Reiseberatung:
Blick_über_Jasialmer_in_Indien_vom_Fort_aus

Entdecken Sie Jaisalmer

Unsere Top-Sehenswürdigkeiten, Highlights und Insider-Tipps.

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Asien-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Willkommen in der „goldenen Hauptstadt“ der Thar Wüste

Je nach Tageszeit leuchtet der Sandstein dieser faszinierenden Stadt in einem anderen Gelb- und Goldton: Jaisalmer gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und war einst eine der wohlhabendsten Städte an der alten Seidenstraße. Hoch über der Unterstadt thront die ehrwürdige, aus Sandstein errichtete Festung. Reichverzierte Havelis, typische Händlerwohnhäuser, erzählen die Geschichte der legendären Stadt und der Menschen, die sie erbauten. Besonders wenn Sie Architektur- und Kunstliebhaber sind, wird Sie Jaisalmer an jeder Ecke begeistern. Schlendern Sie durch die lebendigen Gassen und entlocken Sie den kundigen Guides die Geheimnisse der Wüstenstadt.

  1. Jaisalmer Fort
  2. Patwon Ki Haveli
  3. Salim Singh Ki Haveli
  4. Gadisar-See
  5. Nathmal Ji Ki Haveli

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie in Jaisalmer

1. Jaisalmer Fort

Im Jaisalmer Fort erleben Sie ein lebendiges, mittelalterliches Fort, das auf eine 800-jährige Geschichte blickt. Die von Rawal Jaisal auf einem Plateau erbaute Burg ist heute noch die Heimat von über einem Viertel der Stadtbevölkerung.
Abgesehen von einem Museum ist der Rest der Festung noch im täglichen Gebrauch. Besonders schön sind die gelben, goldenen und honigfarbene Töne des Sandsteins. Es lohnt sich also zu verschiedenen Tageszeiten, die Festung zu besuchen.

2. Patwon Ki Haveli

Jaisalmer war ein wichtiger Handelsposten an der alten Seidenstraße: Die wirtschaftliche Blütezeit des 19. Jahrhunderts drückt sich vor allem in den aufwendig gestalteten Havelis aus: Einer der ältesten Havelis ist der Patwon Ki Haveli, der sich aus fünf dieser palastartigen Wohnhäuser zusammensetzt.
Besuchen Sie den Patwon Ki Haveli in den frühen Morgenstunden: Das warme Sonnenlicht fällt durch die kleinen Fenster und kreiert in den wunderschönen ausgestellten Spiegeln ein tolles Farbspiel.

3. Salim Singh Ki Haveli

Er ist der kleine Schatz außerhalb der historischen Stadtmauern der Festung von Jaisalmer: Der Salim Singh Ki Haveli fällt mit seinen 38 reich verzierten Balkonen sofort auf. Er gehört zu den prächtigsten Wohnhäusern, die in der Blütezeit des 19. Jahrhunderts entstanden.
Aus einer architektonischen Sichtweise lohnt sich ein Besuch des Haveli allemal: Dank seiner exponierten Lage genießen Sie aber auch einen wunderschönen Blick über die gesamte Stadt bis zur Festung.

4. Gadisar-See

Der Gadisar-See lieferte Jaisalmer nicht nur überlebenswichtiges Wasser, sondern war auch für kulturelle und religiöse Zeremonien von großer Bedeutung. Davon zeugen die typischen Opfertempel, die mitten im See liegen und nur über ein Boot erreichbar sind.
Rund um den Gadisar-See herrscht emsiges Händlertreiben. Ergattern Sie ein Souvenir und schauen Sie im Folklore Museum und im Desert Cultural Centre vorbei. Hier erfahren Sie alles über das Leben in der Wüste.

5. Nathmal Ji Ki Haveli

Der bildhübsche Nathmal Ji Ki Haveli ist ein mehrstöckiges und reich verziertes Wohnhaus aus der Blütezeit des 19. Jahrhunderts. Es wurde von zwei Brüdern gebaut, die jeweils auf einer Seite mit den Arbeiten begannen. Die Unterschiede sind deutlich zu sehen.
Das Nathmal Ji Ki Haveli ist viel größer als seine anderen Brüder in Jaisalmer. Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die aufwendig gearbeiteten Elefanten-Steinmetzarbeiten und die königlichen Darstellung zu entdecken.

Erleben Sie Jaisalmer auf diesen Touren

Individualisierbare Reiseideen für Indien
ab 2.499 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute

Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

Schnell & einfache Reiseplanung

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote