Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Wasserfall im Dschungel von Ecuador

1 Woche Wanderreise: Ecuador Anden

Die bunte Welt der Anden wartet auf Sie

  • ab 8 Tage

  • Privat geführt

  • Februar - September

  • ca. 16 Stunden

Legen wir los?

Ecuador Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Ecuador Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Südamerika
  3. Ecuador
  4. 1 Woche Wanderreise: Ecuador Anden

Was sehen Sie auf der Wanderreise Ecuador?

Die Wanderreise Ecuador hält für Sie Landschaften von Vulkanen, leuchtenden Kratern und tropischen Regenwäldern bereit. Bei der Ecuador Anden Tour werden Sie spüren: Ecuador ist bunt, von den Vögeln, Schmetterlingen, und Blumen die Sie in den Naturreservaten begleiten bis hin zur Webkunst der Indigenen auf den Märkten von Otavalo. Spazieren Sie durch die kolonialen Straßen von Quito und beobachten Sie Kondore in der Höhe der Anden.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Otavalo

  2. Quito

  3. Mindo

  4. Bellavista

  5. Avenue of the Volcanoes

  6. Lasso

  7.  Weniger
Der Otavalo Market in Ecuador

1. Otavalo

Starten Sie Ihre Wanderreise Ecuador in Otavalo, nördlich von Quito. Die Stadt ist durchzogen von bunten, quirligen Märkten, die Sie mit landestypischen Produkten, wie zum Beispiel handgemachten Wolldecken, in Ecuador begrüßen. Die Webkunst Otavalos ist weit bekannt und wurde bereits zu Kolonialzeiten in ganz Südamerika geschätzt. Die Mitte der Stadt bildet der Park Bolívar. Die Umgebung ist geprägt von Vulkanlandschaften, eindrucksvoll ist vor Allem die königsblauen Kraterlagune Cuicocha am Fuße des gleichnamigen Vulkans. Spazieren Sie entlang des Kraterrandes und gelangen Sie zur Seeinsel  „Isla Teodoro Wolf“.

Blick von oben in die Altstadt von Quito an einem sonnigen Tag.

2. Quito

Nun geht es in die Hauptstadt Ecuadors, Quito, die „Stadt des ewigen Frühlings“. Entdecken Sie die Altstadt mit dem kolonialen Plaza Grande oder der wunderschön dekorierten Kirche La Companía. Neben einem klassischen Spaziergang können Sie das Panorama der Stadt mit der Seilbahn „Pichincha“ auf eine weitere interessante Weise entdecken. Ecuador hat seinen Namen dank der Lage am Äquator, Sie sollten es also nicht verpassen, am Äquatordenkmal mal mit einem Bein auf der Nord- und mit dem anderen auf der Südhalbkugel zu stehen.

Wasserfälle des tropischen Regenwaldes in Mindo, Ecuador

3. Mindo

Während Ihrer Fahrt nach Mindo halten Sie zunächst am Pululahua-Krater. Dort wartet auf Sie unvergessliche Naturausblicke in der tropischen Landschaft, in der Sie auch eine kleine Lagune erkunden können. Nach der Großstadt Quito wartet auf Sie nun der faszinierende Dschungel Ecuadors. Der Bergnebelwald ist die Heimat vieler Vogelarten, darunter auch der beliebte Kolibri. Wandern Sie entlang von Wasserfällen oder baden Sie im Fluss. Die Natur Ecuadors ist wunderbar bunt, wovon Sie sich auch beim Besuch einer Orchideen- und Schmetterlingsfarm überzeugen können.

