REISEBERATUNG:
030 – 555 708 92

Essaouira Reisen

Eine einzigartige Station auf Ihrer Marokko Reise

Ihre Reiseberatung

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Afrika-Experten gezielt an Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Legen wir los?

Unsere Experten-Tipps für Ihre Reise nach Essaouira

An der Westküste Marokkos finden Sie den perfekten Zufluchtsort, wenn Sie ganz tief in die Geschichte Marokkos eintauchen und dem Rummel der marokkanischen Großstädte entfliehen wollen. Die entspannte Stadt Essaouira war bereits in prähistorischen Zeiten bewohnt, im ersten Jahrhundert v. Chr. stand dort schon eine Farbstofffabrik. Im 16. Jahrhundert entwickelte sich die Hafenstadt zu einer Hochburg für den Export von Zucker und Melasse, was wiederum Piraten anzog. Heutzutage ist Essaouira viel friedlicher und es ist vor allem für seine erhaltene Medina, die kreative Kunstszene, die köstlichen Speisen und den Windsurfing-geeigneten Strand bekannt. 

Unsere Nordafrika-Expertin legt Ihnen folgende Sehenswürdigkeiten ans Herz:

  1. Essaouira Citadel 

  2. Bab Doukkala in der Medina Essaouira 

  3. Eco-Tourismus und Hiking 

  4. Mogador Island

  5. Spiaggia di Essaouira

Erkunden Sie diese Sehenswürdigkeiten in Essaouira

1. Essaouira Citadel

Der Hafen Essaouiras ist malerisch, urig und einfach nur schön. Die Zitadelle stammt aus der portugiesischen Kolonialzeit und ist ein außergewöhnliches Beispiel einer Festung aus dem späten 18. Jahrhundert, die nach der zeitgenössischen europäischen Militärarchitektur errichtet wurde. Verteidigung wurde groß geschrieben, weshalb der Weg über die Stadtmauer immer noch von zahlreichen Kanonen gesäumt wird. Die Festung gewährt Ihnen einen fantastischen Ausblick auf das tiefblaue Meer und die kleinen blau-weißen Fischerboote. Die Angler und Fischer bringen täglich ihren Fang ein und Sie können ihr köstliches Mittagessen direkt dort erstehen. 

2. Bab Doukkala in der Medina Essaouira 

Keine marokkanische Stadt ist komplett ohne einen alten ummauerten Stadtteil – einer Medina. Die Medina Essaouira ist allerdings ein wenig anders, da sie der Struktur europäischer Ortschaften ähnelt. Der Aufbau folgt einem Gittermuster, mehrere Straßen führen durch die gesamte Innenstadt zu vier verschiedenen Toren. Das ‚Bab Doukkala‘ ist das Haupttor, das gen Norden ausgerichtet ist. Die übersichtliche Anordnung sollte wohl den regen Handel der Hafenstadt erleichtern. Essaouira Medina enthält aber immer noch alles, was Sie sich von einer marokkanischen Altstadt erhoffen: bunte Marktstände, verführerische Aromen und die Magie des Orients. 

3. Eco-Tourismus und Hiking 

Die Umgebung von Essaouira eignet sich hervorragend für tolle Wandertouren. Auf Ihren spannenden Erkundungstrips werden Sie die vielen Facetten der Region zu Gesicht bekommen: Wälder voller Oliven-, Feigen-, Thuya- und Eukalyptusbäume, kleine Dörfer, in denen Teppichknüpfen noch ein Handwerk ist, und atemberaubende Gipfel, wie den 650 Meter hohen Jebel el Hadid. Der heilige Berg, circa 30 Kilometer außerhalb der Stadt, soll die Ruhestätte des Sidi Ali Saih Wanderers sein, der sich dort zum Gebet zurückgezogen hatte. 

4. Mogador Island

Früher hieß Essaouira Mogador, heutzutage ist der Name für die kleine Insel reserviert, die ungefähr anderthalb Kilometer von der Stadt entfernt liegt. Keiner außer dem seltenen Eleonora Falken wohnt mehr auf dem Eiland, aber im ersten Jahrhundert v. Chr. befand sich hier einst eine wichtige Produktionsstätte für den purpurnen Farbstoff, der aus Gezeitenmuscheln gewonnen wurde. Der violette Farbstoff wurde für die Togas römischer Staatsmänner benötigt. Wenn Sie heutzutage Mogador besuchen möchten, brauchen sie eine spezielle Erlaubnis, da die Insel nun ein Vogelschutzgebiet ist. 

5. Spiaggia di Essaouira

Warum eine Küstenstadt besuchen, wenn Sie nicht auch mal am Strand entspannen wollen? – Der breite, weiche Strand von Essaouira dient den Einheimischen als Park. Die Uferpassage ist besonders bei Joggern, Spaziergängern und Fußballspielern beliebt. Nicht ohne Grund ist Essaouira als Badeurlaubsort bekannt geworden. Die Bedingungen für Windsurfen und Kitesurfen sind dort nahezu perfekt. Sie können sich also auch in Wassersportaktivitäten ausprobieren. Zudem ist der Strandboulevard schön angelegt und lädt Sie zu einem romantischen Abendspaziergang ein.

Entdecken Sie auch diese spannenden Orte



Schnell & einfache Reiseplanung

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote


Mit Tourlane wird jeder zum Entdecker. Als Ihr persönlicher Experte planen wir Reisen, an die Sie sich ein Leben lang erinnern. Gemeinsam finden wir das nächste große Abenteuer, das perfekt auf Sie zugeschnitten ist.

Du bist ein Reiseexperte?

Du gehörst zu Tourlane!

Verdiene Geld mit dem Verkauf von einzigartigen Reisen!

Mehr erfahren