Unser Tourlane Reiseversprechen —Sorgenfrei Urlaub buchen & kostenlos stornieren!
Eine Frau im Kimono, historischen Stadtteil von Kyoto (Higashiyama), Japan

Japan Rundreise 2 Wochen: Kulinarik und Kultur

Die schillerndsten Highlights Japans

  • ab 13 Tage

  • Transfer

  • März - Mai

  • ca. 12 Stunden

Japan Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Japan Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Asien
  3. Japan
  4. Japan Rundreise 2 Wochen: Kulinarik und Kultur

Was besichtigen Sie auf Ihrer Japan Rundreise 2 Wochen?

Ihre "Japan Rundreise 2 Wochen" führt Sie in die größten und schönsten Städte des Landes. Beginnen Sie in der schillernden Hauptstadt Tokio, bevor Sie im historischen Örtchen Takayama, das in einem malerischen Gebirgstal liegt, eine ganz andere Seite Japans entdecken. Tiefgehende Einblicke in die japanische Geschichte erhalten Sie in Kanazawa, das einst ein Zentrum für Kunst und Kultur war sowie in Hiroshima, einer Stadt, die für die enorme Bedeutung von Frieden steht wie kaum eine andere und in Kyoto, Japans traditionellster Großstadt. In Osaka erleben Sie schließlich das moderne Japan mit seiner futuristischen Architektur. Ständige Begleiter auf Ihrer Reise sind die zauberhaften japanischen Shinto-Tempel sowie das köstliche Street Food, welches für viele das Beste der Welt ist.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Tokio

  2. Takayama

  3. Kanazawa

  4. Hiroshima

  5. Kyoto

  6.  Weniger
Blick über die Skyline von Tokyo auf den Mount Fuji

1. Tokio

Starten Sie direkt mit der Hauptstadt Tokio in Ihrer "Japan Rundreise 2 Wochen". Besuchen Sie dort Hamarikyu, einen japanischen Garten mit einer großen Sammlung saisonaler Blumen und einem Teehaus, in dem Sie bei einer frisch zubereiteten Tasse auch Wissenswertes über Teezeremonien lernen. Eine Flussfahrt führt Sie nach Asakusa, dem ältesten Geisha-Viertel der Stadt, in dem sich auch der älteste buddhistische Tempel Tokios, der Senso-Ji befindet. Ein weiteres Highlight ist der Meiji Jingu, der berühmteste Schrein der Hauptstadt, der von rund 120.000 Bäumen umgeben ist. Zudem haben Sie die Chance, Tokio bei einer Fahrrad- oder einer Street Food-Tour noch weiter zu erkunden.

Kleine Straße in Takayama, Japan

2. Takayama

Entlang der Reiseroute geht es nun hoch hinauf in die Hida-Alpenregion nach Takayama. Die reizvolle Landschaft des malerischen Gebirgstals macht bereits die Fahrt zu einem Erlebnis. Die umliegende Natur gilt als Wanderparadies und in den heißen Quellen Okuhida Onsen können Sie ein Bad bei wunderbarer Aussicht genießen. Die Altstadt von Takayama ist geprägt vom traditionellen Charme Japans. Spazieren Sie durch die mit Lampions geschmückten Straßen, wobei Sie alte Häuschen und typisches Streetfood entdecken. Empfehlenswert ist auch ein Ausflug zum 15 Minuten entfernten Bauerndorf Hida Furukawa, bekannt für seine jahrhundertealten Holzhäuser im Machiya-Stil.