Erstaunlicher Panoramablick auf das Bella Vista Tal. Sie können mehrere Berge, Hügel, wilde Vegetation und den Himmel voller Wolken sehen. Mindo, Ecuador

4. Bellavista

Bei Ihrer Ecuador Anden Tour ist der Nebelwald Bellavista sicherlich ein Highlight. Der tropische Regenwald in fast 2.000 Metern Höhe zeichnet sich dadurch aus, dass er zu den Regionen mit der höchsten Artenvielfalt der Welt gehört, so gibt es hier allein über 400 Vogelarten. Dort liegt auch die Bellavista Cloud Forest Reserve & Lodge, eine zertifizierte Ecolodge mit einem 700 Hektar großen privaten Reservat: Viel Platz für Wanderungen in einer traumhaften Umgebung mit farbenfrohen Blumen und Vögeln, zum Beispiel dem Tukan. Achten Sie auch auf die Wasserfälle, die sich zwischen der üppigen Vegetation verstecken.

Straße im "Parque Nacional Cotopaxi" mit dem Vulkan im Hintergrund.

5. Avenue of the Volcanoes

Ihre nächste Etappe ist die Avenue of the Volcanoes, die „Allee der Vulkane“. Diesen Namen bekam die Gegend im Jahr 1802 vom deutschen Forscher Alexander von Humboldt, denn hier befinden sich auf einer Strecke von circa 300 Kilometern 22 der 73 Vulkane Ecuadors. Über Allem ragt der Chimborazo, der größte Berg Ecuadors sowie der größte freistehende Vulkan der Welt, welcher auch auf dem Landeswappen abgebildet ist. Der schneebedeckte Gipfel des Chimborazo ist der Ort der Welt, der am Weitesten vom Erdkern entfernt ist. Ein herrliches Naturreservat sehen Sie um den Antisana herum. Dort können Sie u.a. Andenkondore beobachten.

Vulkan Cotopaxi und die wilde Pferde

6. Lasso

Fahren Sie weiter nach Lasso. In der Nähe befindet sich der Nationalpark Cotopaxi, ein Highlight Ihrer Wanderreise Ecuador. Der gleichnamige Vulkan, den Sie während Ihrer Wanderungen stets im Blick behalten, ist mit 5897 Metern Höhe der zweitgrößte Berg Ecuadors. Sind Sie gern aktiv und suchen eine Herausforderung? Dann dürfen Sie den Berg bis zu einer Höhe von 4.800 Metern besteigen. Im Nationalpark bestaunen Sie die typische Tierwelt der Anden mit Lamas, Pumas, Kondoren und Wildpferden. Auf dem Gelände befinden sich auch Spuren der Inka, so wie die Ruinen der Festung Pucará.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Vulkan Cotopaxi in Ecuador

    ab

    2.813 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Blick auf zwei Strände auf der Insel Bartolome auf den Galapagos-Inseln in Ecuador

    ab

    3.878 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Straße und Berge, Ecuador

    ab

    1.600 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Nebelwald in Ecuador

    ab

    5.299 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Luftaufnahme des Los Frailes Beach im Machalilla-Nationalpark bei Puerto Lopez, Ecuador.

    ab

    601 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Eine Familie am Fuße des Vulkans Cotopaxi in Ecuador.

    ab

    2.251 €

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Luftaufnahme des Amazonas-Flusses in Ecuador.

    ab

    1.912 €

    exkl. Flug (p.P.)

  8. 
Galapagos-Seelöwen am Strand der Insel Espanola mit Leuchtturm und Kreuzfahrtschiff, Galapagos, Ecuador.





Galapagos-Seelöwen am Strand der Insel Espanola mit Leuchtturm und Kreuzfahrtschiff, Galapagos, Ecuador.

    ab

    1.873 €

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Andenhochland mit einem Lama, Andenhochland mit einem Lama, Ecuador.
.

    ab

    3.620 €

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Blick über die Strände der Insel Bartolome der Galapagos Inselgruppe von Ecuador

    ab

    3.615 €

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Obst auf einem Straßenmarkt in Ecuador

    ab

    2.925 €

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Der vulkanische See von Quilotoa in Ecuador

    ab

    2.305 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?