Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Eine japanische Pagode in Tokio zur Zeit der Kirschblüte

Traditionelle Japan Tour

Über Tokio, Kyoto bis nach Osaka

  • ab 7 Tage

  • Transferreise

  • März - Mai

  • ca. 11 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Asien
  3. Japan
  4. Traditionelle Japan Tour

Route: Traditionelles Japan über Tokio, Kyoto & Osaka

Sind Sie bereit für Ihr persönliches Abenteuer in Japan? Erkunden Sie die lebendige Hauptstadt Tokio, das spirituelle Zentrum Kyoto und die Stadt der 808 Brücken, Osaka. Zahlreiche Tempel und Schreine mit malerischen Gärten warten ebenso darauf von Ihnen entdeckt zu werden, wie weiße Burgen, prächtige Paläste und die längste Hängebrücke der Welt. Nehmen Sie an einer traditionellen Tee Zeremonie teil und entwickeln Sie ein tiefes Verständnis für das faszinierende Land, das Sie bereisen. Japan hält jeden Tag unvergessliche Erlebnisse und magische Momente für Sie bereit.

Die Highlights dieser Reiseroute:

  1. Tokio

  2. Nara Park (Kyoto)

  3. Kyoto

  4. Himeji

  5. Osaka

  6.  Weniger
Japan Tokio Skytree

1. Tokio

Willkommen in Tokio! Lernen Sie die Hauptstadt aus der Vogelperspektive kennen: Vom Tokyo Tower genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die weitläufige Stadt. Bei der anschließenden traditionellen Tee Zeremonie erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die japanische Kultur. Anschließend besichtigen Sie den Kaiserpalast und dessen weitläufige Anlage. Eine Bootsfahrt auf dem Sumida Fluss lässt Sie die besondere Atmosphäre Tokios auf neue Art erleben, ehe Sie abschließend den Sensoji Tempel, den ältesten Tempel der Stadt, besuchen. Auf dem Weg zu dem Bauwerk passieren Sie die lebendige Nakamise Einkaufsstraße, auf der Sie sich mit typisch japanischen Souvenirs und lokalen Süßigkeiten eindecken können.

Shinkansen 700 und N700 Serie in Japan

2. Nara Park (Kyoto)

Mit dem Schnellzug gelangen Sie zu Ihrem nächsten Ziel: Kyoto. Machen Sie sich auf zur Wiege der japanischen Kultur, Nara. Im 8. Jahrhundert befand sich hier die erste Hauptstadt Japans. Aus dieser Zeit stammen auch die meisten der beeindruckenden Tempelanlagen, von denen Sie den Todaiji-Tempel besuchen. Das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende imposante Bauwerk aus Holz erwartet Sie mit der größten Buddhastatue Japans. Anschließend führt Sie Ihr Weg weiter zum Kasuga Taisha Schrein, den Sie über einen von Steinlaternen gesäumten Weg erreichen. Er befindet sich im Nara Park, der Heimat von rund 1.000 zahmen Hirschen, die Sie mit speziellen Keksen füttern können.

Kyoto Fushimi Inari Taisha

3. Kyoto

Erkunden Sie die Burg Nijo, die einst der Sitz des Shoguns, dem Anführer der Samurai, war. Umgeben wird der Komplex von einem malerischen Landschaftsgarten, von welchem aus Sie auf die Außenmauer der Anlage steigen können. Weiter gelangen Sie zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, dem Kinkaku-ji, auch bekannt als Goldener Pavillon. Der Kaiserpalast markiert Ihren nächsten Stopp. Anschließend erwartet Sie am Fushimi Inari-Taisha, einer der ältesten Schreine in Kyoto, ein Gang durch tausende roter Tore. Bewundern Sie anschließend buddhistische Schnitzkunst in der Tempelhalle, ehe Sie vom Kiyomizu-dera Tempel, einen herrlichen Blick über die gesamte Stadt genießen.

Burg Himeji bei Kyoto, Japan

4. Himeji

Freuen Sie sich auf einen Ausflug zur Burg des Weißen Reihers in Himeji. Sie fahren mit dem Zug zu der weißen Sehenswürdigkeit, die auch zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Das beeindruckende Bauwerk thront auf einem Hügel inmitten der Stadt und gilt als weitläufigste und auch schönste Burg Japans. Erkunden Sie die Anlage mit ihren vielen Türmen und auch den angrenzenden Park in aller Ruhe. Anschließend reisen Sie mit dem Zug weiter bis zur Station von Maiko. Schlendern Sie hier über die Maiko Marine Promenade, die sich, komplett verglast, 50 Meter über dem Meer in der längsten Hängebrücke der Welt, der Akashi Kaikyo Bridge, befindet.

Osaka Umeda Sky Building

5. Osaka

Ihr nächster Stopp: Osaka. Wegen ihrer vielen Kanäle ist Osaka auch als “Stadt der 808 Brücken” bekannt. Freuen Sie sich auch hier auf historische Bauwerke, charmante Gärten und eine lebendige Kultur- und Restaurantszene. Besuchen zunächst das Umeda Sky Building, das Wahrzeichen Osakas. Auf dem obersten Stockwerk erwartet Sie das Observatorium der schwimmenden Gärten, von welchem aus Sie jeden Winkel der Stadt überblicken können. Anschließend wenden Sie sich der historischen Seite der Stadt zu: Sie besichtigen die prächtige Burg von Osaka. Während einer Bootsfahrt auf dem Ogawa Fluss lernen Sie Osaka noch einmal aus einer neuen Perspektive kennen.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Der Kōfuku-ji-Tempel in Nara, Japan

    ab

    5.369 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Seilbahn im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark Japan mit Mount Fuji am Horizont

    ab

    3.695 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Blick auf den Mount Fuji in Japan bei der Kirschblüte

    ab

    1.829 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?