Ecuadorreisen bieten spektakuläre Ausblicke auf Wasserfälle

Ecuador Reise

Vom Andenhochland bis zu den Galapagos-Inseln

    Ecuador Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    Ecuador Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Südamerika
    3. Ecuador

    Was erwartet Sie in Ecuador?

    Im Nordwesten Südamerikas wartet Ecuador mit einer Fülle an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf. Lassen Sie sich von tropischen Küsten verzaubern oder unternehmen Sie eine abenteuerliche Wanderung durch die Anden. Erhalten Sie Einblicke in wahre Naturschätze wie den Cotopaxi-Vulkan, steigen Sie auf zu dem türkisblauen Kratersee des Quilotoa oder erkunden Sie Amazonas-Regenwald und seine Artenvielfalt.

    Kunden über Tourlane

    TrustScore 4,5/5  |  2.675 Bewertungen

    Entdecken Sie diese Orte in Ecuador

    Das Land verfügt über eine ganze Bandbreite verschiedenster klimatischer und geografischer Regionen, die eine großartige Artenvielfalt und unterschiedlichste Kulturen hervorgebracht haben. Auf einer Ecuador Reise lässt sich diese Vielfalt erleben.

    1. Blick über Cuenca in Ecuador mit Kathedrale

      Cuenca

    2. Der Santa Ana Hügel in Guayaquil Ecuador mit bunten Häusern

      Guayaquil

    3. Wasserfälle des tropischen Regenwaldes in Mindo, Ecuador

      Mindo

    4. Cuicocha, schönen blauen Lagune

      Otavalo

    5. Luftaufnahme auf den Hafen von Puerto Ayora in Ecuador

      Puerto Ayora

    6. Blick vom Wasser auf den Fischmarkt in Puerto Lopez in Ecuador

      Puerto Lopez

    7. Bunte Häuserfassaden in Quito Ecuador

      Quito

    8. Vikunja in den Anden von Ecuador

      Riobamba

    Unsere Reisetipps für Ecuador

    Reisen Sie in diese Provinzen und Regionen

    1. Turtle on the Galapagos Islands

      Galapagos Inseln

    Die besten Aktivitäten auf Ihrer Reise

    1. Wandergruppe aus Männern und Frauen im Amazonas-Regenwald

      Amazonas-Tour

      Der Regenwald und seine Bewohner

    2. Fische im Wasser

      Tauchen

      Eine bunte und artenreiche Unterwasserwelt

    3. Gruppe von Touristen zu Fuß in Richtung Rucu Pichincha in der Nähe der Stadt Quito, Ecuador.

      Wandern

      Vulkane, Wasserfälle und Nebelwälder

    4. Rafting auf einem wilden Fluss

      Rafting

      Wildwasser-Abenteuer mit Nervenkitzel

    Diese Highlights sollten Sie nicht verpassen

    Cotopaxi Nationalpark

    Der Cotopaxi Nationalpark wurde 1975 als Naturschutzgebiet gegründet und befindet sich etwa 50 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Quito. Im Mittelpunkt steht der schneebedeckte Vulkan Cotopaxi, der sich auf majestätische 5.897 Meter erhebt – ein Favorit bei Bergsteigern und Wanderern. Bei einem Ausflug können Sie die vielfältige Flora und Fauna, sowie die in dieser Region heimischen Tiere entdecken.

    Mindo Bergnebelwald

    Hier angekommen, wird jedem Besucher sofort klar, dass der traumhafte Mindo Bergnebelwald eine einzigartige Umgebung ist. Das Naturreservat wird von Flüssen und Wasserfällen durchzogen und ist einer der besten Orte zur Vogelbeobachtung in Ecuador und ganz Südamerika. Allein in Mindo können Sie 500 Vogelarten bestaunen, darunter viele verschiedene Arten von Kolibris, den Tukan-Bartvogel und den Felsenhahn. Aber auch die Orchideen, Bromelien und andere subtropische Pflanzen üben einen nachhaltigen Zauber auf den Besucher Mindos aus.

    Amazonas Regenwald

    Der Amazonas Regenwald ist eine Legende. Er macht rund 50 Prozent der Regenwälder der Welt aus und bietet eine unglaubliche Vielfalt an Flora und Fauna – darunter seltene und exotische Kreaturen wie Jaguare, Puma, Faultiere, Anacondas und Capybaras – sowie eine Fülle von Vogelarten. Der Amazonas erstreckt sich über nicht weniger als acht südamerikanische Nationen. Bei Touren durch den Dschungel lohnt es sich, sich einer geführten Gruppe anzuschließen oder in einer Lodge zu übernachten, die solche Ausflüge anbietet. Ein einheimischer Führer kann Ihnen viel zu den Pflanzen und Tieren sagen, die diese Gegend so besonders machen.

    Kratersee Quilotoa

    Der Quilotoa ist der westlichste Vulkan der ecuadorianischen Anden. Seine Caldera bietet ein atemberaubendes Panorama mit einem grün und türkisfarbenen See. Seine ausgeprägte Farbe kommt von den gelösten vulkanischen Mineralien, die von den Eruptionen der Vergangenheit übrig geblieben sind. Der Krater selbst ist seit Langem inaktiv. Der Seeboden enthält jedoch Fumarolen und der östliche Rand hat mehrere heiße Quellen, die seine anhaltende geologische Aktivität belegen.

    Faszination Galapagosinseln

    Auf den Galapagosinseln erwarten Sie unfassbar schöne, paradiesische Strände und bis in den Himmel ragende Vulkankegel, die eine atemberaubende Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen bieten. Lassen Sie sich zudem von den Riesenschildkröten verzaubern und entdecken Sie die Unterwasserwelt bei einem ausgedehnten Schnorchel- oder Tauchgang. Wandern Sie vorbei am Kakteenwald in Santa Fe oder entdecken Sie zahlreiche Tierarten, die nur auf den Galapagosinseln vorkommen.

    Kulturelle Vielfalt und die älteste Metropole Südamerikas

    Mehr als 17 ethnische Gruppierungen zeugen vom großen kulturellen Reichtum des Andenstaates – die Bandbreite reicht dabei von den indigenen Ureinwohnern bis hin zu den Mestizen, die mit einem Anteil von 65 Prozent die größte Bevölkerungsgruppe bilden. Im Gegensatz zu anderen Ländern Südamerikas ist die europäischstämmige Bevölkerungsgruppe relativ klein. Die ethnische Vielfalt zeigt sich besonders in der Hauptstadt Quito im Landesinneren. Weniger

    Reisethemen: Was man über Ecuador wissen sollte

    Der Meerblick auf den Galapagosinseln bei Sonnenuntergang.

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für die Galapagos-Inseln

    Vulkan Cotopaxi bei Sonnenuntergang mit Pferden im Vordergrund, Ecuador.

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Ecuador

    Vikunjas in den Anden Weiden Mauren

    Reiseführer

    Die optimale Reisedauer für Ecuador

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Weitere Reiseziele in Südamerika

    1. Planen Sie auf Ihrer Chile Rundreise eine Stopp in der Atacama-Wüste ein

      Chile

    2. Der Machu Picchu gehört zum Pflichtprogramm auf Ihrer Peru-Reise

      Peru

    3. Aussicht auf die Küste in Punta del Diablo, Rocha, Uruguay

      Uruguay

    4. Blick auf Rio de Janeiro in Brasilien

      Brasilien

    5. Blick entlang einer Straße auf den Mount Fitz Roy in Patagonien, Argentinien

      Argentinien

    6. Der Tayrona Nationalpark in Kolumbien

      Kolumbien