Panorama mit den Bergen und blühende Sakura von der Insel Miyajima, Japan.

Japan-Individualreise mit der Insel Miyajima

Tokio - Takayama - Kanazawa - Kyoto - Insel Miyajima - Osaka

  • ab 14 Tage

  • Transfer

  • April - Oktober

  • ca. 13 Stunden

Japan Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Japan Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Asien
  3. Japan
  4. Japan-Individualreise mit der Insel Miyajima

Was erwartet Sie auf dieser Japan-Individualreise?

Diese Japan Individualreise kombiniert glitzernde Metropolen wie Tokio oder Osaka mit landschaftlichen Perlen wie der Insel Miyajima. Gehen Sie in Tokio auf Sightseeing-Tour, lernen Sie in Takayama die Handwerkskunst der Tokugawa kennen und spazieren Sie in Kanazawa durch den berühmtesten Wandelgarten Japans. Tauchen Sie in Kyoto ein ins traditionelle Japan, spazieren Sie am Strand der Insel Miyajima und genießen Sie das Großstadtflair in Osaka.

Reiseverlauf im Überblick:

  • Tag 1-3: Tokio

  • Tag 4-5: Takayama

  • Tag 6: Kanazawa

  • Tag 7-10: Kyoto

  • Tag 11-12: Insel Miyajima

  • Tag 13-14: Osaka

  •  Weniger
Hohe Gebäude in Tokyo Shinjuku und Mt. Fuji, Japan.

1. Tokio (Tag 1-3)

Ihre Japan Individualreise beginnt in Tokio. Mit den hohen Wolkenkratzern und vielfältigen Geschäften ist Tokio eine pulsierende Metropole voller Möglichkeiten. Gehen Sie auf Sightseeing-Tour und besichtigen Sie dabei Sehenswürdigkeiten wie den berühmten Tokyo Tower, Tokyo Midtown, Tokyo Joypolis, den Zojoji-Tempel und den Akasaka-Palast.

Faszinierend ist auch das bunte Akihabara mit seinen zahlreichen Elektronik-Geschäften. Anschließend an Ihre Stadtbesichtigung schlendern Sie durch die glitzernden Straßen von Roppongi, wo Sie in den erstklassigen Restaurants speisen und in das aufregende Nachtleben der Gegend eintauchen.

Takayama Hida Hida Minzoku Mura

2. Takayama (Tag 4-5)

Weiter geht es ins Gebirgstal rund um Takayama. Der Ort war einst Sitz der Shogun-Dynastie der Tokugawa, welche für ihre Handwerkskunst bekannt war. Mehr darüber erfahren Sie im städtischen Handwerksmuseum.

In den mit Lampions geschmückten Straßen von Takayama spazieren Sie zwischen alten Holzhäusern. Dabei entdecken Sie Sake-Brauereien, Antiquariate, Galerien, Handwerksläden sowie natürlich Tempel und Schreine. Für einen Ausflug eignen sich etwa das Freilichtmuseum von Hidanosato, das Dorf Shirakawago mit seinen fachwerkartigen Häusern im Gassho-Stil oder die heißen Quellen Okuhida Onsen.

Kirschblüte Higashiyama Teehaus alten Haus Straße Kanazawa Japan

3. Kanazawa (Tag 6)

Ihr nächster Halt ist Kanazawa. Die Stadt wurde hauptsächlich von der dreihundertjährigen Herrschaft der Maeda geprägt, wovon unter anderem die Burg aus dem Jahre 1583 zeugt. Ein weiteres Vermächtnis der Maeda ist der berühmteste Wandelgarten Japans, der Kenroku-en.

Auch das Kunsthandwerk wurde während der Herrschaft der Maeda massiv gefördert, wovon Sie sich im Museum für Kunsthandwerk überzeugen. Weiterhin gibt es in Kanazawa ein Museum für zeitgenössische Kunst des 21. Jahrhunderts sowie ein Museum zu Suzuki, einem Philosophen des Zen-Buddhismus. Tempel und Schreine finden Sie vorwiegend im Stadtteil Utatsuyama.