Kirschblüte Higashiyama Teehaus alten Haus Straße Kanazawa Japan

3. Kanazawa

Weiter geht die Japanreise nach Kanazawa mit einem Zwischenstopp in Shirakawago. Die UNESCO-Weltkulturerbestätte ist berühmt für ihre Gassho-Zukuri-Bauernhäuser mit den steilen Strohdächern. Für Besucher zugänglich ist etwa das ehemalige Hause der wohlhabenden Wada-Familie. Mit Kanazawa erwartet Sie eine Stadt mit reichem historischem Erbe, wovon auch die imposante Burg aus dem Jahre 1583 zeugt. Im 17. Jahrhundert florierte der Ort als Zentrum für Kunst und Kultur, wovon das Museum für Kunsthandwerk erzählt. Zu den besten Gärten Japans zählt der Kenroku-en-Garten mit dem ältesten Wasserbrunnen des Landes und einer großen Villa. Höchst sehenswert ist auch das geheimnisvolle Samurai-Viertel.

Hiroshima Itsukushima Shrine

4. Hiroshima

Als nächstes Reise-Highlight folgt Hiroshima. Der Name der Stadt ist eng mit ihrer Geschichte und dem Atombombenabwurf im Jahr 1945 verbunden, so steht hier vieles im Zeichen des Friedens. In der Stadtmitte liegt der Friedenspark mit zahlreichen Denkmälern und einem Friedensmuseum, neben dem Park steht die Weltfriedenskirche. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden einige der bedeutendsten historischen Monumente Hiroshimas wiederaufgebaut, so etwa die hübsche Karpfenburg, in dem sich ein Museum zur Stadtgeschichte befindet, oder der malerische Shukkei-en-Garten. Vor der Küste liegt die kleine Insel Miyajima mit dem Itsukushima-Schrein und dem Daisho-in-Tempel.

Straße in Kyoto, Japan

5. Kyoto

Reisen Sie weiter nach Kyoto, dem perfekten Ort, um vollkommen in die Geschichte und Traditionen Japans einzutauchen! In einem Machiya, einem traditionellen Holzhaus, nehmen Sie im Kimono gekleidet an einer Teezeremonie teil. Machen Sie einen Origami-Kurs und gehen Sie auf eine historische Stadttour inklusive des Besuchs des Nijo-Schlosses, das für seine Momoyama-Architektur und seine verzierten Türen bekannt ist. Auf Ihrer Liste stehen außerdem der Ryoan-Ji-Tempel mit seinem gepflegten Steingarten, der mit Blattgold bedeckte Kinkaku-Ji-Tempel sowie der Kiyomizu-dera-Tempel, der Ihnen auf 13 Metern Höhe eine atemberaubende Aussicht schenkt. Schauen Sie auch im Higashiyama-Viertel mit seinen Souvenirläden und kleinen Restaurant vorbei.

Japan Osaka Dotonbori

6. Osaka

Den Abschluss Ihrer "Japan Rundreise 2 Wochen" bildet Osaka. Hier erfahren Sie, wieso der Ort als kulinarische Hauptstadt des Landes gilt, etwa bei einer Foodtour, auf der Sie Köstlichkeiten wie Menchi Katsu, eine frittierte Frikadelle aus Hackfleisch, Tempura oder das edle Wagyu-Rindfleisch probieren. Das Beste an Osaka ist seine von Extravaganz und lebenslustigen Menschen kreierte Atmosphäre. Ziehen Sie also einfach durch die Straßen, um die Geschäfte, Restaurants und ultramodernen Gebäude in Stadtteilen wie dem Vergnügungsviertel Dotonbori oder Umeda mit seinem ikonischen Umeda Sky Building zu genießen. Klassischer sind die prachtvolle Osaka-Burg oder der antike Sumiyoshi-Schrein.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

Wählen Sie add-ons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Die Luftaufnahme von Osaka Business Park Skyline in Japan.

    ab

    3.590 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Blick auf die von Shibuya-Straße in Tokio, Japan

    ab

    4.850 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Der Kōfuku-ji-Tempel in Nara, Japan

    ab

    5.369 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Eine japanische Pagode in Tokio zur Zeit der Kirschblüte

    ab

    2.089 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Seilbahn im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark Japan mit Mount Fuji am Horizont

    ab

    3.695 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Blick auf den Mount Fuji in Japan bei der Kirschblüte

    ab

    1.829 €

    exkl. Flug (p.P.)