Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Panoramablick von Marrakesch in Morokko

Der Süden Marokkos: 10 Tage

Vom hohen Atlas bis zur Kasbah Ait Benhaddou

  • ab 10 Tage

  • Transferreise

  • März-Mai

  • ca. 4 Stunden

Legen wir los?

Marokko Reisen

Reisetipps

Orte

Marokko Reisen

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. Marokko
  4. Der Süden Marokkos: 10 Tage

Route: 10 Tage im Süden Marokkos, vom Hohen Atlas bis zur Kasbah Ait Benhaddou

Gehen Sie auf Erkundungstour durch den abwechslungsreichen Süden Marokkos. Diese unvergessliche Reise führt Sie über den Hohen Atlas und zu der Kasbah Ait Benhaddou sowie in die Palmentäler entlang der Straße der Kasbahs. Sie erhalten Einblicke in die einzigartige Kultur der Berber und erleben bei einer leichten Wanderung die Gebirgswelten mit ihren idyllischen Naturkulissen hautnah. Auf Offroad-Pisten gelangen Sie an die Atlantikküste und schließlich in die sagenumwobene Königsstadt Marrakesch. Lassen Sie sich von Marokko verzaubern!

  1. Marrakesh

  2. Skoura

  3. Nkob

  4. M'hamid

  5. Taroudant

  6. Atlas Mountains

  7. Moulay Brahim

  8. Essaouira

  9. Marrakesch

  10.  Weniger
Panoramablick von Marrakesch in Morokko

1. Marrakesch

Willkommen in Marrakesch, willkommen in Marokko! Ihre magische Reise beginnt, sobald Sie am Flughafen der sagenumwobenen Stadt Fuß auf marokkanischen Boden setzen. Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie ein freundlicher Fahrer, der Sie in einem komfortablen Wagen zu Ihrem Hotel bringt. Entspannen Sie sich dort bei einer Tasse Tee und tanken Sie Energie für die nächsten Tage.

Kasbah in Ait Benhaddou, eine antike Stadt in Marokko Nordafrika

2. Skoura

Sie verlassen Marrakesch in östlicher Richtung und schlagen Ihren Weg in den wunderschönen Süden des Landes ein. Auf dem Weg erwartet Sie das Atlasgebirge mit seiner eindrucksvollen Landschaft. Allerdings kann sich Ihr erster Halt des Tages, die sagenumwobene Berbersiedlung Kasbah Ait Benhaddou, durchaus mit der Pracht und Schönheit des Atlas messen. Nicht nur zählt die gewaltige Festung zum UNESCO-Weltkulturerbe, sondern ist gleichzeitig auch die berühmteste Filmkulisse Marokkos. Lassen Sie sich von dem unvergesslichen, majestätischen Flair der roten Mauern bis zu Ihrem nächsten Halt, der Stadt Ouarzazate begleiten, auch das “Tor zur Wüste” genannt.

Blick auf die Todra Gorge Schlucht im Hohen Atlas in Marokko

3. Nekob

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihr Abenteuer in Boumalne-du-Dadés. Abseits der Hauptstraße führt Ihr Weg Sie zur Dadésschlucht, die zu den beeindruckendsten Naturkulissen des südlichen Marokkos zählt. Durch Palmenhaine wandern Sie etwa ein bis zwei Stunden von Dorf zu Dorf. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Fahrt auf der Straße der Kasbahs fort, bis Sie die Oase Tinerhir erreichen. Hier verlassen Sie die Hauptstraße erneut und begeben sich auf einen kurzen Spaziergang, der Sie in die Todra-Schlucht führt. Sie haben ausreichend Zeit, diese besondere Umgebung auf sich wirken zu lassen, ehe Sie Ihre Fahrt bis nach Nekob.

Kamele in der Wüste Sahara bei Zagora in Marokko

4. M‘Hamid

Freuen Sie sich am heutigen Tag auf das Draa-Tal mit seinen grünen Palmenoasen. Die Vegetation ist dank des längsten Flusses von Marokko, dem Wadi Draa, hier so üppig. Nachdem Sie das Gewässer überquert haben, führt Ihre Reise Sie weiter durch die malerischen Dünen und Hochebenen bis nach Zagora. Am Nachmittag erwartet Sie ein ganz besonderes Erlebnis. Sie schwingen sich in den Sattel und reiten auf Kamelen in Richtung Süden bis zu einem Nomadencamp, das sich inmitten des schier endlos weite Sanddünengebietes Erg Chegaga befindet.

