Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Chichen Itza, Yucatan, Kukulkan-Pyramide, Sehenswürdigkeit, Wahrzeichen

Yucatan Rundreise

Im Land der Maya

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Nordamerika
    3. Mexiko
    4. Yucatan

    Warum eine Yucatan Rundreise unternehmen?

    Wer von Yucatan spricht, meint meist den mexikanischen Teil der gleichnamigen Halbinsel, doch diese gehört neben Mexiko zu Teilen auch zu Guatemala und Belize. Der Norden Yucatans steht unter mexikanischer Verwaltung und besteht aus den Bundesstaaten Yucatan, Quintana Roo und Campeche. Yucatan steht für weiße Sandstrände, türkisfarbenes Meer und die mystischen Ruinen der Maya. Damit verbindet Yucatan Kultur und Natur ganz selbstverständlich und macht Kulturreisende, Strandurlauber und Aktivreisende gleichermaßen glücklich.

    Hier findet jeder seinen Lieblingsort. Freuen Sie sich auf Strände in Cancun, Tempel und Cenoten in Tulum, Städtebummel in Merida oder Erkundungen im Dschungel. Weniger

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Wunderschöne Strände, magische Cenoten, alte Maya-Tempel und viel Natur -- Yucatan ist ein wahrgewordener Urlaubstraum. Unsere Reiseexperten haben die besten Tipps und beraten Sie bei der Planung Ihrer individuellen Yucatan Rundreise.

    1. Chichen Itza, Yucatan, Kukulkan-Pyramide, Sehenswürdigkeit, Wahrzeichen

      ab

      965 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Entdecken Sie diese Orte bei Ihrer Yucatan Rundreise

    Yucatan verspricht eine tolle Mischung aus kulturellen Perlen wie den Ruinen der Maya und Kolonialstädten und paradiesisch schöner Natur. Weiße Sandstrände am Karibischen Meer, türkisfarbenes Wasser und auf Treibholz sitzende Leguane versprühen eine Urlaubsatmosphäre wie im Bilderbuch, bei der man sich manchmal einfach die Augen reiben möchte. Doch versprochen, Sie träumen nicht!

    In Yucatan gibt es viel zu entdecken! Besuchen Sie uralte Maya-Stätten, unternehmen Sie Dschungelwanderungen und schwimmen Sie in den schimmernden Cenoten und sehen Sie Flamingos in freier Wildbahn. Lassen Sie sich von dieser Landschaft bezaubern! Mit den Empfehlungen unserer Reisexperten erleben Sie die traumhafte Halbinsel Yucatan auf intensive und unvergessliche Weise. Weniger

    1. Weiße Stände bei einem Cancun Urlaub erleben

      Cancun

    2. Chen Rio Strand auf der mexikanischen Insel Cozumel

      Cozumel

    3. Playa del Carmen Urlaub - in Mexiko

      Playa del Carmen

    4. Blick auf die Maya Ruine El Castillo in Tulum Mexiko

      Tulum

    Wohin auf der Yucatan Rundreise?

    Merida

    Merida ist die größte Stadt auf der Yucatan-Halbinsel und hat den Beinamen „die weiße Stadt“. Grund dafür sind die weißgetünchten Häuser und die traditionelle weiße Kleidung der Bewohner. Obwohl Merida eine Millionenstadt und die Hauptstadt des Bundesstaats Yucatan ist, ist die Atmosphäre ruhig und kleinstädtisch. Im Zentrum zeigt sich der koloniale Charme mit der Plaza de la Independencia. Die Spanier erbauten die Kathedrale aus den Steinen eines einstigen Mayatempels.

    Cancun

    Schon zu Maya-Zeit gab es an der Stelle der heutigen Stadt eine Siedlung. Heute ist Cancun einer der vielfältigsten Orte der Region. Hier gibt es viele Strände, alte Ruinen aber auch Hotels und Restaurants für jeden Geschmack. Auch in Sachen Nachtleben hat sich Cancun einen Namen gemacht. Nicht umsonst ist Cancun der Ort, an dem sich beim Spring Break die Feierfreudigen treffen. Von Cancun aus können auch Ausflüge zur wunderschönen Isla Mujeres unternommen werden.

    Tulum

    Blaues Wasser, weißer Strand und direkt an der Küste die Ruinen der Mayastätte. Tulum ist eine Augenweide! Hier finden sich sehenswerte Cenoten zum Schwimmen, wunderschöne Strände zum Entspannen, tolle Restaurants und eine große Auswahl an Unterkünften. Tulum ist ein echtes Juwel bei der Yucatan Rundreise.

    Chichén Itzá

    Chichen Itza ist die am besten erhaltene Maya Ruine der Halbinsel Yucatan. Schon im Jahr 1988 wurde sie zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Seit 2007 gehört sie zu den 7 Weltwundern der Moderne und ist nicht erst seitdem ein Highlight jeder Yucatan Reise. Der Besuch ist überwältigend!

    Valladolid

    Valladolid ist ein gemütliches Kolonial-Städtchen mit urig-mexikanischem Charme. Das Zentrum ist der zentrale Platz „Plaza e Parque Francisco Canton“ mit der Kathedrale. Abseits der Zentrums lockt das Convento de San Bernardino de Siena mit einem hübschen Garten. Mitten in der Stadt befindet sich auch die Cenote Zaci, die zum Baden einlädt.

    Playa del Carmen

    Playa del Carmen an der Karibikküste war einst ein kleines Fischerdorf. Heute ist Playa del Carmen der Inbegriff des karibischen Badeurlaubs. Weißer Sand, eine lange Flaniermeile direkt am Strand und zahlreiche Wassersportmöglichkeiten machen Playa del Carmen zum Lieblingsurlaubsort für Familien.

    Laguna Bacalar

    Der See der sieben Farben – die Laguna Bacalar ist ein mehr als 40 km langer See, der in allen erdenklichen Blautönen schimmert. Das Dorf Bacalar selbst ist ein verschlafenes Aussteiger-Dörfchen. Der Star ist definitiv die Lagune selbst. Rauf auf das SUP ab ins Wasser! So lässt sich die Farbenpracht am besten bewundern." Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Als beste Reisezeit gilt die Zeit von November bis April. Dann herrscht Trockenzeit und die Temperaturen sind angenehm warm, die Luftfeuchtigkeit ist gering.

    In Mexiko, und somit auch in Yucatan, ist der Mexikanische Pesos die Währung.

    Die Landessprache in Yucatan ist Spanisch. Einige der Bewohner sprechen noch Maya-Sprachen.

    Für eine Reise nach Yucatan wird kein Visum benötigt. Nur bei einem Aufenthalt, der länger als sechs Monate dauert, wird ein Visum benötigt.

    Für die Einreise besteht keine Impfpflicht. Neben den empfohlenen Standardimpfungen können für Ihre Reise jedoch weitere Impfungen sinnvoll sein. Dazu gehören je nach Reisestil Impfungen gegen Hepatitis A und B, Tollwut, Cholera, Typhus und Meningokokken.

    Strand, Ruinen, Regenwald und Städte – Yucatan ist vielfältig und dementsprechend unterschiedliche Kleidung und Utensilien gehören in den Koffer. Sonnenschutz, Badekleidung aber auch bequeme Kleidung zum Erkunden der Ruinen und Städte sind wichtig. Denken Sie an Ihre Reisedokumente und einen Adapter für Flachsteckdosen (110 Volt).

    Legen wir los?