noch heute vom Glanz der ehemaligen Handelsstadt zeugen.

    2. Shela Beach

    Entspannen Sie sich unter den Palmen des malerischen und kilometerlangen weißen Sandstrands Shela Beach. Tauchen Sie in die herrlichen Fluten ein und erkunden Sie Kenias Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder Tauchen. Unternehmungen wie einen Ausflug auf die wunderschöne Nebeninsel Manda lässt auch die Herzen erfahrener Taucher höherschlagen. Anschließend können Sie zurück auf Lemu nach Herzenslust die Seele baumeln lassen und sich in diesem einzigartigen Paradies erholen.

    3. Lamu Fort

    Das beeindruckende Lamu Fort wurde bereits zwischen 1813 und 1821 mit osmanischer Hilfe erbaut. Während es zunächst als Stütz- und Kontrollpunkt an der Küste diente, wurde es zur Zeit der britischen Kolonialherrschaft als Gefängnis genutzt. Somit lohnt sich der Besuch hier vor allen Dingen für diejenigen, die mehr über die Geschichte Lamus erfahren möchten. Aktuell beherbergt das Fort zudem ein spannendes Umweltmuseum und eine kleine Bibliothek. Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

    1. Afrikanischer Elefantenwanderweg am Kilimandscharo, Amboseli Nationalpark

      Amboseli

    2. Marafa Depression (Hells Küche Canyon) mit roten Klippen und Felsen, Malindi, Kenia

      Malindi

    3. Africa, Kenya, Wildebeest Migration in the Masai Mara National Park.

      Masai Mara

    4. Zebras im Nairobi Nationalpark, mit der Skyline von Kenias Hauptstadt Nairobi am Horizont

      Nairobi

    5. Empty palm fringed white sand beach near Mombasa, Kenya

      Mombasa