Blick auf ein Gebäude in der Stadt Taroudant in Marokko

5. Taroudant

An diesem Morgen haben Sie die Möglichkeit, das atemberaubende Schauspiel des Sonnenaufgangs über den Sanddünen von Erg Chegaga mitzuerleben. Dann heißt es Abschied nehmen von der Sahara. Über eine Off-Road Piste gelangen Sie nach Foum Zguid. Weiter führt Sie Ihr Weg in Richtung der Berberstadt Taznakhte. Diese ist bekannt für ihre Webereien und kunstvollen Stickereien. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Taliouine im Herzen des Anti-Atlas. Taliouine ist auch als die Stadt des roten Goldes, Safran, bekannt. Lassen Sie sich hier in die Geheimnisse des Anbaus und der Verwendung des Safrans einweihen, ehe Sie weiter nach Taroudant fahren, in das “kleine Marrakesch”.

Blick auf den Sonnenuntergang im Hohen Atlasgebirge in Marokko.

6. Atlas Mountains

Nach dem Frühstück brechen Sie in Richtung Tizi N’Test auf, das Sie auf 2.100 Metern Höhe befindet. Freuen Sie sich unterwegs auf atemberaubende Landschaften, ehe Sie Ihr Weg hinab ins Tal Ijoukak führt. Sie besuchen die Tinmel Moschee sowie ein altes Berberdorf. Entdecken Sie hier die typische Architektur des 11. Jahrhunderts und fühlen Sie sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzt. Über Asni gelangen Sie schließlich nach Imlil, dass Sie im Zentrum des Hohen Atlas empfängt. Sie kehren in Ihre Unterkunft für die Nacht ein und können den Tag entspannt ausklingen lassen.

Blick auf die Berberstadt Moulay Brahim bei Sonnenuntergang in Marokko

7. Moulay Brahim

Ihr Weg führt Sie heute vom Gebirge an die Küste. Sie verlassen nach Ihrem Frühstück Imlil in Richtung Moulay Brahim und genießen von dem Hochplateau Kik aus atemberaubenden Ausblicken auf die Gipfel des Hohen Atlas sowie die Ebene von Marrakesch. Über Tahnout gelangen Sie schließlich an Ihr Ziel für den heutigen Tag, Essaouira. In dem charmanten Fischerstädtchen gilt es den Hafen sowie den weiten Sandstrand zu entdecken. Tauchen Sie auf dem Souk in dem orientalischen Flair der Stadt ein und träumen Sie in der Nacht von den spektakulären Landschaften, die Sie bereits passiert haben.  

Blick vom Meer auf alte Stadt Essaouira in Marokko in Afrika.

8. Essaouira

Dieser Tag ist der Besichtigung des malerischen Fischerstädtchens Essaouira gewidmet. Verträumte, enge Gassen gehören so selbstverständlich zum Bild wie bröckelnden Fassaden und kobaltblaue Türen. Diese friedliche Stadt, in der es ebenso viele Galerien wie Cafés gibt, nimmt Besucher wie Bewohner für sich ein. Auf Ihrer Tour besichtigen Sie auch den aus dem 18. Jahrhundert stammenden Fischereihafen. Anschließend machen Sie einen Abstecher zum benachbarten, kilometerlangen Strand. Spätestens wenn Sie den feinen Sand unter Ihren Füßen und die immer kühle Brise spüren, werden Sie sich der Lebenslust Essaouiras hingeben.

Marrakesch shop

9. Marrakesch

Ihre Stadtbesichtigung beginnt mit architektonischen Meisterwerken wie der Koutoubia-Moschee, die Sie von außen besichtigen werden. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt besichtigen Sie die Saadier-Gräber. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt und ausgegraben, gehört das Mausoleum der mächtigen Saadier-Dynastie zu den eindrucksvollsten Monumenten Marrakeschs. Der Bahia Palast, den Sie im Anschluss besichtigen, steht der Pracht der Mausoleen allerdings in nichts nach. Nach einem Besuch im Dar Si Said Museum, ziehen Sie gegen Nachmittag in Richtung Altstadt. Tauchen Sie ein in diese magische Welt der Medina und das faszinierende Labyrinth der Souks.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Farbenfrohe traditionelle Boote am Strand in Rabat, Marokko

    ab

    978 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Marokko, Gewürz, Markt - Verkaufsstätte, Marrakesch, Suq

    ab

    930 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Kasbah und Dorf in Marokko Nordafrika

    ab

    1.339 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Blick auf Bou Tharar Dorf. Marokko das Tal der Rosen

    ab

    1.165 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Chefchaouen, eine Stadt mit blau gestrichenen Häusern. Eine Stadt mit engen, schönen, blauen Straßen.

    ab

    1.940 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Berber, Teppich-Zelte in Camp in Erg Chigaga, Marokko, Afrika

    ab

    1.218 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?