Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Blick auf den Berg Mount Roto Nui von Moorea in Französisch-Polynesien.

Moorea Urlaub

Schneeweiße Strände und blaue Lagunen

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Südsee
    3. Französisch Polynesien
    4. Moorea

    Warum einen Moorea Urlaub unternehmen?

    Schneeweiße Traumstrände, blaue Lagunen und eine Insel in Form eines Herzens, ein Moorea Urlaub ist Romantik pur. Kein Wunder, dass Frischvermählte die kleine Schwester Tahitis lieben. Doch Moorea ist noch viel mehr als romantischer Strandurlaub! Üppige Dschungel, bunter Unterwasserwelten und viele Möglichkeiten zum Wassersport locken viele Aktivurlauber in die Südsee.

    Freuen Sie sich auf Erkundungstouren über die Insel, den Bilderbuchstrand Motu Coco Beach, die Aussicht vom Belvedere Overlook und den Besuch im Tiki Village. Weniger

    Entdecken Sie diese Orte bei Ihrem Moorea Urlaub

    Auf Moorea können Sie den Traum von der Südsee wahr werden lassen. Bei ganzjährig tropischen Temperaturen können Sie in Französisch Polynesien Badeurlaub an pulverweichen Stränden und blauen Lagunen machen und unter Wasser eine atemberaubende Meereswelt mit Fischen und Schildkröten entdecken. Bei Wanderungen geht es durch immergrünen Dschungel mit exotischen Pflanzen und Tieren zu tosenden Wasserfällen. Der Kultur kommen Sie bei Ausflügen etwa zu der Marae Umarea, der ältesten Kultstätte der Insel, näher und lernen mehr über die Geschichte der Insel. Mit den Tipps unserer Experten erleben Sie die Vielfalt Mooreas mit den schönsten Spots der Insel.

    Wie ist die lokale Küche und Kultur?

    • Die Kultur auf Moorea ist die polynesischer Kultur, in die Sie bei Ihrem Moorea Urlaub eintauchen können.

      Kultur auf Moorea

      Auch wenn die Missionare versuchten die polynesischer Kultur zu verbieten, überlebten einige Traditionen und Bräuche wie die Kunst der Tätowierungen, Tanz und Musik. Tätowierungen hatten früher eine große soziale Bedeutung und zeigten die geografische Herkunft und Stammeszugehörigkeit.

    • Nachspeise oder Beilage in der Küche von Moorea: Pudding aus Tarowurzeln

      Essen auf Moorea

      Der polynesische Fruchtpudding Po’e wurde traditionell in Bananenblätter gewickelt im polynesischen Erdofen gekocht. Der süße Pudding aus Tarowurzeln mit Vanille, Bananen, Mango oder Kürbis und gesüßter Kokosmilch wird als Nachspeise oder als Beilage zum polynesischen BBQ oder zu rohem Fisch gegessen.

    Wohin im Moorea Urlaub?

    Tiki Village

    Neben traumhafter Natur bietet Moorea auch kulturelle Sehenswürdigkeiten. Wer etwas über die polynesische Kultur erfahren möchte, sollte das Tiki Village an der Westküste nahe Haapiti besuchen. In diesem traditionellen polynesischen Dorf können die typischen polynesischen Häuser namens Fares bewundert werden, die hier für Besucher rekonstruiert wurden. Hier werden auch regelmäßig polynesischen Tänze aufgeführt und das traditionelle Kunsthandwerk wie Korbflechten oder die Herstellung von Schmuck für die Besucher demonstriert.

    Tropical Garden Moorea

    Auf Moorea sollte ein Besuch im Tropical Garten nicht fehlen. Hier können Sie mehr über den Anbau der berühmten Tahiti-Vanille erfahren und dabei durch den üppigen Garten mit exotischen Früchten schlendern. Im anschließenden Café können Sie sich die tropischen Früchte in Form von Marmeladen bei einem tollen Ausblick schmecken lassen.

    Belvedere Overlook

    Moorea ist von seiner vulkanischen Vergangenheit geprägt und hat gleich acht Berggipfel mit dichten Bergwälder und fruchtbaren Tälern zu bieten. Vom Belvedere Overlook im Herzen der Insel gibt es einen atemberaubenden Panoramablick über die grüne Insel. Diesen sollen Sie sich nicht entgehen lassen!

    Fruit Juice Factory

    Einen interessanten Einblick in das Arbeitsleben auf der Insel bietet der Besuch der Fruchtsaftfabrik. Hier können sich Besucher durch die tropischen Säfte und Liköre probieren und dabei auch gleich einige der Erzeugnisse einkaufen. Ein interessanter Besuch!" Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Auf Moorea herrscht das ganze Jahr über eine durchschnittliche Temperatur zwischen 28 und 30 Grad Celsius. Die Monate Juli bis September sind als Reisezeit besonders geeignet, da es dann besonders selten regnet.

    Die Währung in ganz Französisch-Polynesien, also auch auf Moorea, ist der Pazifische Franc (CFP).

    Die offiziellen Sprachen auf Moorea sind Tahitianisch und Französisch. Auf Moorea wird von vielen Bewohnern auch Englisch gesprochen.

    Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nur einen gültigen Reisepass und ein Rückflugticket. Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Ein Visum wird bei einer Reisedauer bis zu drei Monaten nicht benötigt.

    Bei der Einreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es empfiehlt sich allerdings, wie vor jeder Fernreise, Ihren Impfstatus zu überprüfen und die wichtigsten Impfungen wie Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Polio, Masern, Mumps und Röteln aufzufrischen. In Erwägung zu ziehen sind auch Impfungen gegen Hepatitis A und Hepatitis B.

    Auf der Packliste für Moorea sollte vor allem leichte Sommer- und Strandkleidung stehen und langärmelige dünne Hemden und lange Hosen als Mückenschutz für den Abend. Gegen die Sonnenstrahlung sind Sonnenbrille, Sonnenhut und ausreichend Sonnenschutzmittel unabdingbar. Auch ein Mückenschutzmittel gehört in Ihr Reisegepäck! Für Ihre Reiseapotheke sollten Pflaster, Desinfektionsspray, Kopfschmerztabletten und Mittel gegen Durchfall eingepackt werden. Denken Sie auch an einen Adapter für Ihre elektronischen Geräte.

    Weitere Reiseziele in der Südsee

    Legen wir los?