IMAGE

Abenteuer Safari

Entdecken Sie die Big Five auf einer Safari durch Tansania.
Afrika Reiseexperte
Afrika Reiseexperte

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Afrika-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Auf einen Blick

  • Empfohlene Reisedauer: ab 13 Tage
  • Preis: ab 3.199 € p.P. (ohne Flüge)
  • Beste Reisezeit für diese Route: ganzjährig, Juni - Oktober zum Wandern
  • Flugdauer bis Daressalam: ca. 12,5 Stunden

Zweifellos ist Tansania eines der beliebtesten Reiseziele in Afrika. Durch seine geographische Vielfalt weist es die unterschiedlichsten Vegetationen auf: Wüste, tropische Landstreifen und gewaltige Gebirgsketten. Sowohl für Safari-Fans als auch Aktivurlauber ist Tansania das perfekte Urlaubsziel.

  1. Dar es Salaam
  2. Mikumi Nationalpark
  3. Ruaha Nationalpark
  4. Iringa
  5. Udzungwa Mountains National Park
  6. Selous Game Reserve
Abenteuer Safari

ab 3.199 € p.P.

Reise erstellen

Reiseroute

Die Highlights auf Ihrer Reise

Tansania Mikumi Elefanten

Ziel 1: Dar es Salaam

,,Haus des Friedens” - das ist die Übersetzung der tansanischen Stadt Dar es Salaam. Mit seiner einzigartigen Atmosphäre, der Mischung aus afrikanischen, muslimischen und südasiatischen Einflüssen, dem malerischen Hafen und Stränden lohnt sich eine Reise nach Dar es Salaam allemal.

Ziel 2: Mikumi Nationalpark

Das nächste Ziel auf Ihrer Reise ist der Mikumi Nationalpark. Hier erwartet Sie eine riesige Vielfalt an Wildtieren: Büffel, Giraffen, Zebras, hunderte Vogelarten und eine wunderschöne Flora und Fauna. Bei einer spannenden Safari durch den Mikumi Nationalpark warten ein paar unvergessliche Schnappschüsse auf Sie!

Ziel 3: Ruaha Nationalpark

Der Ruaha Nationalpark erstreckt sich über 20.000 Quadratkilometer, in dem sich eine Fülle von Wildtieren bestaunen lässt. Der Park beherbergt sehr große und eindrucksvolle Löwenrudel sowie Giraffen, Elefantenherden und viele andere Bewohner. Das Straßennetz folgt dem Ruaha River, wo sich die Tiere in der Trockenzeit versammeln.

Ziel 4: Iringa

Iringa ist das Tor zum Ruaha Nationalpark. Es liegt im südlichen Hochland Tansanias, in über 1.000 Metern Höhe auf einer Klippe mit Blick auf das Tal des Little Ruaha River. Iringa ist eine schöne Kleinstadt, ruhig und friedlich. Besonders sehenswert ist der Markt, der einen Einblick in die bunte Szene der traditionellen afrikanischen Kultur bietet.

Ziel 5: Udzungwa Mountains Nationalpark

Auf über 2.000 Quadratkilometern erstreckt sich der Udzungwa Nationalpark und bietet eine der höchsten Artenzahlen an Wildtieren weltweit: Elefant, Büffel, Löwe, Leopard, afrikanischer Wildhund, Elenantilope, Wasserbock und Zobel sind nur einige davon. Unternehmen Sie eine Wandertour in den dichten Regenwald oder auf das Hochplateau und sammeln Sie auf dem Weg ein paar Schnappschüsse.

Tansania Udzungwa Nationalpark

Ziel 6: Selous Game Reserve

Den letzten Stopp auf Ihrer Reise markiert das Selous Game Reserve. Hier tummelt sich die größte Elefantenpopulation Tansanias. Dominiert wird das Gebiet sowohl von Trockenwald als auch von Gras und Sumpflandschaften, in denen Sie die verschiedensten Wildtiere bestaunen können.

Tansanias Infrastruktur und die Transportmittel Ihrer Reise

In Tansania fahren die Verkehrsteilnehmer auf der linken Seite.Bei Safaris in den Naturreservaten und Wildparks können die Entfernungen dazwischen entweder mit dem Auto oder mit dem Flugzeug zurückgelegt werden. Da die Infrastruktur nicht sonderlich gut ausgebaut ist und die Straßen meist in schlechtem Zustand sowie unmarkiert sind, vor allem in den Wildreservaten, empfiehlt sich Tansania nur äußerst bedingt für Selbstfahrer.