Straße in Kyoto, Japan

4. Kyoto (Tag 7-10)

Ihre Japan Individualreise nimmt in Kyoto weiter ihren Lauf. Zwischen 784 und 1886 war Kyoto Hauptstadt Japans. Aus dieser Zeit stammen hunderte Tempel, Schreine, Teehäuser, Gärten und Palastanlagen. Besonders die Stadtviertel Gion und Higashiyama mit ihren mittelalterlichen Gassen umgibt ein historisches Flair.

Besuchen Sie in Kyoto Prachtbauten wie den Kaiserpalast oder die Tempel Kinkaku, Kiyomizu, Fushimi-Inari-Taisha, Sanjusangendo oder Daigoji. Dazu befinden sich in der Stadt zahlreiche Restaurants und Geschäfte. Die Natur in und um Kyoto genießen Sie im Bambuswald am Arashiyama-Berg oder bei einer Kanutour auf dem Fluss Katsura.

Blick auf Hiroshima von der Insel Miyajima, Japan.

5. Insel Miyajima (Tag 11-12)

Reisen Sie nun auf die Insel Miyajima, welche vor der Küste Hiroshimas liegt. Die vielen gut erhaltenen Schreine und Tempel verleihen ihr den Beinamen „Insel der Götter“. Bekannteste Sehenswürdigkeit ist der schwimmende Itsukushima-Schrein mit seinem aus dem Meer ragenden zinnoberroten Tor.

Das einzige Dorf der Insel versprüht mit seinem klassischen Stil der Edo-Zeit historischen Charme. Spazieren Sie entlang der Strandpromenade oder probieren Sie traditionelle japanische Köstlichkeiten in den Restaurants der Haupteinkaufsstraße Ometesando. Abenteuerlicher wird es bei einer Wanderung durch den Urwald hinauf auf den Gipfel des Mount Misen, von dem aus Sie einen Panoramablick auf das Binnenmeer haben.

Japan Osaka Dotonbori

6. Osaka (Tag 13-14)

Zum Abschluss Ihrer Japan Individualreise geht es nach Osaka. Besuchen Sie hier den Themenpark Osaka Universal Studios oder unternehmen Sie am Hafen eine Rundfahrt auf einem imitierten Piratenschiff. Osaka verfügt zudem über eine große Fülle an Museen zu Themen wie etwa Wissenschaft, Stadtgeschichte, Kunst oder Fahrräder.

Wichtiger Bestandteil der Regionalkultur sind Theater wie das Bunraku mit seinen Puppenspielen oder die Theater Nanba Grand Kagetsu und Umeda, deren Programm sich um den japanischen Comedy-Stil Manzai dreht. Bekannt ist Osaka auch für seine kulinarische Szene. Unter den historischen Attraktionen ragen die Burg Osaka, der Sumiyoshi-Schrein oder der Shitennoji-Tempel hervor.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,6/5  |  2.720 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Landschaft von Jigokudani Hell Valley in Noboribetsu, Hokkaido, Japan.

    ab

    2.200 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Der Kōfuku-ji-Tempel in Nara, Japan

    ab

    5.369 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Blick auf den Berg Fuji und Kawaguchiko See bei Sonnenuntergang, Yamanachi, Japan.

    ab

    2.290 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Hohe Gebäude in Tokyo Shinjuku und Mt. Fuji, Japan.

    ab

    3.660 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Eine Frau im Kimono, historischen Stadtteil von Kyoto (Higashiyama), Japan

    ab

    3.990 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Die Luftaufnahme von Osaka Business Park Skyline in Japan.

    ab

    3.590 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Blick auf die von Shibuya-Straße in Tokio, Japan

    ab

    4.850 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Eine japanische Pagode in Tokio zur Zeit der Kirschblüte

    ab

    2.089 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Seilbahn im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark Japan mit Mount Fuji am Horizont

    ab

    3.695 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Blick auf den Mount Fuji in Japan bei der Kirschblüte

    ab

    1.829 €

     

    exkl. Flug (p.P.)